Stimmen von heute - Juan Diego Florez - Endlich mal wieder ein kompletter Tenor?


  • Hallo Sascha!


    Wir scheinen wirklich unterschiedliche Geschmäcker zu haben - mir gefällt die Donizetti und Rossini-CD nicht so (liegt aber vor allem daran, dass mir Donizetti und Rossini im allgemeinen nicht so gefallen und der Dirigent für meinen Geschmack beispielsweise das "la furtiva lagrima" zu schleppend dirigiert). Auf der zweiten CD gefällt mir vor allem die Interpretation des "Avete torto" - diese Arie ist mir auf meiner Aufnahme des Trittico noch nie wirklich aufgefallen (@ Severina: liegt vielleicht daran, dass es Alagna singt ;-), von Florez klingt es genial (hier kommt aber IMO auch der Unterschied der beiden Dirigenten zum Tragen).


    Lg


    Roland

    Die Basis jeder Grundlage ist das Fundament

  • Hallo an Alle,
    ich habe vor kurzem die neue CD von Florez gekauft. Eine genaue Kritik kann ich leider nicht schreiben, mir fehlen dazu die Fachkenntnisse. Was ich nur bemerken möchte ist, daß diese Aufnahme wieder an seine Debüt CD erinnert. Vielleicht etwas weniger "Feuerwerk" als damals, aber mindestens so schön. Da ich aber nicht objektiv beurteilen kann (milde ausgedrückt bin ich Florez-vorbelastet :O), würde mich euere Meinung interessieren.
    LG
    nina

  • Ist das diese CD:?



    steht ganz oben auf meiner Wunschliste!

    Harald


    Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
    (Vinícius de Moraes)

  • Diese CD läuft bei mir seit gestern ständig, ich finde sie auch zum :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: Besonders gefällt mir die Auswahl, einmal nicht die gängigen Tenorhits, die man schon in und auswendig kennt, sondern Arien, die im ersten Moment keine Ohrwürmer sind, aber umso besser diese Ausnahmestimme zur Geltung bringen.
    lg Severina (auch Florez-belastet ;) ) :hello:

  • Hallo Seelenverwandte (darf ich dich so nennen, Severina?),
    ja, das kenn´ich mit daselbe CD hören, bis zum abwinken. Aber von wegen keine Ohrenwürmer!...Nach dem zweiten mal anhören von dieser CD, kriege ich einzelne "Arienfetzen" nicht mehr aus meinen Kopf, sie spucken dort manchmal sogar in der Nacht...Seufz!
    nina

  • Zitat

    Original von Harald Kral
    Ist das diese CD:?



    steht ganz oben auf meiner Wunschliste!


    Harald, sei nett zu dir und erfülle dir einen Wunsch!! :D :D
    lg Severina :hello:

  • Über einen wunderbaren Bellini-Rossini-Donizetti-Tenor,
    endlich einmal einen hell timbrierten in der Tradition von Valetti, Alva und Raimondi freut sich auch


    :jubel::jubel::jubel: Petra

  • Ich schwelge eben in einer Donizetti-Rarität, "Alahor in Granata", eine Oper, die es verdienen würde, öfter aufgeführt zu werden. Das ist zumindest meine bescheidene Meinung. Die CD wurde 1998 in Sevilla live mitgeschnitten und präsentiert einen noch ganz jungen JDF, 25 Jahre müsste er da gewesen sein. Einfach hinreißend! :lips: Allerdings hätte mich diese Aufführung wirklich interessiert, weil Florez da einmal nicht die Rolle des edlen Liebhabers hatte, sondern einen fiesen Intriganten mit einer erwachsenen Tochter (!!!) verkörperte - wie er DAS hingekriegt hat, kann ich mir nur schwer vorstellen.
    lg Severina :hello:

  • Ich habe Florez wiederholt in Pesaro erlebt und kann nur sagen : Er wird immer besser ! Bis auf ihn meiden die Tenöre die extrem schwierige Arie des Almaviva im zweiten Akt des Barbiere wie der Teufel das Weihwasser.
    Bei ihm hat man den Eindruck, es handele sich um ein leicht zu singendes Stück des Schwans von Pesaro. Kompliment ! :jubel:


    Ciao. Gioachino

    MiniMiniDIFIDI

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Zitat

    Original von gioachino
    Ich habe Florez wiederholt in Pesaro erlebt und kann nur sagen : Er wird immer besser ! Bis auf ihn meiden die Tenöre die extrem schwierige Arie des Almaviva im zweiten Akt des Barbiere wie der Teufel das Weihwasser.
    Bei ihm hat man den Eindruck, es handele sich um ein leicht zu singendes Stück des Schwans von Pesaro. Kompliment ! :jubel:


