Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2021)

  • Ja, jetzt packt's mich. Noch ein Stück - und zwar mein Lieblingskammerwerk vom Herrn Dohnanyi. Wieder mal!



    Ernst von Dohnanyi


    Sextett für Klavier, Klarinette, Horn und Streichtrio C-Dur, op. 37 (1933)


    The Nash Ensemble

    (AD: 24. - 26. Juni 2017)


    Grüße

    Garaguly

  • Mendelssohn: 4. Sinfonie (»Italienische«) ∙ hr-Sinfonieorchester ∙ Andrés Orozco-Estrada



    ..., eine spe*ifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifi*ierbar.
    -- Aydan Ö*oğu*

  • Musik aus dem Norden:


    Weyse, Christoph Ernst Friedrich (1774-1842)

    Symphony No 4


    Royal Danish Orchestra,

    Michael Schonwandt


    Aufnahme von 1994

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)


  • Joseph Haydn


    Missa in angustiis d-Moll "Nelson-Messe"

    Vier Responsoria de Venerabili

    Ave Regina coelorum A-Dur


    Inga Nielsen, Krisztina Laki, Ria Bollen, Heiner Hopfner, Günter Reich

    Kammerchor Stuttgart

    Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

    Frieder Bernius

    (AD: 1981/82)


    Grüße

    Garaguly

  • R-4379893-1579792937-9188.jpeg.jpg


    Sehr, sehr schöne Aufnahmen. Toller Klang, was für eine herzfreudige Stimme.

    Natürlich via Vinyl auf nem Mono-Spieler ...

  • Grade mit dem Dritten fertig - ach, diese Musik tut mir so gut. Danke, Herr van Beethoven!



    Ludwig van Beethoven


    Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll, op. 37

    Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur, op. 58


    Bernd Glemser, Klavier

    Duisburger Philharmoniker

    Bruno Weil

    (AD: 9. - 12. April 2003)


    Grüße

    Garaguly

  • Mozart Klavierkonzert Nr.27 B-Dur KV 595

    1. Orchesterkonzert Großes Festspielhaus 2.August 1960


    Brahms Klavierkonzert Nr.2 B-Dur op.83

    10. Orchesterkonzert Großes Festspielhaus 18. August 1968

    Wiener Philharmoniker

    Karl Böhm

    Wilhelm Backhaus, Klavier

    Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie. Wem meine Musik sich verständlich macht, der muß frei werden von all dem Elend, womit sich die anderen schleppen.

    Ludwig van Beethoven


    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Auf der CD 2 dieser 3-Scheiben-Box findet sich das Werk, das hier momentan erklingt:



    Wilhelm Friedemann Bach (1710 - 1784)


    Kantate "Erzittert und fallet"


    Arleen Augér, Helen Watts, Adalbert Kraus, Philippe Huttenlocher

    Gächinger Kantorei

    Bach-Collegium Stuttgart

    Helmuth Rilling

    (AD: ohne Angabe)


    Grüße

    Garaguly

  • Guten Nachmittag allerseits. Gestern wieder verschlafen, aber was soll's. Im Player jetzt eine Aufnahme, deren Dirigent heute 85 Jahre alt wird :


    eyJidWNrZXQiOiJwcmVzdG8tY292ZXItaW1hZ2VzIiwia2V5IjoiODA3NTI1Ny4xLmpwZyIsImVkaXRzIjp7InJlc2l6ZSI6eyJ3aWR0aCI6MzAwfSwianBlZyI6eyJxdWFsaXR5Ijo2NX0sInRvRm9ybWF0IjoianBlZyJ9LCJ0aW1lc3RhbXAiOjE0Mzc5ODYxNTB9


    Gustav Mahler

    Symphonie Nr 6 a-moll


    Czech Philharmonic Orchestra

    Zdeněk Mácal

    Weiter, weiter ins Verderben,

    wir müssen leben bis wir sterben.

    Rammstein

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Nun noch Musik von meinem zweiten Lieblings-Komponisten :



    Anton Bruckner

    Symphonie Nr 2 c-moll


    Northern Sinfonia

    Mario Venzago

    Weiter, weiter ins Verderben,

    wir müssen leben bis wir sterben.

