Tu Gutes und sprich darüber!

  • Alwin Münchmeyer (langjähriger DIHT-Vorsitzender) hat einmal gesagt:


    “Wenn ein junger Mann ein Mädchen kennengelernt hat und ihr sagt, was für ein großartiger Kerl er ist, so ist das Reklame. Wenn er ihr sagt, wie reizend sie aussieht, so ist das Werbung. Aber wenn sich das Mädchen für ihn entscheidet, weil sie von anderen gehört hat, was für ein feiner Kerl er wäre, dann ist das Public Relation (PR).“


    Wie sieht das heute in der Klassikszene aus?
    Funktioniert die PR-Maschine?
    Wer setzt sich besonders gut in Szene?
    Was steckt im einzelnen dahinter? Mehr schein als sein?
    Wer wird und wurde besonders gut in Szene gesetzt?
    Seid Ihr schon mal in die Falle getappt oder seid Ihr resistent?
    Spielt Das Tamino-Klassikforum bereits eine Rolle?



    Auf Eure Erfahrungen und Meinungen freut sich
    GalloNero
    :hello:

    ... da wurde mir wieder weit ums Herz ... (G. Mahler)

  • Die Erläuterung der Werbung lautet IMHO so:


    "Du gehst auf eine Party und siehst ein attraktives Mädchen auf der
    anderen Seite des Raumes. Du gehst zu ihr und sagst: "Hallo, ich bin großartig im Bett, wie wär's mit uns?" Das nennt man Direct Marketing.


    Du gehst auf eine Party und siehst ein attraktives Mädchen auf der
    anderen Seite des Raumes. Du gibst einer Freundin einen Zehnmarkschein. Sie steht auf und sagt: "Hallo, mein Freund dort hinten ist großartig im Bett, wie wär's?" Das ist Werbung.


    Du gehst auf eine Party und siehst ein attraktives Mädchen auf der
    anderen Seite des Raumes. Du gibst zwei Freundinnen von Dir einen Zehnmarkschein, damit sie sich in Hörweite des Mädchens stellen und darüber sprechen, wie großartig Du im Bett und wie heiß Du bist. Das nennt man Public - Relations.


    Du gehst auf eine Party und siehst ein attraktives Mädchen auf der
    anderen Seite des Raumes. Du erkennst sie wieder. Du gehst zu ihr rüber, frischst ihre Erinnerung auf und bringst sie zu Lachen und Kichern. Und dann wirfst Du ein: "Hallo, ich bin großartig im Bett, wie wär's mit uns?" Das ist Customer Relationship Management


    Du gehst auf eine Party und siehst ein attraktives Mädchen auf der
    anderen Seite des Raumes. Du ziehst Deine tollen Klamotten an, läufst herum und spielst Mr. Beschäftigt. Du setzt Dein bestes Lächeln auf, läufst herum und spielst Mr. Sympathisch. Du frischst Deinen Wortschatz in Deinem Gedächtnis auf und spielst Mr. Höflich. Du unterhältst Dich mit sanfter und weicher Stimme, Du öffnest die Tür für alle Frauen, Du lächelst wie ein Traum, Du verbreitest eine Aura um Dich herum, Du spielst Mr. Gentleman und dann gehst Du zu dem Mädchen und fragst: "Hallo, ich bin großartig im Bett, wie wär's mit uns?" Das ist Hard Selling.


    Du gehst auf eine Party und siehst ein attraktives Mädchen auf der
    anderen Seite des Raumes. SIE KOMMT HERÜBER und sagt: "Hallo, ich habe gehört, daß Du großartig im Bett bist, wie wär's mit uns?"
    Nun, DAS, sehr geehrte Damen und Herren, ist die KRAFT DER MARKE."



