Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2021)

  • Auch hier wird gestrichen. Diese schöne Scheibe habe ich seit etwas über einem Jahr und sie hat mir beim Kauf ausgezeichnet gefallen: Musik des 20./21. Jahrhunderts - gerade gehört - kurz kommentiert


    Also los mit der Kunststreicherei …


    Pierre Boulez

    Anthèmes für Violine solo (1991)


    Eugène Ysaÿe

    Sonaten für Violine solo Op. 27 / 2 und 4 (1924)


    Salvatore Sciarrino

    6 Capriccios für Violine solo (1976)


    Jörg Widmann

    3 Etüden für Violine solo (2001-2002)


    Carolin Widmann, Violine

    AD: Dezember 2004 - Februar 2005

  • Giacomo Puccini

    Madama Butterfly

    Madama Butterfly, Sena Jurinac

    Suzuki, Hilde Rössel Majadan

    Kate, Pinkerton, Gundula Jannowitz

    B.F Pinkerton, Ermanno Lorenzi

    Sharpless, Kostas Paskalis

    Principe Yamadori, Karl Weber

    Lo zio Bomzo, Alois Pernerstorfer

    Commissario Imperiale, Harald Pröglhöf

    L`Ufficiale del Registro, Fritz Sperlbauer

    La madre de Cio-Cio-Son, Herta Maiwald

    La cugina di Cio-Cio-San, Julia Lichtbau

    Berislav Klobucar

    Orchester der Wiener Staatsoper

    Chor der Wiener Staatsoper

    Live: Wiener Staatsoper, 25.03.1961

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Nun höre ich



    Joseph Haydn

    Sinfonie Nr 104 D-dur


    Austro-Hungarian Haydn Orchestra

    Ádám Fischer

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Anton Bruckner

    Sinfonie Nr.9 D-Moll WAB 109 Nowak Fassung

    Hiroshi Wakasugi

    NHK Symphony Orchestra, Tokyo

    Live: Suntory Hall, Tokyo, 13.03.1988

    s-l500.jpg

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Streichen in einer einsamen Kammer hat etwas Meditatives, von einem alten Scheibchen …



    Eugène Ysaÿe


    Sechs Sonaten für Violine solo, Op. 27 (1924)


    Oscar Shumsky, Violine

    AD: Oktober 1982

  • Dann greife ich jetzt noch einmal zu dieser schönen Box :


    sibfujiokap1jam.jpg


    Jean Sibelius

    Symphonie Nr 4 a-moll op 63

    Symphonie Nr 6 d-moll op 104


    Kansai Philharmonic Orchestra

    Sachio Fujioka

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • VINCENZO BELLINI Klavierlieder



    Hier sind wirklich Schätze zu entdecken!


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Heute Abend wird sich fein gemacht, virtuell natürlich nur :). Ein Abend mit Martha Argerich und Gidon Kremer mit einem Programm aus Schumann und Bartók.



    Robert Schumann

    Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 d-Moll, Op. 121 (1851)

    Kinderszenen für Klavier, Op. 15 (1838)


    Béla Bartók

    Sonate für Violine solo (Viertelton Version publ. 1994) Sz. 117 (1944)

    Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 in cis-Moll Sz. 75 (1921)


    Zugaben Fritz Kreisler


    Martha Argerich, Klavier

    Gidon Kremer, Violine

    AD: 11. Dezember 2006, Großer Saal der Berliner Philharmonie



    Großartiger Abend, großartige Stimmung und viel Beifall :jubel:. Allen Taminos ein vergleichbares Vergnügen heute Abend :hello:

  • Nachdem sich gestern Nachmittag auf Klassik Radio ein wunderschönes Posaunensolo in mein Ohr geschmeichelt hat, höre ich mir heute die komplette CD im Stream an.


    Anne Chmelewsky

    Songs without Words


    Erschienen am 21.05.2021 bei Sony Classics.


    Leider noch keine weiteren Informationen.


    610eI5QgaPL._SS500_.jpg

  • CD 2 des Doppelalbums ...



