YouTube - Favoriten

  • Seit 2005 gibt es im Internet das Videoportal YouTube. 2006 wurde es eine Tochtergesellschaft von Google.


    Infos gibt es in diesem Wikipedia-Beitrag: https://de.wikipedia.org/wiki/YouTube


    Über die rechtlichen Probleme des Urheberrechts geht es in diesem Thread nicht.


    * * * * *


    Die YouTube Filme haben das Erscheinungsbild des Tamino Forums verändert. Es hat die Möglichkeiten der Musikvermittlung beträchtlich erweitert.

    Ich nutze es täglich und ich bin dankbar, dass es diese Möglichkeit gibt. Über die unerwarteten Funde freue ich mich.


    Welchem YouTube Film wünscht ihr mehr Beachtung?


    Pro Tag und Mitglied ist ein Beitrag erlaubt. Erläuternde Worte sind erwünscht.


    .

    Humor und Geduld sind die beiden Kamele, mit denen man durch jede Wüste kommt.


    marokkanisches Sprichwort

  • Als ich von Estienne Moulinié das Concert de différents oyseaux auf YouTube das erste Mal hörte, war ich verzaubert. Ich habe mir den französischen Text übersetzt.


    Il sort de nos corps emplumez

    Des voix plus divines qu'humaines

    Qui tiennent les soucis charmés

    Et font dormir les peines

    Nous vous appellons à tesmoins

    Que si nos voix font des merveilles

    Nos luths ne pénetrent pas moins

    Les cœurs que les oreilles

    Gardez de vous abuser tous

    Ce serait chose bien estrange

    Si les corbeaux et les hiboux

    Chantaient comme des anges

    Nous sommes des dieux déguisés

    Qu'en ce lieu ces beautés attirent

    Et c'est pour nos cœurs embrasés

    Que nos bouches soupirent



    Es kommt aus unseren gefiederten Körpern

    Stimmen mehr göttlich als menschlich

    Wer hält die verborgenen Sorgen zurück

    Und lässt die Leiden schlafen

    Wir rufen euch als Zeugen

    Dass, wenn unsere Stimmen Wunder wirken

    Unsere Lauten nicht weniger

    in Herzen dringen als in die Ohren

    Missbraucht euch weiterhin alle

    Es wäre eine seltsame Sache

    Wenn Krähen und Eulen

    Sängen wie Engel

    Wir sind verkleidete Götter

    Mögen diese Schönheiten diesen Ort anziehen

    Und es ist für unsere brennenden Herzen

    Dass unsere Münder seufzen



    Es war in der Folge der Startschuss für einen Thread im Tamino-Forum, der mit sehr am Herzen liegt.


    Gefiederte Freunde, Vögel in der Musik


    Als Hobby Ornithologe bin ich vom Wesen der Vögel fasziniert. Musiker zu allen Zeiten haben Vögeln Werke gewidmet, die unsere Seele ansprechen.


    .

    Humor und Geduld sind die beiden Kamele, mit denen man durch jede Wüste kommt.


    marokkanisches Sprichwort

  • Ich habe YouTube für meinen Schreibtisch auch entdeckt und vielleicht 100 Beiträge in den verschiedensten Rubriken eingestellt. Dabei habe ich vor allem eine Fülle von Ensembles mit Alter Musik vorgestellt, besonders unter dem Titel "Mille regretz oder der Trost der Polyphonie". Vor allem habe ich eine Gruppe von Musikern aus Cleveland (Sänger und Instrumentalisten) entdeckt, die sich "Apollo´s Fire" nennt und das vollkommen zu Recht. Ein besonderes Feuer verströmen hier die drei Amandas mit Landis Passacaglia di vita ("Bisogna morire")!


    Don´t listen to the engine! (Ratschlag von Medizinern, Technikern und Musikern)

  • Das ist ja alles gut und schön, aber schaut mal durch das Forum, wieviel Youtube Leichen da herum liegen!