    Für mich kann ich sagen, daß mich die PR-Maschine schon deshalb kalt läßt, weil ich gar keine Medien konsultiere, in denen Werbung zu erscheinen pflegt. Das Marketing geht schlicht an mir vorbei. Ich kann daher auch nicht angeben, wer sich besonders gut in Szene setzt, oder wer von wem wie in Szene gesetzt wird und warum. Ich habe überhaupt erst hier im Forum von der Netrebko gehört, oder von Grimauds Tick mit den Wölfen. Die Ausnahme war die Bartoli, wobei ich allerdings keine einzige CD von ihr besitze. Wie es mit dem Hype um Hilary Hahn bestellt ist, kann ich auch nicht beurteilen. Einige ihrer CDs besitze ich, weil sie eine erstklassige Künstlerin ist.


    Ich bin (bisher) resistent gegen Marketing und PR. Und ich glaube nicht, daß sich daran etwas ändern wird, zumal mein Musikgeschmack meist abseits des Repertoires liegt, das mit derlei Mitteln propagiert wird.

  • Salut,


    Du gehst auf eine Party - kommst in die Bar, sieht eine heiße Katze und sagst: "Hey, wie wärs mit uns beiden? Glaubst Du an die Liebe auf den ersten Blick, oder soll ich nochmal reinkommen?"


    Das ist Überzeugung von der eigenen Qualität.


    :hello:


    Ulli

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Hallo Robert,


    Du schreibst

    Zitat

    Original von Robert Stuhr
    Für mich kann ich sagen, daß mich die PR-Maschine schon deshalb kalt läßt, weil ich gar keine Medien konsultiere, in denen Werbung zu erscheinen pflegt. Das Marketing geht schlicht an mir vorbei.


    Bist Du Dir da sicher?

    Zitat

    Original von Robert Stuhr
    Du gehst auf eine Party und siehst ein attraktives Mädchen auf der
    anderen Seite des Raumes. Du gibst einer Freundin einen Zehnmarkschein. Sie steht auf und sagt: "Hallo, mein Freund dort hinten ist großartig im Bett, wie wär's?" Das ist Werbung.


    Wer weiß, vielleicht posten hier schon Mitglieder die von der Plattenindustrie einen 10er bekamen :stumm:. Gut, wir wollen den Teufel nicht an die Wand malen, aber die von Dir erwähnte Kraft der Marke wirkt sich offensichtlich auch hier im Forum aus. Demnach kannst Du vor Werbung und direkter Werbung flüchtern, die Auswirkungen der PR begegnen Dir spätestens hier.


    Liebe Grüße
    GalloNero

    ... da wurde mir wieder weit ums Herz ... (G. Mahler)

  • Ja, ich bin mir ganz sicher. Ich lese keine Klassikzeitschriften, sehe kein TV und höre kein Radio. Allenfalls online komme ich hier und da mit PR im eigentlichen Sinne in Berührung. Konnte aber nicht feststellen, daß mich das in irgendeiner Weise beeinflußt hätte.


    Kraft der Marke wird durch Können, Fleiß, Talent und Glück über lange Zeit hinweg aufgebaut und läßt sich durch PR IMHO nur in geringem Maße beeinflussen.


    Edwins luxuriöser Lebensstil mit silbernem 1928er Rolli und Chauffeur, morgens zum Frühstück eine Flasche 58er Veuve Cliquot, mittags Polo, danach Kaviar, abends nach der Oper einen 45er Mouton Rothschild begleitet von schönen, nur mit Krawatte bekleideten Frauen, ist bestimmt hart erarbeitet und nicht von PR-Agenturen finanziert :beatnik: 8)

  • Zitat

    Original von Robert Stuhr
    Edwins luxuriöser Lebensstil mit silbernem 1928er Rolli und Chauffeur, morgens zum Frühstück eine Flasche 58er Veuve Cliquot, mittags Polo, danach Kaviar, abends nach der Oper einen 45er Mouton Rothschild begleitet von schönen, nur mit Krawatte bekleideten Frauen, :beatnik: 8)


