Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2024)

  • Da ging jetzt wieder etwas, diesmal mit Haydn mir zur Freude



    Joseph Haydn


    Klavierkonzert in F-Dur Hob. XVIII:3 (1765)

    Klavierkonzert in G-Dur Hob. XVIII:4 (1768)

    Klavierkonzert in D-Dur Hob. XVIII:11 (1784)



    Mélodie Zhao, Klavier

    Camerata Schweiz

    Howard Griffiths, Ltg.

    AD: 2020, Zürich

  • Die Klavierkonzerte lassen mich nicht los. Diesmal das das zweite Brahmsche, sowieso ein wundervolles Werk....


    Bei einigen Interpretation nur den zweiten Satz und da ggf. auch nur bestimmte Stellen gehört. Vollständig zur Aufführung kamen



    und die recht neue Interpretation von Lars Vogt


  • Mahlzeit allerseits. Auch bei mir ein Klavierkonzert aus dieser neuen Box :



    Sergei Rachmaninov

    Klavierkonzert Nr 3 d-moll op 30


    Van Cliburn, Klavier

    Symphony of the Air

    Kyrill Kondrashin

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Und wenn ich schon bei russischen Klavierkonzerten bin :



    Serge Prokofiev

    Klavierkonzert Nr 4 B-dur op 53

    Klavierkonzert Nr 5 G-dur op 55


    Jean-Efflam Bavouzet, Klavier

    BBC Philharmonic

    Gianandrea Noseda

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Tamino XBeethoven_Moedling Banner
  • Gesungenes russischer Komponisten. Mit Werken von


    Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893), Modest Mussorgsky (1839-1881), Sergei Prokofieff (1891-1953), Alexander Gretschaninoff (1864-1956)


    Elisabeth Söderström, Vladimir Ashkenazy

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Nun höre ich


    eyJidWNrZXQiOiJwcmVzdG8tY292ZXItaW1hZ2VzIiwia2V5IjoiODA1MTM3MC4xLmpwZyIsImVkaXRzIjp7InJlc2l6ZSI6eyJ3aWR0aCI6MzAwfSwid2VicCI6eyJxdWFsaXR5Ijo2NX0sInRvRm9ybWF0Ijoid2VicCJ9LCJ0aW1lc3RhbXAiOjE0NjQ3OTE2NjN9


    Ernst Krenek

    Symphonie Nr 2 op 12


    Gewandhausorchester Leipzig

    Lothar Zagrosek

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk


  • „In sanfter Extase“ - Richard Strauss (Alpensinfonie, Ziffer 135)

  • Aus der neuen Berglund - Box ...



    . NS5qcGVn.jpeg


    William Walton (1902-1983)

    Cellokonzert


    Dmitri Shostakovich (1906-1975)

    Cellokonzert Nr. 1, Op. 107


    Paul Tortelier, Cello

    Bournemouth Symphony Orchestra

    Paavo Berglund

    (Southampton, Guildhall, 7-8.I.1973)

  • Piano solo :



    Ludwig van Beethoven

    Klaviersonate Nr 21 C-dur op 53 'Waldstein'


    Tamami Honma, Klavier

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Tamino XBeethoven_Moedling Banner
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose
  • Ich bleibe bei Brahms, wechsle aber zu Klavier ohne was dabei :)



    Johannes Brahms


    Variationen und Fuge über ein Thema von Händel, für Klavier Op. 24 (1861)

    Walzer, Op. 39 (1865)

    Rhapsodien für Klavier Op. 79 (1879)


    Ragna Schirmer, Klavier

    AD: 2010, Freylinghausensaal der Franckeschen Stiftungen, Halle a.d. Saale

  • Louis Spohr - Violinkonzerte Nr. 4 - 6 Opp. 10, 17 & 28


    Aus der verdienten cpo-Box mit Ulf Hoelscher als Solist beim RSO Berlin:


    Beste Grüße von Tristan2511


    "Glaubt er, dass ich an seine elende Geige denke, wenn der Geist zu mir spricht?"