    Ich gehe sehr sparsam damit um, und schaue mir sehr selten was an, meistens nur die Trailer zu einer Aufnahme,


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Beiträge mit Sheet, dem Mitlaufen der Partitur, finde ich spannend. Dieser frühe Notendruck ist nicht einfach zu entziffern. Das Mitverfolgen der Stimmen ist mir ein Vergnügen.


    Francis Quarles (15921644) Text vertont von Henry Purcell (1659-1695) Close thine eyes Z. 184 gesungen von der Sopranistin Lynne Dawson und dem Bariton Peter Harvey geleitet von John Eliot Gardiner geht mir zu Herzen.


    .

    Humor und Geduld sind die beiden Kamele, mit denen man durch jede Wüste kommt.


    marokkanisches Sprichwort

  • Ich benutze Youtube meistens für das Forum und finde, dass man mit diesen kleinen Filmchen Wertvolles zu der Diskussion beisteuern kann. ES gibt natürlich Kollegen hier im Forum, die ungeheure Mengen an Text verfassen, um Details gut beschreiben zu können. Für vieles davon fehlt mir Zeit und Wissen.


    Wenn ich meine Meinung mit zwei YT-Filmen deutlich machen kann, ist das doch ziemlich gut! :)


    Favoriten habe ich noch nicht wirklich...da muss ich mal schauen.

  • Bevor ich mich mit einem inhaltlichem Beitrag einbringe, sind mir einige persönliche Anmerkungen wichtig. Selbst unterhalte ich ein ziemlich kritisches Verhältnis zu YouTube, teile aber moderatos Einschätzung, dass die Plattform "die Möglichkeiten der Musikvermittlung beträchtlich erweitert" hat. Ich bin dort oft unterwegs und habe zwischen vielem Müll für mich ganz bemerkenswerte Funde gemacht. Angeschafft habe ich mir sogar einen speziellen Downloader, der Audiospuren von Standbildern oder Videos trennt. Das macht dann Sinn, wenn man sich nur Tondokumente aufheben will, weil die Filmqualität sehr schlecht ist. Allerdings muss man für Vielfalt auch erhebliche Klangeinbußen hinnehmen. Ich versuche, nicht unter die eigenen Standards zu gehen. Für umsonst muss natürlich immer nervigere Werbung hingenommen werden. YouTube-Nutzer stehen unter ständiger Einflussnahme. Es braucht einen kühlen Kopf, um sich davon innerlich frei zu halten. In ein pauschales Lob für YouTube würde ich nicht einstimmen können.


    "Lenore" vom Johann Friedrich Reichardt (1752-1814). Vertont wurde die gleinamige Balladen von August Bürger, die wegen ihres blasphemischen Inhalts bei ihrem Erscheinen für großes Aufsehen gesorgt hat und etliche Komponisten zu eigenen Werken inspirierte. Auf der Suche nach Beispielen stieß ich auf die Reichardtsche Version, die die Vorlage vollständig erfasst. Ich fand sie nur bei YouTube - dazu noch in der Interpretation durch die nur selten dokumentierte Altistin Käthe Röscke, die mir bei diversehen Aufführungen in sehr jungen Jahren in Kirchen die großen Chorwerke Bachs nahenbrachte.


    Es grüßt Rheingold1876


    "Was mir vorschwebte, waren Schallplatten, an deren hohem Standard öffentliche Aufführungen und zukünftige Künstler gemessen würden." Walter Legge (1906-1979), britischer Musikproduzent

  • Man höre und sehe sich die drei Préludes von Henri Dutilleux an. Hier gespielt von Maroussia Gentet für das französische Radio.


    Das findet man auf Platte nicht und die Atmosphäre gibt es hier gratis dazu ... Ich weiß nicht, ob der Film noch in dei Jahren zu sehen ist, das spielt aber keine Rolle, wenn es jetzt Taminos geben sollte, die sich das gerne ansähen, oder?


