Gluck: Iphigenie en tauride

  • Entweder ich bin blind oder es gibt wirklich noch keinen Thread zu dieser Oper.
    Ich komme aus Zeitgründen direkt zu meiner Frage: Kann mir jemand eine Aufnahme empfehlen, wobei ich ja eher auf neuere Einspielungen stehe. Kennt jemand die von Muti oder Minkowski?

  • Die Minkowski-Aufnahme habe ich im Schrank und sie ist super! Sie erfüllt auch Dein Kriterium "neuere Einspielung". Allerdings: wenn wir über eine Referenzaufnahme sprechen, dann doch wohl eher diese hier:



    Callas lässt Dich wie stets atemlos zurück. Wenn es aber unbedingt digital sein soll, dann auch sehr gern Minkowski. Eine Aufnahme, die ich ebenfalls schätze.



    Zumal ich seine Iphigénie, Mireille Delunsch, auch bereits auf der Opernbühne in dieser Rolle gesehen habe und höchst begeistert war.

  • @ WotanCB
    Wegen der seinerzeit sehr gelobten Darstellung des Orestes durch Thomas Allen und des Pylades durch Gösta Winbergh habe ich die folgende Einspielung (noch mit einer anderen Verpackung) erworben:



    Trotz eines für meine Begriffe guten Dirigates von Riccardo Muti war ich - und bin ich - von dieser Aufnahme etwas enttäuscht. Damals überlas ich, daß es eine LIVE-Einspielung ist. Und das ist - leider! - sehr unangenehm.
    Ein Freund von mir hat diese Aufnahme aus dem Jahre 1952 (da darf einen Hörer allerdings MONO nicht stören)



    in der besonders Leopold Simoneau glänzt. Aber auch Giulini ist eine sichere Bank.


    LG

    .


    MUSIKWANDERER

  • Hallo,


    da hier von Gesamtaufnahmen die Rede ist und nicht nur, weil ich absoluter Fritz Wunderlich-Fan bin:


    Iphigenie: Sena Jurinac


    Orest: Hermann Prey


    Pylades: Fritz Wunderlich


    Thoas: Kieth Engen


    Chor und Orchester des Bayerischen Rundfunks unter Rafael Kubelik 1965


    Vor allem das Duett Orest/Pylades ward nie süffiger gehört ! Leider ist die Gesamtaufnahme in Deutschland nicht mehr erhältlich. Oder liegen gegenteilige Informationen vor ?


    Gruß,


    Antalwin

  • Hallo und guten Tag,

    Habe mir diese Aufnahme von 2001 zugelegt.


    0028947113324.jpg


    Hörenswert. Musiciens du Louvre unter Leitung von Marc Minkowski, die Solisten und Chor bieten Spitzenleistung. Die Qualität und der Klang der Aufnahme ist sehr gut.

    MfG Wilfried