    Wow! 8o8o8o


    Kein Wunder, daß er AN nicht mag - die ist ihm zu HOCHGESCHLOSSEN!! *Hand-vors-Hirn-schlag*


    Austria

    Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken - vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir (Mark Twain)

  • Ich hatte nicht angenommen, daß Du eine 747 Dein eigen nennst. Paßt irgendwie mehr zu HvK als zu Dir. Verbinde Dich mehr mit einem privaten Luxusabteil im Orientexpreß wie Mattia Battistini... :yes:


    Die Yacht ist mein Fehler, sorry, dachte nicht an die glorreiche KuK - Marine :D

  • Zitat

    Hallo Robert!
    Darf ich bitte schüchtern fragen, weshalb Du meine 32-Meter-Segelyacht und meine 747-Privatanfertigung unterschlägst?


    Wie hätte er auch wissen, oder auch nur annehmen können, dass du Modellbauer bist...


    8)

    Ciao


    Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!



  • Was ist schon Luxus?


    Vielleicht, wenn man es sich leisten kann, einfach nur zu leben...


    :beatnik:


    Ulli

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Tamino Beethoven_Moedling Banner
  • Ein Mädchen sitzt an der Bar und lächelt einen attraktiven jungen Mann an. sie zieht alle Register: knapper Pulli, einge jean, make up.


    Der Junge Mann verlässt seinen Sitz geht quer durch den Raum - und küsst den feschen Kellner.


    Das nennt man dann:
    FALSCHE ZIELGRUPPE BEWORBEN !


    (Wie ich mit Freuden sehe ist mein Zynismus gelegentlich noch intakt ..)



    Zum Thema:


    Wenn ich eine GUTE und INTERESSANTE CD kaufe, dann hat mich nicht die Werbung ereilt - sondern ich WOLLTE sie kaufen.


    Ich habe die Werbung förmlich gesucht - den Kontakt angebahnt - indem ich Fonoforum kaufte oder in diesem Forum hier las...


    Wenn ich dann aber eine CD mit A.N. kaufte - dann war das nicht die Macht der Werbung sondern - ein Wunder :stumm: :baeh01:


    Man sieht - die Werbung PR etc - all das hat auch seine Grenzen


    BTW: Dieses Forum wird voraussichtlich in den nächsten Tagen eine Partnerschaft mit jpc anstreben/eingehen.


    Es sollte dann möglich sein Einkäufe über die Forenseite zu tätigen.


    mfg
    aus Wien
    Alfred


    @ Edwin
    PS :
    Die Coctailbar auf deiner Jacht, wo ich neulich das Vergnügen hatte zu weilen - das war - nur ein Modell ????? Mir kam das alles sehr real vor - Sooo kann man sich täuschen...


    Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

    (stammt von Oscar Wilde - Hätte aber auch von mir sein können....)


  • Zitat

    Original von Alfred_Schmidt


    BTW: Dieses Forum wird voraussichtlich in den nächsten Tagen eine Partnerschaft mit jpc anstreben/eingehen.


    Es sollte dann möglich sein Einkäufe über die Forenseite zu tätigen.


    Na, das klingt ja großartig!


    :jubel: :jubel: :jubel:


    Ulli

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Zitat

    Original von Alfred_Schmidt


    BTW: Dieses Forum wird voraussichtlich in den nächsten Tagen eine Partnerschaft mit jpc anstreben/eingehen.


    Es sollte dann möglich sein Einkäufe über die Forenseite zu tätigen.


    Ja, hört sich gut an. Aber Alfred, ich hoffe Du läßt Dir keinen Knebelvertrag aufdrücken. Würde ungerne auf Schnäppchenthreads und dergleichen verzichten. Aber was red ich, wann ließ sich ein Alfred Schmidt zuletzt vorschreiben, was er zu tun oder zu lassen hat. :D ;)


    Liebe Grüße
    GalloNero

    ... da wurde mir wieder weit ums Herz ... (G. Mahler)

  • jucundam posteritatem construit.