  • w.jpgSchlagerfestspiele 1963 in Baden-Baden. Dabei gewann die dänische Sängerin Gitte Haenning mit ihrem Song "Ich will 'nen Cowboy als Mann". Die Familie saß an diesem Abend um den neuen Fernseher. Ich mittendrin. Plötzlich kündigte der Moderator wortreich und geheimnisvoll einen Stargast von Weltrang an. Die Attribute passten zu Marlene Dietrich, (auf dem Foto umarmt sie Gitte), die ich damals heiß und innig verehrte. Ich war völlig aus dem Häuschen, als sie plötzlich tatsächlich auf die Bühne trat. Nie zuvor und nie danach war ich von dem, was über einen Bildschirm ging, so gefasellt wie in diesen Minuten. Die Dietrich sang "Sag mir, wo die Blumen sind" - ein Antikriegslied, welches in ihrer Interpretation sehr berühmt wurde.


    Auf YouTube ist der Auftritt dokumentiert.


    Es grüßt Rheingold1876


    "Was mir vorschwebte, waren Schallplatten, an deren hohem Standard öffentliche Aufführungen und zukünftige Künstler gemessen würden." Walter Legge (1906-1979), britischer Musikproduzent

  • Für umsonst muss natürlich immer nervigere Werbung hingenommen werden.

    Dem kann man abhelfen mit im jeweiligen Browser installierten (kostenlosen) Werbeblockern wie Adblock Plus oder AdBlocker Ultimate. Ich nutze sogar beide zugleich und kann mich seit über einem Jahrzehnt an keine Werbung bei YouTube erinnern. :hello:

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Einer meiner Lieblingskanäle ist:


    hr-Sinfonieorchester – Frankfurt Radio Symphony


    Das Repertoire hat mein eigenes Gesichtsfeld schon mehrfach erweitert, und einige meiner musikalischen Favoriten sind dort in vorzüglicher Qualität zu hören. Als Beispiel führe ich die Aufzeichnung von Schrekers Kammersinfonie an.


    ..., eine spe*ifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifi*ierbar.
    -- Aydan Ö*oğu*

  • Beitrag in internen Moderatorenbereich verschoben, Anmerkung moderato


    Schwarze Löcher entstehen dann, wenn youtube-Filme verschwinden. Das kommt leider öfter vor. Idealerweise organisiert man sich einen downloader, dann hat man die Filme auf dem eigenen Rechner gesichert. Bei Filmen habe ich allerdings schon gerne eine eigene DVD. Dass sich Filme wie "Human" oder "Planet Ocean" vi youtube gut verbreiten können schätze ich sehr an diesem Netzwerk. Dass die Filme oft von Werbung unterbrochen werden geht mir allerdings sehr auf die Nerven.



    Liebe Grüße vom Thomas :hello:


    Ich schätze youtube, um in unbekannte Aufnahmen hineinzuhören oder nicht bekannte Filme hineinzusehen.

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • Dem kann man abhelfen mit im jeweiligen Browser installierten (kostenlosen) Werbeblockern wie Adblock Plus oder AdBlocker Ultimate. Ich nutze sogar beide zugleich und kann mich seit über einem Jahrzehnt an keine Werbung bei YouTube erinnern. :hello:

    Lieber Joseph, danke, dass Du mich an die Werbeblocker erinnerst. Ich denke oft nicht daran, sie wieder einzuschalten. Außerdem hatte ich das Gefühl, sie bremsen das Netz aus.

    Es grüßt Rheingold1876


    "Was mir vorschwebte, waren Schallplatten, an deren hohem Standard öffentliche Aufführungen und zukünftige Künstler gemessen würden." Walter Legge (1906-1979), britischer Musikproduzent

  • Loriot vermisse ich sehr in der Fernsehlandschaft. Zuweilen schaue ich mir zwischendurch einen seiner Dialoge an, die es auf YouTube gibt.




    Wenn das Programm, das auf heutigen Flachbildschirmen zu sehen ist, sich allzu öde darstellt, lege ich eine dieser Scheiben in den Player.


