Heute im Radio

  • 07.06.05, Deutschlandradio


    20.03h


    Luigi Boccherini, Ouverture zur Zarzuela "La Clementina"
    Wolfgang Amadé Mozart, Konzert für Violine und Orchester D-dur KV 218
    Luigi Boccherini, "Deh, respirar lasciatemi". Konzertarie Nr. 3 g-moll
    Wolfgang Amadé Mozart, "Ah, io previdi - Ah, t'invola agl'occhi", Arie für Sopran und Orchester KV 272
    Luigi Boccherini, Sinfonie d-moll op. 12 Nr. 4 "La casa del diavolo"


    Maria José Moreno, Sopran
    Massimo Spadano, Violine
    The Academy of Ancient Music, Massimo Spadano


    Schwetzinger Festspiele 2005, Rokokotheater Schwetzingen vom 04.05.05


    Gruß
    yarpel

  • Wenn ich nicht gerade Zeit oder Lust habe, mir eine CD, auch längere, anzuhören, dann höre ich schlicht "Swiss Classic" über die digi Schüssel, wo es keine Nachrichten dazwischen gibt, und ein Werk zuvor und danach benannt wird, samt composer und Interpreten. Natürlich auch mit Programmangabe im Netz.


    Das Deutschlandradio bekomme ich nicht, auf analog gab es mal das Klassikradio. Bayern Klassik (4) bekomme ich, wird aber schon mal viel gesprochen auf dem Sender, finde ich. hr-Klassik finde ich von der Programmauswahl interessanter, ansonsten gibt es noch viele ausländische klassik-Sender.


    An dieser Stelle möchte ich allen danken, die CDs angeben, samt Cover,sehr von Vorteil, wie ich finde. Meine CDeothek ist allerdings noch zu ordnen.


    Mag jemand zufällig "Che farò senza Euridice" mit der Otter, von Gluck?, Sie meinte in Interviews oft, diese Rolle sei ihr wie auf den Leib geschnitten, was denn auch wohl zutreffen mag: Na ja die Argerich meinte ja auch mal Chopin müsse sie wohl besonders mögen und Schumann vielleicht noch mehr, ihre Kinderszenen finde ich denn auch überwältigend. Musik kann wohl oft betörend sein, so dass man eher wenig um sich wahr nimmt.
    Grüße von einem "unverbesserlichen" Klassikfan


    LG Mike

  • 10.06.05, Deutschlandradio


    20.03h


    Gustav Mahler, Sinfonie Nr. 8 Es-dur


    Ricarda Merbeth, Soile Isokoski, Henriette Bonde-Hansen, Sopran; Petra Lang, Mezzo; Lioba Braun, Alt; Stephen Gould, Tenor; Dietrich Henschel, Bariton; Albert Dohmen, Baßbariton


    Maitrise de Radio France
    Wiener Singverein
    Choeur et Orchestre de Radio France, Myung-Whun Chung


    Miklós Rósza, Sonate für Klavier op. 20


    Live aus der Basilique de Saint-Denis, Paris



    NDR Kultur


    20h


    Dmitrij Schostakowitsch, Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 Es-dur op. 107
    Maurice Ravel, Rhapsodie espagnole; Pavane pour une infante défunte; Alborada del gracioso; Bolero


    Daniel Müller-Schott, Violoncello
    NDR Sinfonieorchester, Lawrence Foster


    Gruß
    yarpel

  • 12.06.05, RBB kulturradio


    20.04 Uhr´



    Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 36
    Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 14 für Sopran, Bass und Orchester g-Moll, op. 135


    Soile Isokoski, Sopran
    Matthias Goerne, Bass
    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
    Leitung: Marek Janowski


    Aufnahme vom 17.05.03 aus dem Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt



    Johannes Brahms: Liebeslieder, Walzer für Gesang und Klavier zu vier Händen, op. 52


    Barbara Bonney, Sopran
    Anne Sofie von Otter, Mezzosopran
    Kurt Streit, Tenor
    Olaf Bär, Bass
    Helmut Deutsch, Bengt Forsberg


    Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 2 für Sopran, Tenor, Chor und Orchester B-Dur, op. 52 "Lobgesang"


    Michaela Kaune, Norine Burgess, Sopran
    Christoph Genz, Tenor
    Gächinger Kantorei Stuttgart
    Bach-Collegium Stuttgart
    Leitung: Helmuth Rilling



    Gruß, Peter.

  • 12.06.05, Deutschlandradio


    20.03h


    Dmitrij Schostakowitsch, Festliche Ouverture op. 96
    Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 a-moll. op. 99
    Richard Strauss, Vier letzte Lieder
    Till Eulenspiegels lustige Streiche. Sinfonische Dichtung op. 28


    Measha Brueggergosman, Sopran
    Andrej Bielow, Violine


    Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Josep Caballé-Domenech


    Live aus dem Konzerthaus Berlin


    Gruß
    yarpel

  • Da will ich bei Gelegenheit auch nochmal aufmerksam machen auf die Sendung "Pianoforte" auf Radio Stephansdom am heutigen Montag (13.06.) um 22 Uhr.


