Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2022)


  • Sir Arthur Bliss


    Streichquartett Nr. 1 B-Dur (1941)

    Streichquartett Nr. 2 f-Mol (1950)


    Fanny Mendelssohn-Quartett

    (AD: 1995 und 1996)


    Grüße

    Garaguly

  • Heute habe ich Freude an Kontrasten.



    Béla Bartók

    Sonate für Violine solo Sz. 117 (1944)

    George Benjamin

    Drei Miniaturen für violine solo (2001)

    Krzysztof Penderecki

    Cadenza, für Violine solo (1984)

    Elliott Carter

    Four Louds, für Solovioline (2000)

    György Kurtag

    Sechs Miniaturen aus Signs, Games and Messages (1974-)


    Tamsin Waley-Cohen

    2014, Yehudi Menuhin School, Surrey, UK


  • Leonard Bernstein


    Symphonie Nr. 1 "Jeremiah" (1939 - 41)*

    Symphonie Nr. 2 "The Age of Anxiety" (1945 - 49; rev. 1965)^


    Anna Larsson, Mezzo-Sopran*

    Roland Pöntinen, Klavier^

    Arctic Philharmonic Orchestra

    Christian Lindberg

    (AD: 2017)


    Grüße

    Garaguly

  • Guten Nachmittag allerseits. Heute beginne ich wieder mit dem Cello :



    Antonín Dvořák

    Cellokonzert h-moll op 104


    Jaqueline du Pré, Cello

    Chicago Symphony Orchestra

    Daniel Barenboim

    Am Abend trag ich Stöckelschuh, Strapse und BH,

    ich wollt ich wär ein Mädchen, genau wie mein Papa.

    Monty Python


  • Charles Villiers Stanford


    Stabat mater - Symphonische Kantate, op. 96 (1906)

    Song to the Soul (1913)

    The Resurrection (1875)


    Elizabeth Cragg, Sopran / Catherine Hopper, Mezzo-Sopran

    Robert Murray, Tenor / David Soar, Bass

    The Bach Choir

    Bournemouth Symphony Orchestra

    David Hill

    (AD: 2015)


    Grüße

    Garaguly

  • Gustav Mahler

    Sinfonie Nr.4 G-DUr

    Takashi Asahina

    Sakae Himoto, Sopran

    Osaka Philharmonic Orchestra

    Live: 7.Abonnementkonzert, Tokyo Bunka Kaikan, 2.09.1968

    4560250641102.jpg

    Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie. Wem meine Musik sich verständlich macht, der muß frei werden von all dem Elend, womit sich die anderen schleppen.

    Ludwig van Beethoven


    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Bei mir wird's Russisch :



    Dmitri Schostakowitsch

    Symphonie Nr 6 h-moll op 54

    Symphonie Nr 9 Es-dur op 70


    Wiener Philharmoniker

    Leonard Bernstein

    Am Abend trag ich Stöckelschuh, Strapse und BH,

    ich wollt ich wär ein Mädchen, genau wie mein Papa.

    Monty Python

  • Zum Schluss noch ein Quartett :



    Friedrich Gernsheim

    Streichquartett Nr 1 c-moll op 25


    Diogenes Quartett

    Am Abend trag ich Stöckelschuh, Strapse und BH,

    ich wollt ich wär ein Mädchen, genau wie mein Papa.

    Monty Python

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Robert Schumann

    Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 "Rheinische"

    Berliner Philharmoniker

    Dirigent: Herbert von Karajan

    :hello:

    Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

  • Am Abend lass ich mir von Geoffrey Tozer noch etwas Nachtwind um die Nase wehen ....