    (Beethoven zu Schuppanzigh)

  • Bei mir nun früher Franzl :


    c2tzzcui.jpg


    Franz Schubert

    Symphonie Nr 1 D-dur D 82

    Symphonie Nr 2 B-dur D 125


    St Petersburg Academic Symphony Orchestra

    Alexander Dmitriev

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk


  • Wolfgang Amadeus Mozart


    Klavierkonzert Nr. 18 B-Dur KV 456

    Klavierkonzert Nr. 21 C-Dur KV 467


    Jean Fournel, Klavier

    Mozarteum Orchester Salzburg

    Howard Griffiths

    (AD: 2022)


    Grüße

    Garaguly

  • Heute Abend klangliches Minimum



    Johann Sebastian Bach


    Partita für Violine solo Nr. 1 in h-Moll BWV 1002 (1720)

    Partita für Violine solo Nr. 2 in d-Moll BWV 1004 (1720)


    Midori, Violine

    AD: 2013, Klaus-von-Bismarck-Saal, Funkhaus WDR, Köln

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Lieber astewes


    Die a-Moll Sonate BWV 1003 habe ich in dieser Box. Danke für den Hinweis auf die später entstandene Aufnahme aller Partiten.



    Sie hat diese Musik ein weiteres mal 2016 im Schloss in Köthen aufgenommen. Eine reife Interpretation.


    Blu-Ray-Disc


    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Ludwig van Beethoven (1770-1827)

    Klavierkonzert Nr.5 Es-Dur, op.73

    Dieter Zechlin

    Gewandhaus-Orchester Leipzig, Kurt Sanderling


    Aufnahme von 1964 - wunderbare Interpretation eines Klassikers, läuft hier gerade als LP 😊


  • Diese CD erreichte mich heute gebraucht in tadellosem Zustand. Hieraus nun auszugsweise:


    w7h6d6pa5r3sa_300.jpg


    Joseph Joachim

    Märsche I & II für großes Orchester

    Ouvertüre zu einem Lustspiel von Gozzi op. 8

    Ouvertüre C-Dur


    Philharmonisches Orchester Maastricht

    Dirigent: Roland Bader


    Aufnahme: Theater Maastricht, 1994

    »Und besser ist's: verdienen und nicht haben,

    Als zu besitzen unverdiente Gaben.«

    – Luís de Camões

  • Paul Stewart hat offensichtlich zuviel bei Michelangeli studiert. ;) Seine drtitte Medtner CD, elf Jahre nach der ersten ......



    Nikolai Medtner


    Sonata-Ballada für Klavier in Fis-Dur , Op. 27 (1912-14)

    Klaviersonate in A-Dur Op. 30 (1914)

    Klaviersonate in e-Moll "Nachtwind" Op. 25/2 (1910-11)*


    Paul Stewart, Klavier

    AD: 2021, Palais Montcalm, Quebec, *1997 Maison Medtner, Montreal

  • Tamino XBeethoven_Moedling Banner
  • Banner Interviebanner 1 Gelbe Rose
  • Johann Sebastian Bach (1685-1759)


    Brandenburgische Konzerte Nr. 1 - 6 BWV 1046-1051


    European Brandenburg Ensemble, Trevor Pinnock

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Das lief hier zuletzt. Bei mir von einer Einzel-CD (Serie "Eloquence - Dokumente"). Aber in der gezeigten Box ist auch alles enthalten.



    Antonin Dvořàk

    Symphonie Nr. 9 e-Moll, op. 95 "Aus der Neuen Welt"


    Franz Liszt

    Ungarische Rhapsodie Nr. 1 f-Moll

    Ungarische Rhapsodie Nr. 2 d-Moll


    RIAS-Sinfonie-Orchester Berlin

    Ferenc Fricsay

    (AD: 1953 und 1954)


    Grüße

    Garaguly

  • Und jetzt ...