    Humor und Geduld sind die beiden Kamele, mit denen man durch jede Wüste kommt.


    marokkanisches Sprichwort

  • Meine Lieblingsserie hab sie auf DVD auf englisch und deutsch Das Haus am Eaton Place



    Und Meine Lieblings Zeichentrick Serie Captain Future. Allein schon wegen der genialen Titelmusik


  • Cagney & Lacey war in den 80ern eine Krimiserie, die in der Großstadt New York spielte. Dass zwei Polizistinnen die Hauptrollen inne hatten, dargestellt von Tyne Daly und Sharon Gless, war in der damalligen Zeit eine Besondernheit.

    Das Intro mit seinem besonderen Drive, das Bill Conti geschrieben hat, ist mir in bester Erinnerung. Als YouTube aufkam, hatte ich diese Musik gesucht. Die Produzenten hatten die Titelmelodie in der zweiten Staffel durch dieses Intro ersetzt und im Laufe der Jahre perfektioniert. Die Serie lief zwischen 1981 und 1988.



    Ich habe das Thema für Saxoquartett arrangiert, weil mir die Melodie so gut gefiel. Der Spieler am Sopransaxophon hat die hohen Töne zu spielen. Irre schwer. Meist spielten wir es als eine der Zugaben.


    Ausnahmsweise setze ich einen zweiten Youtube Beitrag. Es gibt eine Fassung für Big Band. Die Spieler und das Publikum haben ihren Spass an diesem Stück.


    .

    Humor und Geduld sind die beiden Kamele, mit denen man durch jede Wüste kommt.


    marokkanisches Sprichwort

  • Einer meiner Lieblingskanäle ist:


    hr-Sinfonieorchester – Frankfurt Radio Symphony

    Lieber Hans Heukenkamp,


    bei mir gehört dieser Kanal auch zu meinen gespeicherten Favoriten. Die Bild- und Tonqualität ist fast immer ausnahmslos erstklassig, die Solisten und Dirigenten auch, und das Orchester hat sich damit mehr als regionalen Ruhm erworben.

    Ich frage mich, warum die Mehrzahl der übrigen Rundfunkorchester (Ausnahme BR und auch WDR) so wenig präsent sind. Das MDR-Orchester ist unterrepräsentiert, und auch NDR oder SWR bedienen fleißig ihre Heimatsender, aber bei youtube gibt es wenig Bildmaterial. Das kann subjektiv sein. Bei eingestellten CD bin ich zurückhaltend, ich bevorzuge schon das Bild zum Ton.


    La Roche

    Ich streite für die Schönheit und den edlen Anstand des Theaters. Mit dieser Parole im Herzen leb' ich mein Leben für das Theater, und ich werde weiterleben in den Annalen seiner Geschichte!

    Zitat des Theaterdirektors La Roche aus Capriccio von Richard Strauss.

  • NDR oder SWR bedienen fleißig ihre Heimatsender, aber bei youtube gibt es wenig Bildmaterial.

    Was den MDR betrifft, gebe ich Dir leider recht, da ist nicht viel zu finden. Aber bei den Kanälen von NDR und SWR sieht das doch besser aus. Diese Kanäle - BR, WDR, NDR, SWR sind neben solchen wie EuroArts, Deutsche Radio Philharmonie, Bachstiftung und einigen anderen auf meiner Abo-Liste. Aber trotz alledem, wenn es Alternativen gibt, ist youtube immer die zweite Wahl...
    Und ich gebe Alfred recht: wenn ich nicht von der Seriosität der Quelle überzeugt bin, stelle ich kein youtube-Video ins Forum.

    Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
    (Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

  • Lieber La Roche, mich hält dieser Kanal davon ob, allzu laut über den Rundfunkbeitrag zu meckern. Es grüßt Hans

    ..., eine spe*ifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifi*ierbar.
    -- Aydan Ö*oğu*

  • Den Kanal


    liederoperagreatsoftheworld


    schätze ich sehr. Wenn ich mich nicht irre, ist der Betreiber auch Autor der Korngold-Biografie:



    Es werden immer wieder seltene oder unbekennte Tondokumente publiziert. Hier Carol Neblett als Senta:


    ..., eine spe*ifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifi*ierbar.
    -- Aydan Ö*oğu*

  • Banner Trailer Gelbe Rose