    Nikolai Medtner


    Dithyramb Op.10/2 in Es-Dur (1898-1906)

    Fairy Tale Op. 14/1 "Ophelia's Song" in f-Moll (1905-07)

    Fairy Tale Sonata für Klavier in c-Moll Op. 25/1 (1910-11)

    Klaviersonate in e-Moll "Nachtwind" Op 25/2 (1910-11)

    Sonata-Idylle für Klavier in G-Dur Op. 56 (1935-37)


    Geoffrey Tozer, Klavier

    AD: 1995,1997 Suffolk, England






    Allen Taminos eine frische Brise :hello:

  • Ingeborg Hallstein als Zerbinetta.



    Schön macht sie das!

    ..., eine spe*ifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifi*ierbar.
    -- Aydan Ö*oğu*

  • Nach dem Nachtwind nun zur Morgenstund wieder Violine mit Klavier (hänge gerade irgendwie an (in?) dieser Kombi ...)




    Wolfgang Rihm


    Phantom und Eskapade für Violine und Klavier (1993-94)

    Hekton (1972)

    Antlitz (Zeichnung) (1992-93)

    Eine Violinsonate (1969-75)

    Über die Linie VII (2006)


    Tianwa Yang, Violine

    Nicholas Rimmer, Klavier

    AD: 2012, Stadthalle Ettlingen

  • Ich habe in diese Neuerwerbung reingehört, begonnen mit der Nr. 6 D-Dur, Rekonstruktion nach H 15, aktualisiert von Hermann Dechant und bearbeitet von M. Korstick. Sowohl Aufnahme als auch Interpretation gefallen mir gut: Prägnant, Korstick drückt dem Stück (s)einen Stempel auf, dagegen wirken S. Vetter/Ruzicka fast ein bißchen brav.

    Nach Lektüre des Booklets (höchst informativ!) bin ich jetzt gespannt auf die Neuinstrumentierung und Interpretation von Nr. 0 WoO 4....

    Zum Nutzen und Gebrauch der Lehrbegierigen Musicalischen Jugend, als auch derer in diesem studio schon habil seyenden besonderem Zeitvertreib auffgesetzet und verfertiget (Johann Sebastian Bachs Eigentitel auf dem Titelblatt des Autographs des Wohltemperierten Claviers, Teil I, 1722)

  • Ich bleibe bei Violine und Klavier, gehe aber ein wenig in die komponistische Vergangenheit ....



    Béla Bartók

    Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 in C-dur Sz. 76 (1922)


    Alfred Schnittke

    Sonate Nr. 2, für Violine und Klavier "Quasi una sonata" (1968)


    Witold Lutoslawski

    Partita, für Violine und Klavier (1984)


    Miranda Cuckson, Violine

    Blair McMillen, Klavier

    AD: Auditorio Stelio Molo, Lugano

  • Mahlzeit allerseits. Ich beginne heute mit den Tageszeiten :


    71YItruDiZL._AC_UY300_.jpg71vflsGj7zL._AC_UY300_.jpg


    Joseph Haydn

    Symphonie Nr 6 D-dur 'Le Matin'

    Symphonie Nr 7 C-dur 'Le Midi'

    Symphonie Nr 8 G-dur 'Le Soir'


    Orchester der Wiener Staatsoper

    Max Goberman

    Am Abend trag ich Stöckelschuh, Strapse und BH,

    ich wollt ich wär ein Mädchen, genau wie mein Papa.

    Monty Python

  • Über Mittag erklang dies ...



    Wolfgang Amadeus Mozart


    Trio Es-Dur KV 498 "Kegelstatt-Trio" (nach dem Klarinettentrio für Violine)

    Fantasie d-Moll KV 397

    Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423

    Violinsonate C-Dur KV 296


    Sigiswald Kuijken, Violine

    Sara Kuijken, Viola

    Marie Kuijken, Fortepiano

    (AD: 2021)


    Grüße

    Garaguly

  • Banner Interviebanner 1 Gelbe Rose
  • Und nun ...