    Vorgestellt wird die aktuelle EMI-Aufnahme von Simon Trpceski mit Werken von Sergej Rachmaninov.



    Wer also da mal vorbehaltlos reinhören möchte, schalte das Radio ein...



    Gruß, Peter.

  • 14.06.05, Deutschlandradio


    20.03h


    Claude Debussy, Prélude à l'après-midi d'un faune.
    Hector Berlioz, Les nuits d'été, für Mezzosopran und Orchester op. 7
    Richard Strauss, Der Rosenkavalier. Suite für Orchester


    Béatrice Uria-Monzon, Sopran
    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Marek Janowski


    Philharmonie Berlin vom 11.06.05


    Gruß
    yarpel

  • 17.06.05, Deutschlandradio


    20.03h


    Josef Suk, Die Legende von den toten Siegern.
    Antonín Dvorák, Konzert für Violine und Orchester a-moll op. 53
    Sinfonie Nr. 5 F-dur op. 76


    Arabella Steinbacher, Violine
    WDR Sinfonieorchester, Walter Weller


    Gruß
    yarpel

  • 18.06.05, RBB kulturradio


    20.04 Uhr



    Franz Schreker: Kammersinfonie A-Dur, op. 17
    Henri Dutilleux: "L'arbre des songes" für Violine und Orchester
    Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur, op. 21


    Isabelle van Keulen, Violine
    Berliner Sinfonie-Orchester
    Leitung: Michael Gielen



    Aufnahme vom 29.04.05 aus dem Konzerthaus Berlin



    Gruß, Peter.

  • 19.06.05, Deutschlandradio


    Igor Strawinsky, Renard, für 2 Tenöre, 2 Bässe und kleines Orchester
    Sergej Prokofjew, Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 D-dur op. 19
    Johannes Maria Staud, Apeiron. Musik für großes Orchester. (Auftragswerk der Berl. Philh., Uraufführung)


    Sarah Chang, Violine
    Timothy Robinson, Tenor
    Adrian Eröd, Reinhard Hagen, Baß


    Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle


    Philharmonie Berlin vom 15.06.05


    Gruß
    yarpel

  • Hallo!


    Heute um 15:03 Uhr in Bayern4:


    Svjatoslav Richter spielt:
    Liszt: Klaviersonate h-moll
    "Ave maria" E-dur
    Klavierkonzert Es-dur (London SO; K. Kondraschin)


    Viele Grüße,
    Pius.

  • 23.06.05, Deutschlandradio


    20.03h


    Igor Strawinsky, Les Noces
    Joseph Haydn, Messe B-dur "Harmoniemesse"


    Martina Jankova, Sopran; Rinat Shaham, Mezzo; Mark Padmore, Tenor; John Relyea, Bariton
    Tomas Adès, 1. Klavier; Lars Vogt, 2. Klavier; Katia Labeque, 3. Klavier; Marielle Labeque, 4. Klavier


    Rundfunkchor Berlin
    Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle


    Live aus der Philharmonie Berlin



    Deutschlandfunk


    21.05h


    Antonio Vivaldi, Konzerte für Violine und Streicher


    Venice Baroque Orchestra
    Francesco Galligioni, Violoncello
    Violine und Leitung: Giuliano Carmignola


    Schwetzinger Festspiele 2005, Dreifaltigkeitskirche in Speyer vom 12.05.05


    Gruß
    yarpel

  • Am Montag den 27. gibt es um 19 Uhr eine Aufzeichnung der Carmen aus Graz in Ö1. Kann es nur empfehlen, die Sänger sind wirklich ausgezeichnet und das Chamber Orchestra of Europe spielt wirklich erstklassig dafür das sie praktisch "ohne Dirigenten" ( Harnoncourt ) spielen!

  • Heute gibt es die Direktübertragung der Carmen aus der Helmut-List-Halle aus Graz (und nicht eine Aufzeichnung der Premiere vom Samstag, wie Michael irrtümlich gepostet hat).


    Mit Nora Gubisch (Carmen), Kurt Streit (Don José), Arpiné Rahdjian (Micaela), Egils Silins (Escamillo), Eva Liebau (Mercedes), Hermine Haselböck (Frasquita), Rudolf Hartmann (Zuniga), Georg Nigl (Dancaire, Morales) und Bernhard Berchtold (Remendado). Arnold Schoenberg Chor; Chamber Orchestra of Europe, Dirigent: Nikolaus Harnoncourt


    (Übertragung aus der Helmut-List-Halle in Graz im Rahmen der styriarte 2005).