    Rammstein

  • Eine Neunte Sinfonie:

    Dmitri Schostakowitsch

    Sinfonie Nr. 9 Es-Dur op. 70

    Royal Liverpool Philharmonic Orchestra

    Dirigent: Vasily Petrenko

    :hello:

    Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

  • Nun gehts mit Bruckner weiter

    Bruckner Sinfonie Nr.5 B-Dur

    Takashi Asahina

    Chicago Symphony Orchestra

    16.5.1996

    71xcGAeMLEL._AC_SL400_.jpg

    Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie. Wem meine Musik sich verständlich macht, der muß frei werden von all dem Elend, womit sich die anderen schleppen.

    Ludwig van Beethoven


    Bruckner+Wand So und nicht anders :)


  • George Onslow


    Nonett a-Moll, op. 77

    für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Violine, Viola, Cello, Kontrabass


    Grand Septuor B-Dur, op. 79

    für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott, Kontrabass, Klavier


    Consortium Classicum

    (AD: 21. - 22. März 2006)


    Grüße

    Garaguly

  • Lieber klassikfan,


    bitte verkleinere die von Dir eingestellten Abbildungen ein wenig. Diese japanische Riesenkachel da oben mit Bruckners Fünfter unter Asahina von 1996 erschlägt einen ja fast.

    Betrachte es bitte nicht als Unfreundlichkeit, Deine Beiträge sind mir sehr willkommen, da ich immer auch an den Hörgewohnheiten und -vorlieben meiner Mitforianer interessiert bin - aber was zu viel ist, ist zu viel ... ästhetisch und optisch betrachtet, geht von dieser in sanftem Rentner-Beige gehaltenen, mit japanischen Schriftzeichen eng bedruckten Wandkachel auch wenig Reiz aus und wer des Japanischen in Wort und Schrift nicht mächtig ist, hat davon aber auch mal gar nix.

    Also, bitte nichts für ungut.:hello:


    Grüße

    Garaguly

  • Da ich vermute, daß Klassikfan1 nicht weiß, wie er die Größe beeinflussen kann, hier zumindest ein Tip für Ihn:

    In der Adresse zum Bild kommt die Größe vor:

    .../images/I/71xcGAeMLEL._AC_SLnnnn_.jpg

    nnnn: Bildgröße

    Diese kann man im Editor ändern. Sinnvoller Wert: 400

    (Meine Erfahrung: klappt meistens, ist aber auch schon mal schiefgegangen....)

    Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
    (Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

  • Was habe ich diese Haydn-Messen mit Harnoncourt vor zwanzig Jahren nicht rauf und runter gehört. Und heute? Längst versunken und beinahe vergessen sind sie, diese Harnoncourt-Einspielungen. Jetzt aber mal wieder in Erinnerung an alte Zeiten.



    Joseph Haydn


    Missa in tempore belli C-Dur "Paukenmesse"

    Salve Regina g-Moll


    Dorothea Röschmann, Elisabeth von Magnus, Herbert Lippert, Oliver Widmer

    Arnold Schönberg-Chor

    Concentus musicus Wien

    Nikolaus Harnoncourt

    (AD: Juli 1996)


    Grüße

    Garaguly

  • Ah, danke, lieber Reinhard. Das ist vielleicht wirklich hilfreich für klassikfan. Ich hätte das auch nicht gewusst.


    Grüße

    Garaguly

  • Danke lieber Reinhard, für die Erklärung!

    Garaguly Ich nehme es nicht als Unfreundlichkeit an und werde es demnächst damit achten.

    Grüße Patrik

    Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie. Wem meine Musik sich verständlich macht, der muß frei werden von all dem Elend, womit sich die anderen schleppen.