    Joseph Haydn

    Cellokonzert Nr. 1 C-Dur


    Wolfgang Amadeus Mozart

    Cellokonzert (nach dem Hornkonzert KV 447 von Gaspar Cassado gesetzt)


    Carl Philipp Emanuel Bach

    Cellokonzert B-Dur Wq. 171


    Valentin Radutiu, Cello

    Münchener Kammerorchester

    Stephan Frucht

    (AD: 2015)

    Grüße

    Garaguly

  • Aus dieser Schachtel ertönt Beethoven bei mir.




    Ludwig van Beethoven (1770-1827)


    Symphony No.1


    Boston Symphony Orchestra

    Erich Leinsdorf


    1961

  • Wie habe ich doch vor kurzem irgendwo hier gelesen: Let the flow go on ....



    Alfred Schnittke


    Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 (1963)

    Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 (1968)

    Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 (1994)

    Sonate für Violine und Klavier (1955)


    Carolyn Huebl, Violine

    Mark Wait, Klavier

    AD: 2009, Vanderbilt University, Nashville, Tennessee






    Witzig, ich dachte immer, von dort käme nur Country-Music ;)


    Kurz zur Klärung: Da erinnert dann doch nichts an den Nashville Sound!

  • Fast durch ...



    Franz Liszt (1811-1886)

    Klavierkonzert Nr.1

    André Watts, Piano

    (1963)


    Sergei Rachmaninov (1873-1943)

    Rhapsody on a Theme of Paganini

    Gary Graffman, Piano

    (1964)


    Maurice Ravel (1875-1937)

    Klavierkonzert in G-Dur*

    Leonard Bernstein, Piano

    (1959)


    New York Philharmonic

    Columbia Symphony Orchestra*

    Leonard Bernstein

  • Zum Abend hin spricht wieder der Meister aus Bonn. (Aufnahme beim Sponsor aus mir unbekannten Gründen nicht erhältlich?)



    eyJidWNrZXQiOiJwcmVzdG8tY292ZXItaW1hZ2VzIiwia2V5IjoiOTI0NjkyMC4xLmpwZyIsImVkaXRzIjp7InJlc2l6ZSI6eyJ3aWR0aCI6MzAwfSwianBlZyI6eyJxdWFsaXR5Ijo2NX0sInRvRm9ybWF0IjoianBlZyJ9LCJ0aW1lc3RhbXAiOjE2MzA2NzczNDJ9

    Ludwig van Beethoven


    Sonaten für Violine und Klavier op. 12/1-3 (1797-98)

    Sonate für Violine und Klavier Nr. 9 in A-Dur "Kreutzer", op. 47 (1802-03)



    Clara-Jumi Kang, Violine

    Sunwook Kim, Klavier

    AD: 2020, Teldex Studio Berlin







    Grüße aus Bonn an alle Taminos ..... :hello:

  • Unvollendete:

    Anton Bruckner

    Sinfonie Nr. 9 d-Moll

    Wiener Philharmoniker

    Dirigent: Nikolaus Harnoncourt

    Live-Aufnahme von 2002.

    :hello:

    Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

  • Gerade gehört ....



    Peter Tschaikowsky

    Streicherserenade C-Dur, op. 48


    Edward Elgar

    Streicherserenade e-Moll, op. 20


    Wolfgang Amadeus Mozart

    Serenade G-Dur KV 525 "Eine kleine Nachtmusik"


    Zürcher Kammerorchester

    Daniel Hope

    (AD: 2019)


    Grüße

    Garaguly


  • Hugo Alfven


    Symphonie Nr. 1 f-Moll, op. 7

    Drapa, op. 27

    Midsommarvarka, op. 19


    Deutsches Symphonieorchester Berlin

    Łukasz Borowicz

    (AD: 2016)


    Grüße

    Garaguly

  • Hallo


    R Schumann


    Geister-Variationen

    Introduction und Allegro d-moll Op.134


    Tzimon Barto, p

    Christoph Eschenbach, cond

    NDR Sinfonieorchester


    (Ondine, DDD, 2009)



    LG Siamak

  • Banner Interviebanner 1 Gelbe Rose