    Ciao. Gioachino


    Hallo Gioachino,
    warst du heuer bei seinem "Otello" in Pesaro? Er war einfach unglaublich! Ich hoffe so sehr, dass wenigstens für eine Rundfunkübertragung mitgeschnitten worden ist. Seit Pesaro gefällt mir meine Otello-CD gar nicht mehr...... :(
    lg Severina :hello:

  • severina


    gesendet letzte Woche im Bayerischen Rundfunk BR4 Klassik:


    Rossini Opera Festival Pesaro


    Gioacchino Rossini: "Otello"


    Dramma in drei Akten
    In italienischer Sprache
    Otello - Gregory Kunde
    Desdemona - Olga Peretyatko
    Emilia - Maria Gortsevskaya
    Rodrigo - Juan Diego Flórez
    Iago - Chris Merritt
    Elmiro - Mirco Palazzi
    und andere
    Prager Kammerchor
    Orchestra del Teatro Comunale di Bologna
    Leitung: Renato Palumbo
    Aufnahme vom 8. August 2007


    LG
    Harald

    Harald


    Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
    (Vinícius de Moraes)


  • NEIIIIIIIIIIIN!!! Ich krieg die Krise! ;( ;( ;( ;( Just letzte Woche war ich nicht in Wien, und in meinem ländlichen Exil krieg ich Bayern4 nicht rein, also hab ich gar nicht im Programm nachgeschaut.
    Das war die PR-Aufzeichnung, denn Merritt hat ja gleich nach der PR das Handtuch geworfen, er muss grottenschlecht gewesen sein. Dafür mit Gregory Kunde als Otello, der hat leider bei meiner Aufführung nicht gesungen.
    Aber OK, wenn eine Aufzeichnung existiert, wird die vielleicht irgendwann auch auf ö1 gebracht, also besteht Hoffnung!
    Danke für diese Info! :lips:
    lg Severina :hello:

  • severina


    Vielleicht hat es jemand mitgeschnitten.....


    Ich habe die Sendung auf Band. So grottenschlecht war Merritt imo nicht, aber er schien leichte Schwierigkeiten stimmlicher Art gehabt zu haben. Bin kein Stimmexperte, kann es also nicht beurteilen.


    Das Band ist, glaube ich, für Gregory Kunde bestimmt, bzw. ich sollte die Oper für einen Freund von ihm aufnehmen.


    LG
    Harald

    Harald


    Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
    (Vinícius de Moraes)

  • Ich war diesmal leider nicht in Pesaro, habe mir allerdings von einem Freund, der dort gewesen ist, erzählen lassen, dass Kunde ausgezeichnet war als Merrit - Ersatz. Mich wundert es ohnehin, dass Merrit vorgesehen war, denn er hatte sich ja bereits vor Jahren umorientiert, z. B. Richtung Schönberg ( Aaron ).


    Ciao. Gioachino :no:

    MiniMiniDIFIDI

  • Zitat

    Original von gioachino
    Ich war diesmal leider nicht in Pesaro, habe mir allerdings von einem Freund, der dort gewesen ist, erzählen lassen, dass Kunde ausgezeichnet war als Merrit - Ersatz. Mich wundert es ohnehin, dass Merrit vorgesehen war, denn er hatte sich ja bereits vor Jahren umorientiert, z. B. Richtung Schönberg ( Aaron ).


    Ciao. Gioachino :no:


    Hallo Gioachino,


    ist das jetzt eine Verwechslung deines Freundes, oder hat Kunde beide Rollen (Otello, Jago) gesungen? (Natürlich in zwei verschiedenen Vorstellungen! :D ) Bei der PR hat er jedenfalls den Otello gesungen, Merrit-Ersatz war - zumindest am 10. August, wo ich dabei war - Jose Zapata. Merrit muss ziemlich eingegangen sein, glaubt man den Kritiken und einigen Ohrenzeugen. Ich war auch erstaunt, ihn auf der Besetzungsliste zu finden, denn für mich klang er schon vor einigen Jahren ziemlich ausgesungen....
    lg Severina :hello:

  • Hallo severina,


    ich habe mit meinem Freund gesprochen : Du hast Recht ! Das kommt davon, wenn man nicht selbst vor Ort ist....


