TAMINO-MERCHANDISING-SHOP-PREVIEW (Aprilscherz 2009)

  • Zitat

    Original von Alfred_Schmidt
    Aus einer Postkarte kann man keinen Kaffee trinken .....


    Mit einem Kaffeebecher kann man keine Karte schreiben...


    :baeh01:

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Ab sofort bei unserem Werbepartner erhältlich:



    Gleich in mehrfacher Hinsicht ist Alfred Schmidt (Jack Nicholson) an einem Wendepunkt angekommen: Als er von seinem Arbeitgeber in den Ruhestand gezwungen wird, fühlt er sich völlig entwurzelt... Was soll Alfred nun mit seinem eintönigen Leben anfangen? Er gründet ein Klassikforum... Die tragikomischen Abenteuer auf dieser schmerzlichen Odyssee vertraut Alfred einem unerwarteten neuen Freund an [...]



    Pressestimmen
    Hürriyet: "büyük sanat eseri."
    Lexikon des Int. Films: "Eine filmische und darstellerische Gratwanderung zwischen Komik und Tragik, Hoffnung und Verzweiflung. Behutsam und mit trockenem Humor inszeniert."
    Filmspiegel. de: "Brillant gespieltes, bittersüßes Drama."
    dieterwunderlich. de: "In der Rolle des spaßigen Rentners beweist Jack Nicholson, was für ein genialer Schauspieler er ist."


    :hello:

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Meine Taminos !


    Warum denkt Ihr immer so kleinmütig ?


    Unser Ziel muß doch sein, zuerst in jedem bedeutendem Opernhaus bzw.
    Konzertsaal zumindest eine TAMINO - MERCHANDISE - ECKE einzurichten.
    Tamino goes worldwide - ist unser Motto.


    Und dann werden wir Mc - wie heißt er doch - das fürchten lehren !


    Auf zu neuen Ufern - ihr kleingläubigen !


    Euer Operngernhörer :D :D :D

    Meine Meinung steht fest. Bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachen.

  • Genau


    Da trifft es sich gut, daß sich alle bedeutenden Konzersäle und Opernhäuser ausgerechnet in Wien befinden


    :untertauch: :stumm::stumm::baeh01:


    mfg aus Wien


    Alfred


    Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

    (stammt von Oscar Wilde - Hätte aber auch von mir sein können....)


  • Danke! Hab' seit Ewigkeiten keinen wirklich gelungenen Aprilscherz erlebt (obwohl ich selber einer bin)!!!
    masuas, hocherfreut:jubel:

    masuas


  • :hahahaha: :hahahaha: :hahahaha:


    Der arme Peter muß auch für alles herhalten. :wacky:

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Zitat

    Original von Joseph II.


    Der arme Peter muß auch für alles herhalten. :wacky:


    Er ist nun mal der Schönste von uns allen.


    Also, ganz ehrlich: auf das Memory hätte ich wirklich Lust! Dank Euch allen, dieser thread hat mir viel Freude gemacht!


    Grüße,
    Micha

  • Wenn die geniale "Schneekugel Alfred" - sehr hübsch idyllisch! :D - heute schon schnell ergoogelbar ist, dann wundert es mich nicht, dass auf Perlentaucher.de schon zahlreiche Rezensionen dieser für uns zweifellos wichtigsten Neuerscheinung in diesem Bücherfrühling, "About Schmidt"zusammengefaßt zu finden sind, die über die wahren Hintergründe des größten Klassikforums spekulieren.


    Auch ich bin natürlich zutiefst traurig und betroffen, was jetzt hier vor sich geht und muß jetzt leider ein soziologisches Pampflet ankündigen, das ich heute nacht noch zu schreiben gedenke: "Klassik-Krise, Kapitalistische Warenästhetik und die Kommodifizierung von Commons im Internet. Zur Kritik der Machenschaften des Alfred Schmidt"


    :hello:Matthias


  • Damit Sie auch morgen noch kraftvoll mitten ins Konzert rotzen können


    Jetzt neu: EXTRA ROTZFRECH





    ~ ~ ~


    TAMINO (R) Schnabeltasse
    mit extralautem Schlürf-Effekt!