    Wolfgang Amadeus Mozart


    Ouvertüre zu "Il re pastore" KV 208 (1775)

    Klavierkonzert Nr. 8 C-Dur KV 246 "Lützow" (1776)

    Ouvertüre zu "Zaide" KV 344 (1779/80)

    Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271 "Jenamy/Jeunehomme" (1776)


    Jean-Efflam Bavouzet, Klavier

    Manchester Camerata

    Gábor Takács-Nagy

    (AD: 2019)


    Grüße

    Garaguly

  • Amateurfilm forum und -Produktion sucht Darsteller jeden Alters und technische Mitarbeiter aus Wien

    Tamino Testbanner
  • Nachdem Klassikfan1 und Rolo schon vorgelegt haben, breche ich auch endlich mal die Fujioka-Sibelius-Box an:


    zaP2_G4535540W.JPG




    Jean Sibelius


    Sinfonie Nr. 1 e-Moll, Op. 39

    Violinkonzert d-Moll, Op. 47


    Aufgenommen am 21. Juni 2018 bzw. 17. Juli 2020






    Eine wirklich gute Aufnahme der 1. Sinfonie. Schöne Pauken, insbesondere in den beiden Steigerungspassagen im 1. Satz (ca. 4 Minuten nach Satzbeginn - kurz vor Buchstabe G in der Partitur, sowie kurz vor Satzende - Buchstabe X in der Partitur). In den allermeisten Aufnahmen sind in diesen Stellen die Pauken in den Gesamtklang eingebettet (Ausnahme: Bernstein/Wiener PO, beide Segerstam-Aufnahmen), Fujioka wählt den Mittelweg, die Pauken sind etwas exponiert, wenn auch nicht so sehr quasi-solistisch wie in Bernsteins Wiener Aufnahme (Mein All-Time-Favourite für diese Sinfonie).

    Fantastisch im letzten Satz Buchstabe O, nur Karajan lässt die Pauken ähnlich in den Vordergrund treten (und Bernstein - mit Abstrichen)!

    Alles in allem eine tolle Aufnahme, auf jeden Fall teletontauglich ;)


    Das Violinkonzert kann mMn nicht mit der Flut an Vergleichsaufnahmen mithalten, Konzertmeister und Solist Sukeyuki Iwatani leistet sich gegen Ende des 1. und 3. Satzes leider einige Unsauberheiten und -ungenauigkeiten, generell hatte ich manchmal das Gefühl, dass das Zusammenspiel zwischen Orchester und Solist nicht perfekt harmoniert. Trotzdem ordentlich musiziert und eine willkommene Beigabe, mein Fokus lag aber ohnehin von vornherein auf den Sinfonien, daher bin ich gespannt, was die übrigen Sinfonien zu bieten haben :)


    Liebe Grüße,

    Amdir


  • Antonio Vivaldi


    Concerto g-Moll RV 126

    Sonata Es-Dur RV 130 "Al Santo Sepolcro"

    Filiae Maestae Jerusalem - Introduzione al Miserere RV 638

    Stabat mater f-Moll RV 621

    Lauda Jerusalem RV 609

    Gloria D-Dur RV 589



    Hanna Herfurter, Joowon Chung, Andreas Scholl

    Bach Consort Wien

    Salzburger Bachchor

    Rubén Dubrovsky

    (AD: live Basilika Stift Klosterneuburg, 6. April 2017)


    Grüße

    Garaguly

  • Guten Vormittag allerseits. Heute mache ich den Sack zu und höre die letzte noch ausstehende Symphonie aus dieser Box, die mir viel Freude bereitet :


    sibfujiokap1jam.jpg


    Jean Sibelius

    Symphonie Nr 1 e-moll op 39


    Kansai Philharmonic Orchestra

    Sachio Fujioka

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Ludwig van Beethoven

    Sinfonie Nr.7 A-Dur Op.92

    Herbert von Karajan

    Berliner Philharmoniker

    Live: Tokyo Bunkakaikan, 14.04.1966

    818ImL4CHjL._SL300_.jpg

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Nun dieser Neuzugang :



    Gustav Mahler

    Symphonie Nr 6 a-moll


    Radio-Symphonie-Orchester Berlin

    Michael Gielen

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Heute morgen ein Preisträger mit seinem Potpourri



    Jean Français, Tema con variazioni für Klarinette und Klavier (1974)

    Norbert Burgmüller∫, Duo für Klarinette und Klavier in Es-Dur, Op. 15 (1834)

    Jörg Widmann, Fantasie für Klarinette solo (1993)

    Leonard Bernstein, Sonate für Klarinette und Klavier (1942)

    Johannes Brahms, Sonate für Klarinette und Klavier f-Moll, Op. 120/1 (1894)


    Bettina Aust, Klarinette

    Robert Aust, Klavier

    AD: Oktober 2015

  • Exzellente Wiedergabe:

    Robert Schumann

    Ouvertüre, Scherzo und Finale op. 52

    Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120

    Berliner Philharmoniker (op. 52)

    Wiener Philharmoniker

    Dirigent: Herbert von Karajan

    Die Sinfonie ist eine der seltenen Live-Mitschnitte von Karajan, hier aus dem Wiener Musikverein 1987.