    Ciao. Gioachino :hahahaha:

    MiniMiniDIFIDI

  • Hallo Severina,
    in einem anderen Thread hast du für meine "Nina" geschwärmt, dort konnte ich dir allerdings nicht antworten. Ich habe diese Aufnahme vor ca. 4 Jahren in Stuttgart gekauft, der Verkäufer hat sogar 5 DM vom Preis nachgelassen, nur daß der "Ladenhütter" endlich weg ist! Also am letzen Freitag bin ich in dem besagten Laden gewesen und nachgefragt, ob vielleicht doch noch irgendwo eine "Nina" versteckt war, aber leider kein Glück gehabt :(. Ich werde meine Augen trotzdem offen halten, wer weiss?
    Gruß :hello: von
    nina

  • Liebe Nina!
    Das ist ganz lieb von dir, dass du an mich denkst! Ich werde jetzt einmal meine Fühler ausstrecken, denn ich habe Freunde in der CD-Branche, vieleicht kennen die irgendwo ein "Geheimlager" ;)
    lg Severina :hello:

  • Liebe Florez Fans-(bin auch einer!!!!!),
    hat jemand schon die neue Cd von Florez die als Hommage an den grossen Belcanto-Tenor Rubini herausgekommen ist und quasi analog zu Bartolis Hommage an Maria Malibran verstanden werden kann?
    Wenn ja, gibt es schon eine Kritik hier im Forum oder hat jemand Lust/Zeit das zu machen?
    Ich biete Bartoli im Tausch...... ;)


    Fairy Queen

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Ich habe mir die Florez- Rubini-Cd inzwischen gekauft. Bisher gibt es ja ausser Severinas Lob hier noch keine weiteren Besprechungen dazu . Falls Interesse vorhanden ist, könnte ich nächste Woche eine Besprechung schreiben oder wir kônnen ein bisschen darüber diskutieren. :hello: Severina :yes:


    F.Q.

  • Zitat

    Original von Fairy Queen
    Ich habe mir die Florez- Rubini-Cd inzwischen gekauft. Bisher gibt es ja ausser Severinas Lob hier noch keine weiteren Besprechungen dazu . Falls Interesse vorhanden ist, könnte ich nächste Woche eine Besprechung schreiben oder wir kônnen ein bisschen darüber diskutieren. :hello: Severina :yes:


    F.Q.


    Hallo Fairy,
    natürlich würde mich eine Besprechung aus so kompetentem Munde brennend interessieren, meine Beurteilungen sind doch reine "Bauchgeburten" ;) , weil ich von Technik, Stimmbildung usw. wirklich Null verstehe.
    lg Severina :hello:

  • Zitat

    Original von severina
    natürlich würde mich eine Besprechung aus so kompetentem Munde brennend interessieren, meine Beurteilungen sind doch reine "Bauchgeburten" ;) , weil ich von Technik, Stimmbildung usw. wirklich Null verstehe.


    Liebe Severina,


    Maßgebend bleibt immer die eigene Person. Gefällt es Dir, dann interessiert es Dich nicht was die "Sachverständigen" davon finden.
    Du entwickelst Deinen eigenen Geschmack. Vielleicht graut mich bei dem Gedanken deiner Sänger. Na, und????
    Ich kann MC nicht ertragen. Habe ich darum keinen Geschmack?


    Das einzige, daß Du lernen kannst, ist warum einige Sänger - verglichen mit Kollegen - besser abschneiden.
    Keine Sorge also und schreibe was Du findest. Denn ich bin sehr neugierig.


    LG, Paul

  • Liebe Severina, meinst Du etwa, bei mir gibt es Kopfgeburten??????? :no: :D
    Bei Stimmen gibt es zwar immer auch einige objektive technische Beurteilungskriterein, aber i nder Kategorie, in der Florez singt, zählen die sowieso nciht mehr, denn darünber is tder Knabe lange hinaus!
    Der Rest ist dann Bauch und Herz und davon hast Du mit Sciehrheit nciht weniger als ich!
    Also lass uns gemeinsam diskutieren. :hello: Ich werde die Cd morgen nochmal genau hören und melde mich dann. Du kannst aber gerne schonmal loslegen!
    Erster Kommentar: er singt göttlich, ist ein echter Divo divino :jubel: :jubel: :jubel:. Aber die Stückauswahl begeistert mich nciht durchgehend-vor allem von der Bellini-Ausbeute bin ich ziemlich frustiriert Nicht mal "A te o cara"...... :motz: :( Schluchz!