    :hello:


    Und wieder war er zu spät... :P*


    *q.e.d

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Hallo Theophilus!
    Kleine Begriffsverwirrung: Ich bin nicht Modell-Bauer sondern angesichts meines Vermögens, das hier leider öffentlich gemacht wurde, Model-Schauer. :D
    :hello:

    ...

  • Aha, ein Feinspitz!


    (Irgendwie fällt mir jetzt nicht ein, in welchem Zusammenhang ich da jetzt etwas nicht recht verstehe... Macht aber nichts! ;) )


    :hello:

    Ciao


    Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!




  • posteritas ist aber feminin.... ;)

  • ...nicht nur posteritas... :stumm:


    ...und jetzt tu endlich was Gutes! - und sprich drüber.


    :rolleyes:

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Ich wollte mich gerade überführen, einem cpo-Reklametext für eine CD erlegen zu sein, weil ich sie auf meinen "Wunschzettel" gesetzt habe. Als ich den Reklametext hierher kopieren wollte, ist mir aufgefallen, dass ich ihn gar nicht gelesen habe.


    Nun, allmählich glaube ich, die Selbstbeweihräucherungen der Labels geht an mir auch vorbei. CPO interessiert mich wegen des Programms, der oft sehr billigen Preise (ich warte inzwischen fast immer, bis der Preis stark gefallen ist) und der immer wieder guten Interpretation (oft ist sie aber nicht besonders gut). Die gerühmten Begleithefte finde ich sehr mittelmäßig, die Cover sind meistens sehr schön, das beeinflußt mich aber - glaube ich - nicht besonders.



    Welche Labels bevorzuge ich sonst? Wergo, aber da kann von PR keine Rede sein ...


    Und wie ist das mit Künstlern? Nun, wenn jemand "einen guten Ruf hat", wird manchmal "blind" zugegriffen. Manchmal bereue ichs dann (Kempff: :kotz: ).
    Aber liegt das nun an der PR, die Kempff irgendwann einmal "groß" gemacht hat?

  • Salut,


    hat's schon jemand bemerkt, ganz oben links:



    ...und über dem Forenrouting gleich nochmals...


    :hello:


    Ulli


    Edit: oben links is' nicht mehr...

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Tamino Beethoven_Moedling Banner
  • Zitat

    Original von Ulli
    Salut,


    hat's schon jemand bemerkt, ganz oben links:




    Ich gehe davon aus, das diese Art Werbung, wenigstens mit einer Gegenleistung in Gestalt einer Vergütung verbunden ist?


    tom


    :hello:

  • Salut,


    die Vergütung ist für uns alle, dass das Forum überhaupt weiter existieren kann.


    Freu Dich also!


    =)


    Cordialement
    Ulli

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Hallo Robert,


    so ist es.


    Grundsätzlich ist dazu zu sagen: reich wird durch die Kooperation niemand. Sie dient dazu, wie Ulli bereits schrieb, um Traffickosten, die Alfred bisher alleine trägt, zu reduzieren.

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Jedenfalls ein Grund mehr, den Empfehlungen des Forums zu folgen. Der Bonus für Alfred fällt nur an, wenn ich die Banner auf dieser Seite anklicke. Oder wie sieht das aus?


    Auf dvdbeaverdotcom kann man direkt von der einzelnen DVD-Besprechung nach Amazon klicken und dann fällt der Bonus für den Sitebetreiber an. Die vielen hilfreichen CD-Bespechungen hier - gerade bei den Tipps der einzelnen Mitglieder - wären eine ideale Basis dafür. Aber vermutlich wäre das ein zu großer Aufwand...?

  • Zitat

    Original von Robert Stuhr
    Jedenfalls ein Grund mehr, den Empfehlungen des Forums zu folgen. Der Bonus für Alfred fällt nur an, wenn ich die Banner auf dieser Seite anklicke.


    Korrekt.

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Salut,


    deswegen trägt jeder, der ohnehin etwas bei jpc bestellen möchte, durch den "Umweg" übers Forum zu Weiterbestehen desselben bei.