    Ludwig van Beethoven


    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Nun eine nagelneue CD:



    Andreas Romberg (1767 - 1821)


    Ouvertüre "Die Großmut des Scipio", op. 54

    Symphonie Nr. 1 Es-Dur, op. 6

    Symphonie Nr. 3 C-Dur, op. 33


    Phion. Orchestra of Gelderland & Overijssel

    Kevin Griffiths

    (AD: 26. - 29. Juni 2018)


    Grüße

    Garaguly

  • Banner Trailer Gelbe Rose

  • Hans Bronsart von Schellendorf (1830 - 1913)

    Klavierkonzert fis-Moll, op. 10 (1873)


    Anton Urspruch (1850 - 1907)

    Klavierkonzert Es-Dur, op. 9 (1882)


    Emmanuel Despax, Klavier

    BBC Scottish Symphony Orchestra

    Eugene Tzigane

    (AD: 14. - 15. Juni 2015)


    Grüße

    Garaguly

  • Ich habe mich von Garaguly inspirieren lassen und höre Romantische Klavierkonzerte, ich beginne den Morgen mit einem Konzert, das mir als Liszt-Anhänger besonders ans Herz gewachsen ist, da Thalberg einer der Pianisten war, denen Liszt ganz besonderen Respekt entgegenbrachte:


    Sigismund Thalberg, Klavierkonzert in f-Moll op. 5




    beste Grüße ins Wochenende

    JLang

    Gute Opern zu hören, versäume nie
    (R. Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln)

  • Guten Vormittag allerseits. Nach einer Nacht ohne Schlaf beginne ich den musikalischen Tag mit etwas nicht ganz so Schwerem :



    Joseph Haydn

    Symphonie Nr 94 G-dur

    Symphonie Nr 95 c-moll

    Symphonie Nr 96 D-dur


    Dresdner Philharmonie

    Günther Herbig

    Weiter, weiter ins Verderben,

    wir müssen leben bis wir sterben.

    Rammstein

  • Mendelssohn: 3. Sinfonie (»Schottische«) ∙ hr-Sinfonieorchester ∙ Andrés Orozco-Estrada



    ..., eine spe*ifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifi*ierbar.
    -- Aydan Ö*oğu*


  • Max Bruch


    Violinkonzert Nr. 3 d-Moll, op. 58

    Schottische Fantasie Es-Dur, op. 46


    Jack Liebeck, Violine

    BBC Scottish Symphony Orchestra

    Martyn Brabbins

    (AD: 24. - 25. August 2013)


    Grüße

    Garaguly

  • Wenn Freund Garaguly (zu Recht) die Größe mancher hier abgebildeter Covers bemängelt, möchte ich einmal mein Missfallen über das Format der Youtube-Verlinkungen zum Ausdruck bringen. In der Tamino-Vorgängerversion waren sie doch recht dezent, aber jetzt füllen sie den ganzen Bildschirm aus, was mir überhaupt nicht gefällt. Kann man das nicht irgendwie ändern ?

    -

    Zur Musik - nun komme ich zu etwas Schwererem :


    51fMomDIJFL._AC_UY300_.jpg


    Wilhelm Furtwängler

    Symphonie Nr 1 h-moll


    Staatskapelle Weimar

    George Alexander Albrecht

    Weiter, weiter ins Verderben,

    wir müssen leben bis wir sterben.

    Rammstein

  • Dieses Orchester höre ich gerne … :)


    Mahler, Gustav (1860-1911)

    Symphony No 7 E Minor


    Gewandhaus Orchester Leipzig,

    Riccardo Chailly


    Aufnahme von 2014

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Guten Tag, nun gehts los mit Beethoven

    Sinfonie Nr.1 C-Dur op.21

    Live 30.08.2006

    Sinfonie Nr.2 D-Dur op.36

    Live 17.08.2006

    Sir Charles Mackerras

    Scottish Chamber Orchestra

    Edinburgh Festival

    Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie. Wem meine Musik sich verständlich macht, der muß frei werden von all dem Elend, womit sich die anderen schleppen.

    Ludwig van Beethoven


    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • 71CbjdqjQTL._SL400_.jpg

    Heute frisch eingetroffen. Spielt momentan in der zweiten Runde auf nem anderen Dreher & System.

    Ich möchte mehr neue Klassik Vinyl Ausgaben mit jungen Künstlern.

    Eine sehr schöne Platte. Mit einem sehr feingliedrigem Spiele. Das Klangbild ist herzergreifend melancholisch.

    Leider, wie heute üblich, mit sehr wenigen Pressfehlern. Muß ich reklamieren.

    Feilgeboten werden Stücke von Schumann, Brahms, Debussy & Schostakovich.

  • Banner Trailer Gelbe Rose