Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2013)

  • Sodele, nächster Brocken; der lag bis heute auch schon eine Weile auf dem Hifi-Rack. Ich bin gespannt auf diese Einspielung und vor allem auf Caballé, die in meiner Erinnerung an eine Monats-CD der Zeitschrift Gramophone überirdisch gesungen hatte:


    Giuseppe Verdi: Messa da Requiem


    Montserrat Caballé, Sopran
    Fiorenza Cossotto, Mezzosopran
    Jon Vickers, Tenor
    Ruggero Raimondi, Bass


    New Philharmonia Chorus & Orchestra
    John Barbirolli


    AD: 18./30.07.1969, 25.01.1970 (!?)

    "Das Thema, welches die Pauke zuletzt hat, findet gewiß keiner heraus!" (Gustav Mahler)

  • Sodele, nächster Brocken; der lag bis heute auch schon eine Weile auf dem Hifi-Rack.

    Giuseppe Verdi: Messa da Requiem


    Ha! Bei mir liegt die Scheibe auch seit ihrer Lieferung herum und wartet darauf gehört zu werden.


    Grüße
    Garaguly

  • Mahlzeit allerseits. Ein Sonntag, an dem ich 'schon' um 1 aufstehe - das muss gefeiert werden.



    Ludwig van Beethoven, Klaviersonaten 25 & 27
    Idil Biret, Klavier

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • weiter geht es mit



    Gustav Mahler, Symphonie Nr 5
    Chicago Symphony Orchestra, Claudio Abbado

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • und ein letztes Mal :



    Ludwig van Beethoven, Klaviersonaten Nr 25 & 27
    Claudio Arrau, Klavier

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Nachdem ich diese Tage einige weniger überzeugende Schubert-Interpretationen im Konzert gehört hatte (die Namen der noch jungen Künstler lasse ich mal weg, obwohl die schon Preise eingeheimst und CDs eingespielt haben), habe ich heute Abend die Mono-Schallplatte 'Lili Kraus spielt Schubert' mit der A-dur-Sonate D 959 aufgelegt. Label Musical Masterpiece Society (MMS-2178). Da es sich um eine antiquarische Erwerbung handelt, ist die Plattenqualität nicht (mehr) so doll, der Klang als solcher ist aber gut aufgenommen. Und die Interpretation ist superb.


    Ich war erstaunt, hier im Forum über Lili Kraus nichts zu finden. Im Internet gibt es einiges an Informationen, auch Videos. U. a. bei youtube Mozart KV 414 - ein Kommentar verlieh der Interpretation das Prädikat Certified Intergalactic! Zu recht, wie ich meine.

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Von einem Wochenende aus Berlin zurückgekehrt ist jetzt bei mir im Player



    Felix Mendelssohn Bartholdy
    Sinfonie Nr. 1


    Es dirigiert: Christoph von Dohnanyi die Wiener Phlharmoniker




    Mit besten Grüßen
    JLang

    Gute Opern zu hören, versäume nie
    (R. Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln)


  • Robert Schumann
    Symphonie Nr. 4 d-moll op. 120
    Symphonie g-moll WoO 29 "Zwickauer Symphonie"


    Niederländisches Radio-Kammerorchester
    Michael Schönwandt
    (AD: 2012)


    Grüße
    Garaguly

  • Johannes Brahms
    Neun Lieder aus "Zigeuerlieder" op. 103
    Fünf Gesänge op. 104
    Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen op. 74/Nr. 1
    Geistliches Lied op. 30

    Franz Schubert
    Psalm 23 D. 706
    Gesang der Geister über den Wassern D. 714


    Det Norske Solistkor
    Grete Pedersen, Ltg.
    Ingrid Andsnes, Klavier; Kare Nordstoga, Orgel
    Weitere Instrumentalsolisten
    (AD: 2010)


    Grüße
    Garaguly

  • Soeben - nach langer Zeit - wieder einmal angehört: Giovanni Martinelli mit Aufnahmen aus den Jahren 1912-1968!


    "Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
    Enrico Caruso


    "Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
    ("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
    Giuseppe di Stefano

  • Und nun: Aufnahmen mit dem bulgarischen Tenor Todor Masaroff (1907-1975).



    Er hat den "Arnold" in "W. Tell" von Rossini ebenso gesungen wie den "Othello" von Verdi.

    "Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
    Enrico Caruso


    "Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
    ("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
    Giuseppe di Stefano

  • Banner Trailer Gelbe Rose

  • Wolfgang Amadeus Mozart
    Klaviersonate Nr. 10 C-dur KV 330
    Klaviersonate Nr. 11 A-dur KV 331
    Klaviersonate Nr. 18 D-dur KV 576


    Claudio Arrau, Klavier
    (AD: 1984/1986/1988)


    Grüße
    Garaguly

  • Gerade gehört: Gösta Winbergh mit berühmten Opernarien, überwiegend aus italienischen Opern.


    Leider verstarb der schwedische Tenor allzu früh. Die CD ist bei Amazon wieder erhältlich. Das Cover ließ sich nicht einstellen, daher die Grafikkopie.


    "Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
    Enrico Caruso


    "Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
    ("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
    Giuseppe di Stefano

  • Und jetzt: Chen Reiss - "Le Rossignol et la Rose"



    Lieder von Purcell, Strauss, Grieg, Schubert, Mahler, Bellini u. v. a. - ein außerordentlich gut gelungenes Album.


    "Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
    Enrico Caruso


    "Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
    ("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
    Giuseppe di Stefano

  • Zitat von Manfred

    Gerade gehört: Gösta Winbergh mit berühmten Opernarien, überwiegend aus italienischen Opern.

    Hallo, Manfred!


    Eine interessante CD. Ich höre diesen Sänger gerne. Auf dem Cuver sah es erst so aus, als sänge er nur Puccini-Arien, obwohl mir das auch egal wäre.



    Gruß Wolfgang

    W.S.

  • Auf dem Cuver sah es erst so aus, als sänge er nur Puccini-Arien, obwohl mir das auch egal wäre.

    Hallo Wolfgang,


    nein, er singt italienische und französische Arien. Herrlich: sein "Cielo e mar", überragend: sein "Nessun dorma". Hier erinnert der Spitzenton ein wenig an Björling.


    Gruß
    Manfred

    "Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
    Enrico Caruso


    "Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
    ("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
    Giuseppe di Stefano

  • Na ja, mit Puccini-Tenorarien wird man eine CD nicht füllen können...


    Wieso das denn nicht? José Cura hat beispielsweise ein Puccini-Recital mit 21 Puccini-Arien veröffentlicht ...


    "Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
    Enrico Caruso


    "Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
    ("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
    Giuseppe di Stefano

  • Zitat Theophilus:

    Zitat

    Na ja, mit Puccini-Tenorarien wird man eine CD nicht füllen können...

    Warum denn nicht? Da gibt es doch eine ganze Menge! :no: Natürlich, bei Rita Streich wäre das etwas anderes. An Koloraturen gäbe es für sie nicht viel! :baeh01:

    W.S.

  • Banner Trailer Gelbe Rose