    :yes:


    Cordialement
    Ulli

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Hallo meine Lieben:


    Hier ein paar Erläuterungen von mir zum bisher vin Euch geschriebenen:


    Zitat

    die Vergütung ist für uns alle, dass das Forum überhaupt weiter existieren kann

    .


    Soo drastisch ist das wirklich nicht - ich würde sagen, es ermöglicht, daß ich die Mitleser weitgehend zulassen kann, die sind viel mehr als wir. Andrerseits rekrutieren wir von dort unsere Neumitglieder und festigen die Reputation des Forums.


    Im Augenblick ist alles im grünen Bereich - aber ich sehe da eine Traffic-Kurve, die mich freut und beunruhigt zugleich - ich glaube in der Mathemathik nennt man das "exponential " ( ;) ?????)


    Auch die Einschränkungen von Suchmaschinen wäre möglich.


    Das Forum in seiner derzeitigen Größe ist ca für ein Jahr vorausbezahlt...
    meine Planung berücksichtigt eher die Zukunft...


    Zitat

    Jedenfalls ein Grund mehr, den Empfehlungen des Forums zu folgen. Der Bonus für Alfred fällt nur an, wenn ich die Banner auf dieser Seite anklicke. Oder wie sieht das aus?


    Nur wenn ein Kauf zustandekommt.


    Zitat

    Auf dvdbeaverdotcom kann man direkt von der einzelnen DVD-Besprechung nach Amazon klicken und dann fällt der Bonus für den Sitebetreiber an. Die vielen hilfreichen CD-Bespechungen hier - gerade bei den Tipps der einzelnen Mitglieder - wären eine ideale Basis dafür. Aber vermutlich wäre das ein zu großer Aufwand...?


    Ich möchte auf keine Fall den Eindruck erwecken, dieses Forum wäre lediglich auf die Vermarktung von Klassik-CDs aus. Alle Empfehlungen - auch jene von mir - sollen rein privat bleiben - ich werde auch in Zukunft das sagen was ich von einer CD halte. Der Foreninhalt muss
    völlig frei von jeglicher äusseren Einflußnahme bleiben.


    Andrerseits - man bestätigt mir das immer wieder - ist dieses Forum ein
    Motor in Sachen "Klassische CDS" .- und das ist ja auch keine Schande.. :baeh01:


    Man kann - so man will - auf den Link oben im Forum, auf jenen der Portalseite, oder einen der kleinen, die bei meinen Beiträgen an Stelle der Signatur kicken. Mittelfristig werde ich dann entscheiden wo das oder die Banner mittelfristig plaziert werden - Größe und Platz sind mir freigestellt.


    Es muß sich alles erst einspielen


    Beste Grüße


    aus Wien


    Alfred


    Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

    (stammt von Oscar Wilde - Hätte aber auch von mir sein können....)


  • Die Unabhängigkeit des Forums sollte auf jeden Fall gewahrt bleiben.


    Mein Hinweis auf dvdbeaverdotcom erfolgte, weil es sich bei der Seite um eine der beliebtesten Webseiten für Kino handelt, die anspruchsvolle Filme gerade nicht ausschließt. Sie ist insoweit mit Tamino vergleichbar. Es werden alle in Frage kommenden DVDs offen und ehrlich besprochen. Der Sitebetreiber erhält aber durch die Koperation mit Amazon und zwei, drei anderen Firmen von jeder gekauften DVD einen Obolus, daher sind unter jeder Besprechung entsprechende Klicks möglich. Er richtet sogar auf ausdrücklichen Wunsch eigens URLs ein, wenn man zB. ein Buch kaufen will, wodurch er wieder einen Obolus erhält. So finanziert er die ganze Seite.


    War nur als Hinweis gedacht. Bin jetzt auch 4 Tage beruflich unterwegs.

  • Tamino Beethoven_Moedling Banner