    F.Q

  • Hallo Fairy Queen,
    die von dir vermisste Arie ("A te o cara") hat er schon auf seiner 2. Solo-CD ("Una furtiva lagrima") gesungen. Dort findest du auch Arien aus "La sonnambula" und "I Capuleti e i Montecchi". Nur nebenbei: hast du ihn schon live gehört?
    Ich bin zu sehr laie, um die Diskussion zu starten, trotzdem werde mich noch später sicher melden.
    Liebe Grüße
    nina

  • Liebe Nina, obschon ich immr noch nicht zum Intensivhören gekommen bin, da immer wenn Florez gerade anfing n den schönsten Tönen zu jubilieren, entweder das Telefon oder die Türklingel oder mein Terminkalender klingelte, (neuer Versuch heute morgen wird gleich gestartet!) kann ich schon Eines sagen: ich habe ganz offensichtlich die falsche Cd gekauft. :( X(
    Falls jemand tauschen möchte: ich biete hiermit die neueste Florez Cd gegen "Una furtiva lagrima" zum Tausch an.(das ist GANZ ernst gemeint! ) :yes:
    Grund: meine Bellini-Sehnsucht wird nur gestreift aber keinesfalls befriedigt und der Grossteil der Rossinis kann mir gestohlen bleiben. Also für passionierte Rossini-Freaks vielleciht ein lohender Tausch? Er singt in jedem Fall divinamente! :jubel: :jubel: :jubel:


    Fairy Queen

  • Zitat

    Original von Fairy Queen


    Falls jemand tauschen möchte: ich biete hiermit die neueste Florez Cd gegen "Una furtiva lagrima" zum Tausch an.(das ist GANZ ernst gemeint! ) :yes:
    Grund: meine Bellini-Sehnsucht wird nur gestreift aber keinesfalls befriedigt und der Grossteil der Rossinis kann mir gestohlen bleiben. Also für passionierte Rossini-Freaks vielleciht ein lohender Tausch? Er singt in jedem Fall divinamente! :jubel: :jubel: :jubel:


    Fairy Queen


    Ich weiß was besseres: behalte die eine und besorg dir die anderen! Wie Flórez Rossini singt, kann sogar einen Heiligen verführen...

  • Hallo Fairy,
    nicht einmal für eine so liebenswürdige Fee wie dich würde ich mich von einem meiner Florez trennen - also leider nix mit Tauschen! Gib doch dem Rossini noch eine Chance, speziell die Tell-Arie "O muto asil" singt er doch zum Niederknien.
    Heute habe ich übrigens die Bartoli-Malibran-CD bekommen - wir gehen also in umgekehrter Reihenfolge vor ;)
    lg Severina :hello:

  • Liebe Severina,
    Grazie per i fiori!!!! :] Und bitte um Malibran-Bericht, wenn D udurch bist im entsprechenden Thread! :yes:
    Die Sache mt Tauschen hat sich von selbst erledigt. Es gibt ja gottseidank Paul, mehr muss man dazu kaum sagen. :lips: Es würde mir auch schwerfallen, mich von Bianca e Ferrando zu trennen. Wann bekommt man das schon mal zu hören und dann noch so himmlisch?


    Aber ganz offen und auf die Gefahr hin gelyncht zu werden: den Grossteil der Rossinis finde ich rundweg öde, monoton und überflüssig. Und mich wundert nciht, dass das nciht mehr im Repertoire ist. Wenn man das in eienr Inszeneirung sieht, mag es noch angehen, aber nach zwei Rossini- Zwitscher-Arien habe ich einfach genug und langweile mich.
    Schön finde ich dagegen die Donizettis und die Arie aus "La donna del lago" (von Rossini :D)
    Florez Strahle-Tenor ist in jedem Fall einfach ein Hochgenuss. Das helle Timbre mirt dem speziellen Charakter und hohem Wiedererkennungswert und diese mühelose Höhe und Agilität-da kann man nur :jubel: :jubel: :jubel:
    Ich höre ihn aber lieber, wenn er nciht nur zwitschert sondern auch Emotionen transportieren kann/darf. Eben bei Bellini. Daher kann ich "A te o cara" kaum erwarten. Schmelz! Seufz! :angel:


    Wisst ihr schon, dass er demnächst den Rigoletto- Duca singen will? Seine allererste Verdi-Partie. Habe ich in einem Interview mit ihm im Radio gehört. Bin sehr gespannt!


    Fairy Queen

  • Banner Trailer Gelbe Rose