    Ludwig van Beethoven


    Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur, op. 73*

    Chorfantasie c-Moll, op. 80


    Emanuel Ax, Klavier

    Royal Philharmonic Orchestra*

    New York Choral Artists und New York Philharmonic

    André Previn


    Grüße

    Garaguly

  • Guten Vormittag allerseits. Ich beginne heute mit dem Programm, mit dem ich gestern aufgehört habe :



    Franz Schubert

    Symphonie Nr 1 D-dur D 82

    Symphonie Nr 2 B-dur D 125


    The Hanover Band

    Roy Goodman

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Nochmal der alte Rudolf Serkin mit Beethoven. Interessant spielt er es schon ....



    Ludwig van Beethoven


    Klaviersonate Nr. 21 in C-Dur Op. 53 "Waldstein" (1803-04)*

    Klaviersonate Nr. 23 in f-Moll Op. 57 "Appassionata" (1804-05)



    Rudolf Serkin, Klavier

    AD: *1986, !989

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Ludwigsche Klaviersonaten ... was macht der doofe rolo, wenn es ihm zu gut geht ? Er schaut bei Qobuz, ob er nicht noch ein paar Sonaten findet, die er noch nicht hat/kennt.

    Und es kam wie es kommen musste - ich bin fündig geworden, und ich Depp konnte nicht anders als sie mir herunterzuladen. Hat mich gut 80 Ocken gekostet. Bei A****n gibt es sie auch, aber da sind sie noch teurer.

    Naja, dann höre ich sie mir auch an :


    beet-ks-schwartz.jpg


    Ludwig van Beethoven

    Klaviersonaten Nr 1, 2 & 3 op 2


    Riccardo Schwartz, Klavier

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Beethoven: Klaviersonaten - Anne Queffélec

    Und hier kommt das Streamen immer wieder mal an die Grenze, die ich nicht mag: kurze Aussetzer, Verzögerungen, Hänger - irgendwas Störendes.

    Wenn's läuft, läuft's. Wenn's hapert, ist's doof.


    Das ist auch bei DAB+ ziemlich doof und für mich als UKW-Fan ein Grund, an dieser vermeintlichen Überlegenheit dieser Technik zu zweifeln.

    „In sanfter Extase“ - Richard Strauss (Alpensinfonie, Ziffer 135)

  • Natürlich ist es nach 3 Sonaten zu früh, um etwas Abschließendes zu sagen, aber das, was ich da eben gehört habe, hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ich habe mich selten bei Ludwigs Klaviersonaten so wohl gefühlt.


    Nun etwas aus der Abteilung Youtube :



    Robert Schumann, Symphonie Nr 4 d-moll op 120

    hr-Sinfonieorchester, Philippe Herreweghe

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Auch das hat mir gefallen. Nun geht es in die Kammer :



    Louis Spohr

    Streichquintett Nr 3 h-moll op 69

    Streichquintett Nr 4 a-moll op 91


    New Haydn Quartet

    Sándor Papp, Viola

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Und es kam wie es kommen musste - ich bin fündig geworden, und ich Depp konnte nicht anders als sie mir herunterzuladen.


    Natürlich ist es nach 3 Sonaten zu früh, um etwas Abschließendes zu sagen, aber das, was ich da eben gehört habe, hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ich habe mich selten bei Ludwigs Klaviersonaten so wohl gefühlt.

    Lieber rolo betman , wir leiden an ähnlichen Krankheiten, nur bei mir offensichtlich noch im Entwicklungsstadium. Ich konnte mich nur zu den späten Sonaten durchringen und bin da mit knapp 23 Dublonen erst einmal eingestiegen ..... :(


    In freudiger Erwartung höre ich nun aus einem anderen Set


    NTEtMjk4MC5qcGVn.jpeg

    Ludwig van Beethoven


    Klaviersonate Nr. 1 in f-Moll Op. 2/1 (1793-95)

    7 Bagatellen für Klavier Op. 33 (1802)

    Klaviersonate Nr. 22 in F-Dur Op. 54 (1804)

    Klaviersonate Nr. 23 in f-Moll Op. 57 "Appassionata" (1804-05)


    Yukio Yokoyama, Klavier

    AD: 1999, live Saitama Arts Theatre, Saitama, Japan

  • Tamino XBeethoven_Moedling Banner
  • Banner Interviebanner 1 Gelbe Rose