Threads, die ich bei Tamino nicht lesen möchte...

  • Wieso sehe ich den Thread erst jetzt? :motz::boese2:


    Kann leider nichts mehr beitragen, da ich mich gerade totgelacht habe.


    :hahahaha: :hahahaha: :hahahaha: :hahahaha: :hahahaha:


    Aus der Perspektive aber doch einer, den ich auch in diesem Zustand nicht lesen möchte:


    Requiescant in pace - Ehemalige berichten über ihr dröges Leben ohne Tamino.


    :hello: Jacques Rideamus



  • :hahahaha: :hahahaha: :hahahaha: :hahahaha: :hahahaha:


    "Stachel" hätte ich mich ja nie und nimmer zu schreiben getraut. Klingt irgendwie unanständig...

  • Zitat

    Original von Michael Schlechtriem


    Oh, gerade Blicke können töten :D


    Ja, Blicke können es - aber Nichtblicke tun es.


    Viel Erfolg!


    :hello:


    Ulli

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Zitat

    Stachel" hätte ich mich ja nie und nimmer zu schreiben getraut.


    Um ehrlich zu sein:
    Cello-Ständer finde ich wesentlich unanständiger.
    Ich habe auch noch nie einen ge...........sehen.
    :stumm:

  • Da drängt sich ja förmlich ein neuer Thread auf:
    Kamasutra für (mit) Musikinstrumente(n) - Aus dem Leben eines Cellospielers
    lg Severina :pfeif:


    Sorry - in Wien ist's im Moment seeeeehr heiß.........

  • Feedback - Anregungen - interne Themen:
    Wie ignoriere ich erfolgreich die Moderation? Kniffe, die immer funktionieren


    Verzichtbare Opernaufnahmen - Alvianos kleiner Coverbildkanon


    Wer verbirgt sich in Wahrheit hinter Blackadder? Gerüchte, Verleumdungen und Halbwahrheiten über ein Phantom

  • ein Thema, das mir gestohlen bleiben kann:



    • Glückliche Kühe - geben sie bei Mozart wirklich mehr Milch?


    • Wenn Gott durch Haydn zum Menschen spricht, selbst aber Boccherini hört, durch wen spricht der Teufel und welchen Komponisten hört dieser am liebsten?



    Ehrlich, das wäre ein Grund, auszutreten.

  • Also, so manche Thread-Vorschläge könnte man doch tatsächlich mal realisieren. Ich wäre z. B. für dieses Thema zu erwärmen: :D


    Zitat

    Original von Alviano
    Wenn Nachbarn hassen - welche laute Musik bietet sich an?


    :hello:
    Johannes

  • Mist aus dem MSV :
    Sonata depressiva MSV 435,5 Nr.24
    für Violoncello tragico, Klavier, Ondes Martenot, Kazoo ,Klageweib und Hanfstrick.


    1.Satz: Allegro corrotto, 2.Satz: Andante flebile,
    3.Satz: Presto giustiziare con corda


    Alles bei youporn hochgeladen.


    :angel:
    MS

  • Hier ist er:
    Der Celloständer.



    Was man damit wohl alles anstellen kann............
    Ein Cello reinstellen z.B. , aber das Teil sieht noch wesentlich vielseitiger anwendbar aus.


    Und hier der Cellostachel:


    Mein Stachel- ein anderes Modell- ist eine Spezialanfertigung von Shiduwetzky aus Berlin.
    Er hat Löcher- oder Perforierungen- und ist in der Lage, den Klang meines Instrumentes stark zu verbessern.


    Voodoo?


    Nee, viele Kollegen benutzen diesen Stachel aus demselben Grunde
    (übrigens Cellisten wie Andreas Grünkorn-1.Solo-Cellist des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin), wir haben das in unzähligen Tests in großen Sälen bestätigt gefunden.
    Ich spiele übrigens auch einen Bogen von Shiduwetzky.


    Das ist genau dieselbe Herangehensweise für mich wie bei einer Hifi-Anlage.
    Offen für alles sein.


    Aber die Spitze meines Stachels ist sehr scharf, damit perforier ich u.U. auch den Fuß meines Pultnachbarn, oder meinen eigenen.


    Nun ja, letzteres ist mit schon mal passiert............ :untertauch:


    Schade um den teuren Schuh........ ;(



  • Zitat

    Original von Ulrica
    Opernforum:
    Unterforum: Die schönsten Kolateralschäden der Oper


    Und ich las zunächst: 'Die schönsten Koloratur-Schäden der Oper' :untertauch:

  • Ob die so interessant sind, weil sie sich nciht selbst hier anmelden wollen????? ?(


    Immerhin sind das ganze Hundertschaften, die hier anonym täglch mitlesen.

  • Zitat

    Immerhin sind das ganze Hundertschaften, die hier anonym täglch mitlesen.


    Es gibt sicherlich ganze Hundertschaften, welche mit dem Begriff Französisch eh nchits anzufangen wissen.

  • Zitat

    Original von Michael Schlechtriem
    Was erwartest Du von einem Instrument, welches man mit gespreizten Oberschenkeln zwischen diesen hin und her reibt?


    Dass es Nebengeräusche bei unsachgemäßem Hin- und Herreiben macht, die das Orchester stören könnten
    :angel:


    Ulrica


  • Klare Sache - als Fitnessgerät natürlich! Mir fielen da schon einige Übungen ein.......
    lg Severina :angel::angel::angel:

  • :hahahaha: :hahahaha: Einfach zum Sich - Reinlegen!!!


    Zitat

    Original von Wulf
    ihr seid alle sowas von versaut, unglaublich :no:
    Wulf


    Man tut, was man kann, zur Freude des Themenstarters :D

  • Zitat

    Original von Michael Schlechtriem
    P.S.


    Wenn Du Cello-Stachel meinst, dann ist das Realität.
    :D



    Die Auswirkungen der HIP auf die Gesundheit von Cellisten
    Mein Vibrato ist weiter als Deiner
    Darmsaiten in Bioqualität
    Energiesparender Umgang mit HiFi-Anlagen
    Welche Charaktereigenschaften sollte ein Tamino-Moderator haben?

  • Zitat

    Original von Alviano
    Wenn Nachbarn hassen - welche laute Musik bietet sich an?


    Da kann ich Bruckners Siebte empfehlen. Mit dem ersten Satz habe ich mal einen stundenlang laut Techno dröhnenden Nachbarn zu perplexem (und mehrere Tage anhaltendem!) Schweigen gebracht.


    Grüße,
    Micha