    Modell 'Arthur'


    ~ ~ ~


    ...und nicht vergessen: Twix heißt jetzt TAMINO



    Der kleine Break für die Fermate


    In den Geschmacksrichtungen Händel, Beethoven, Rihm (wer's mag :rolleyes: ) und Haydn...


    Allergikerhinweis: Kann Spuren von Harnoncourt enthalten.

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Frisch eingetroffen:


    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Zitat

    Original von Basti


    He! Plagiat! :motz:

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Zitat

    Original von Ulli


    He! Plagiat! :motz:


    Gut geklaut ist halb gewonnen :D. Aber mit N. H. habe ich anderswo ja schlechte Erfahrungen gemacht. :untertauch:


    Aber der Metternich ist von mir!


    :hello:

  • Zitat

    Original von Basti
    Aber mit N. H. habe ich anderswo ja schlechte Erfahrungen gemacht. :untertauch:


    Mit dem macht man prinzipiell immer schlechte... :stumm:

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • :hahahaha: :hahahaha: :hahahaha: :faint: :faint: :faint: :jubel: :jubel: :jubel:


    Schon langen nicht mehr so gelacht, das rettet mir den Tag !



    Euer dankbarer Operngernhörer :hello:

    Meine Meinung steht fest. Bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachen.

  • Auch jetzt bei Tamino zu haben aber nur für kurze Zeit (ca. 12 Jahre)


    Restbestände einer völlig erfolglosen CD Produktion.


    (In der Nähe von Kassel ist ein Transporter umgekippt, ein beherzter Tamino der zufällig an dem Unfall beteiligt war, hat 4 CD's gerettet, bevor das Räumkommando kam):





    da dieser Komponist bei allen Klassik-Kennern und besonders bei der Tamino-Gemeinde allergrößte Beliebtheit besitzt und hier noch niemals eingespielte Werke aus den Kasseler Archiven aufgenommen wurden .... ich hab vergessen worauf ich hinaus wollte.


    Hintergründe zur Aufnahme:


    Die Aufnahme ist im Suff entstanden, eine der beliebtesten und einzigen Freizeitmöglichkeiten im schönen Kassel.
    Nach der Aufnahme – es war gerade Documenta Zeit – wurden die Instrumente fachgerecht hingerichtet – etwas Fluxus muss immer sein.
    Das Cover wurde von einem der berühmtesten Designer (Herbert A.Wursthorn) gestaltet und kostet etwa 14, 5 Millionen tailändische Baht.


    Die Musik selbst ist nur in originalen Handschriften erhalten (wohl auch im Suff entstanden) und musste zum Teil stark rekonstruiert werde, da die Partituren wohl lange Zeit als Unterlage in einem Vogelkäfig dienten.
    Daher war das größte Problem Noten vom Vogelschiss zu unterscheiden.



    Pressestimmen:


    Fono Forum:


    „wer hat mir denn diesen Mist auf den Schreibtisch gepackt, ihr habt sie ja wohl nicht mehr alle!“



    Stereoplay:


    „was’n das ?“



    FAZ:


    „Das Jahr hat kaum angefangen und schon die ersten Katastrophen“



    HNA:


    „eine Sternstunde“



    Süddeutsche Zeitung:


    „In der Tat eine Sternstunde, eine Sternhagelvollstunde“



    Hürriyet:


    "çörekotu bok"




    :untertauch: :untertauch: :untertauch:

  • Frisch eingetroffen:


    Die langerwartete Gesamtaufnahme des genialen Klassik-Duos. Endlich hat sich die EMI der beiden angenommen! Preis VHB.