    (Übertragung in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)


    Die erste Kritik, die ich über die Premiere gelesen habe, lobte die musikalische Realisierung, obwohl es sich um eine sehr ungewohnte, möglichst am Original orientierte Aufführung handelt. Die Inszenierung dürfte auch für hartgesottene Modernisten zumindest gewöhnungsbedürftig sein.

    Ciao


    Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!



  • 27.06.05, Deutschlandradio


    20.03h


    Johannes Brahms, Vier ernste Gesänge für Baßstimme und Klavier op. 121 in der Orchestrierung von Detlef Glanert (Uraufführung)
    Anton Bruckner, Sinfonie Nr. 6 A-dur


    Dietrich Henschel, Baß
    Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Kent Nagano


    Eröffnungskonzert, Marienkirche Prenzlau vom 25.06.05


    Gruß
    yarpel

  • 28.06.05, Deutschlandfunk


    21.05h


    Maurice Ravel und Claude Debussy, Musik für zwei Klaviere und für Klavier zu vier Händen


    Duo Villarceaux
    Alexandra Sostmann, Judith Mosch, Klavier/e


    Antonio Vivaldi, Die vier Jahreszeiten und andere Solokonzerte


    Berliner Barock Solisten, Rainer Kussmaul


    Gruß
    yarpel

  • 01.07.05, Deutschlandradio


    20h


    Pjotr I. Tschaikowsky, Capriccio italien op. 45
    Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-moll op. 23
    Ottorino Respighi, Fontane di Roma. Feste Romane.


    Boris Berezovsky, Klavier
    Orchester der Komischen Oper Berlin, Kirill Petrenko


    Gruß
    yarpel

  • 02.07.05, RBB kulturradio


    20.04 Uhr



    Peter Tschaikowsky: Konzert für Violine und Orchester D-Dur, op. 35
    Josef Suk: Sinfonie Nr. 2 op. 27, "Asrael-Sinfonie"


    Nikolai Znaider, Violine
    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
    Leitung: Jirí Belohlávek


    Aufnahme vom 19.06.05 aus dem Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt



    Gruß, Peter.

  • 03.07.05, RBB kulturradio


    20.04 Uhr



    Ferrucio Busoni: Tanzwalzer für Orchester, op. 53
    Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen
    Arnold Schönberg: Variationen für Orchester, op. 31
    Johann Strauß (Sohn): Wiener Blut, Walzer op. 354


    Roman Trekel, Bariton
    Berliner Sinfonie-Orchester
    Leitung: Eliahu Inbal


    Aufnahme vom 31.08.01 aus dem Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt



    Franz Schubert: Oktett F-Dur, D 803


    Consortium Classicum
    Leitung: Dieter Klöcker


    Franz Schubert: Sinfonie Nr. 9 C-Dur, D 944


    Staatskapelle Dresden
    Leitung: Giuseppe Sinopoli




    Gruß, Peter.

  • Hallo!
    Ich habe heute einen richtigen Radio-hör-Tag und höre gerade noch Schuberts Große mit Norrington, vorhin habe ich "Carlos Kleiber zum 75. Geburtstag" gehört (u.a. Beethovens Vierte)


    Später werde ich mir noch anhören:


    Bayern4, 16:03 Uhr


    Brahms: Violinsonate Nr.3
    Tschaikowsky: Violinkonzert


    (C. Tetzlaff mit L.Vogt bzw. dem Russischen Nationalorchester unter K.Nagano)


    Viele Grüße,
    Pius.

  • 05.07.05, Deutschlandradio


    20.03h


    Max Bruch, aus 8 Stücke op. 83 für Klavier, Klarinette (Violine) und Bratsche (Violoncello): Nr 1 a-moll und Nr. 3 cis-moll
    Claude Debussy, Sonate für Violoncello und Klavier d-moll
    Sergei Prokofjew, Sonate Nr. 1 f-moll op. 80 für Violine und Klavier


    Wie es uns gefällt - Das musikalische Mitbringsel unserer Gäste


    Franz Schubert, Trio für Klavier, Violine und Violoncello Es-dur D 929


    Elisabeth Batiashvili, Violine
    Alban Gerhardt, Violoncello
    Steven Osborne, Klavier


    Wartburg zu Eisenach, Festsaal des Palas vom 02.07.05


    Gruß
    yarpel

  • Hallo!


    In Bayern4 gibt es einige interessante Sendungen:


    Heute, 7.7., 15:03 Uhr: Martha Argerich:
    Beethoven: Variationen über "Ein Mädchen oder Weibchen" (mit M. Maisky)
    Schumann: KInderszenen
    Prokofjew: Klavierkonzert Nr.3 (C.Abbado, Berliner Philharmoniker)


    Heute, 7.7., 20:05 Uhr: Schubert: Die schöne Müllerin:
    Interpreten: Christoph Pregardian und Andreas Staier


    Morgen, 8.7., 10:03 Uhr: John Eliot Gardiner:
    Mendelssohn: Symphonie Nr.4 (Wiener Philharmoniker)
    Beethoven: Klavierkonzert Nr.3 (R. Levin, Orchestre Revolutionnaire...)
    Schumann: Symphonie Nr.2 (Orchestre Rev...)
    Chabrier: Espana (Wiener Philharmoniker)


    Viele Grüße,
    Pius.

  • 07.07.05, Deutschlandradio


    20.03h


    Johan Svendsen, Sinfonie Nr. 2 op. 15
    Béla Bartók, Konzert für Viola und Orchester
    Richard Strauss, Der Rosenkavalier, Orchestersuite


    Lars Anders Tomter, Viola
    Trondheim Symphony Orchestra, Eivind Aadland


    Olavshallen Trondheim vom 13.04.05


    Gruß
    yarpel


  • ach, mist - warum lese ich sowas immer erst hinterher *grml*

  • Heute abend wird das Schleswig-Holstein Musik Festival 2005 eröffent:


    Schleswig-Holstein Musik Festival: Eröffnungskonzert

    Sendetermin: 10. Juli 2005, 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr | Live aus dem Kieler Schloss
    (Sendetermin Mitschnitt für die Internationalen Musikfestspiele: 24. Juli 2005, 20.00 bis 22.30 Uhr)



    Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur Op.77
    Johannes Brahms: Sinfonie Nr.2. D-Dur Op.73



    Julia Fischer, Violine
    NDR Sinfonieorchester
    Ltg.: Michael Tilson Thomas


    Zu hören in diversen öffentlichen Rundfunkanstalten: NDR-Kultur. Deutschlandradio kultur, HR2, etc.

    Gruß
    Uwe

  • ganz wichtiger termin für alle affanassiev- und d960-interessierte! (ich werd's wohl dort auch posten...)


    ö1 sendet am montag 18. juli ab 15:05 ein konzert vom 16.5. aus schwetzingen. affanassiev spielt d946 und d960.
    wer kein oe1 empfangen kann, kann sich eine cd beim audioservice brennen lassen (tel.: wien 50170374)


    {falls das eh schon 5x in deutschem radio gesendet worden ist, entschuldigt meine aufdringlichkeit}


    :hello:

  • 12.07.05, Deutschlandradio


    20.03h


    Wolfgang Amadé Mozart, Quartett für 2 Violinen, Viola und Violoncello A-dur KV 464
    Karol Szymanowski, Quartett für 2 Violinen, Viola und Violoncello Nr. 1 C- dur op. 37
    Edward Elgar, Quintett für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Klavier a-moll op. 84


    Kathryn Stott, Klavier
    Belcea Quartet:
    Corina Belcea, Laura Samuel, Violinen
    Krzysztof Chorzelski, Viola
    Alasdair Tait, Violoncello


    Snape Maltings Concert Hall, Aldeburgh, Suffolk vom 16.05.05


    Gruß
    yarpel

  • Gerade bei SWR 2:



    SWR2 Thema Musik: Zur Person: Michael Korstick

    Mittwoch, 13. Juli 2005, 15.30 Uhr

    SWR2 Thema Musik
    Zur Person: Michael Korstick
    Gaby Beinhorn im Gespräch mit dem Pianisten


    Lohnt sich!! :yes: :yes:


    Grüße, :hello:


    Christian

    Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

  • Hallo!
    Vorhin habe ich das Emerson Quartet Mendelssohn spielen hören, eine Aufzeichnung von den Schwetzinger Festspieln.
    In den nächsten Tagen finde ich besonders interessant:
    Montag, 20.05, HR2: Festival de St.Denis:
    Masur dirigiert das O. National de France: Tschaikowskys Violinkonzert (Solist: Capucon) und 5. Symphonie.
    Dienstag, 20.05, HR2: Rheingau Musik Festival:
    Gaede-Trio und Markus Schirmer, Klavier: Mozarts und Brahms' Klavierquartette in g-moll sowie Beethovens Streichtrio D-dur.
    Viele Grüße,
    Pius.

  • Heute auf mehreren ARD-Rundfunkanstalten zu hören:


    20.05 Uhr



    Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur, op. 61
    Richard Strauss: Eine Alpensinfonie, op. 64


    Leonidas Kavakos, Violine
    Münchner Philharmoniker
    Leitung: Christian Thielemann


    Aufnahme vom 22.05.05 des NDR aus dem großes Saal der Stadthalle Braunschweig



    Gruß, Peter.