    :hello:

    Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

  • Bei mir wird jetzt geklimpert :



    Ludwig van Beethoven

    Klavierkonzert Nr 1 C-dur op 15

    Klavierkonzert Nr 2 B-dur op 19


    Krystian Zimerman, Klavier

    London Symphony Orchestra

    Sir Simon Rattle

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Bei mir wird wieder geschostakowitscht.


    CD4


    Dmitri Shostakovich (1906-1975)


    Symphony No.5 in d-moll op.47

    Symphony No.9 in Es-Dur op.70*


    Concertgebouw Orchestra

    London Philharmonic Orchestra*

    Bernard Haitink


    Amsterdam, Concertgebouw, 1981

    London, Kingsway Hall, 1980*

  • Und hier brucknert's:


    zaP2_G2705168W.JPG


    Bruckner, Anton (1824-1896)

    Symphony No 9 D Minor


    Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra,

    Eliahu Inbal


    Aufnahme von 2013 :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Sinfonie Nr.38 D-Dur K.504 Prager Sinfonie

    Antonin Dvorák

    Sinfonie Nr.9 E-Moll Op.95 B.187 Aus der neuen Welt

    Rafael Kubelik

    Tschechisches Philharmonisches Orchester

    Live: Rudolfinum, Prag, 11.10.1991

    51eAVC3d%2BHL._AC_.jpg

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Hier wird auch nicht gerade wenig gebrucknert:

    Bruckner 4 in 3 Fassungen (alle herausgegeben von B. Korvstedt).

    4 CDs (Nummer 4 enthält weitere Alternativstellen)

    Bamberger Symphoniker / Hrusa


    Und man dachte, man erlebte mit Pappanos Studio-Tristan bereits die letzten Tage der Tonträgerindustrie...


    Sport lässt Menschen besser aussehen - Wein aber auch.

  • Bei mir jetzt wieder Nordisches :



    Carl Nielsen

    Symphonie Nr 4 op 29 'The Inextinguishable'


    BBC Philharmonic

    John Storgårds

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Franz Joseph Haydn

    Die Schöpfung
    Oratorium für Solostimmen, Chor und Orchester

    Judith Blegen, Sopran (Gabriel

    Lucia Popp, Sopran (Eva)

    Thomas Moser, Tenor (Uriel)

    Kurt Moll, Bariton (Adam)

    Leonard Bernstein

    Chor und Symphonienorchester des Bayerischen Rundfunks

    Live:Herkules Saal, München, 1987/6

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Mal etwas vom Herrn Papa ...



    Leopold Mozart (1719 - 1787)


    Missa solemnis C-Dur


    Ariadne Venditelli, Sopran

    Sophie Rennert, Alt

    Patrick Grahl, Tenor

    Ludwig Mittelhammer, Bass

    Das Vokalprojekt

    Bayerische Kammerphilharmonie

    Alessandro de Marchi

    (AD: April 2018)


    Grüße

    Garaguly

  • Und zum Schluss :



    Peter Tschaikowsky

    Symphonie Nr 5 e-moll op 64


    Münchner Philharmoniker

    Sergiu Celibidache

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Nachdem ich nun letztens Nielsens Fünfte hörte, bin ich anderes als der werte Kollege rolo betman auf seine Sechste gespannt. Blicke zurück kommen später….:)



    Carl Nielsen


    Sinfonie Nr. 6 „Sinfonia semplice“ FS 116 (1925)


    BBC Philharmonic Orchestra

    John Storgårds, Ltg

    Ad. 12. Dezember 2013

  • Johann Sebastian Bach

    Kantate "Es erhub sich ein Streit" BWV 19

    Kantate "Herr Gott, Dich loben alle wir" BWV 130


    Dietrich Buxtehude

    Kantate "Befiehl dem Engel, dass er komm'" BuxWV 10


    Christian Geist

    Qua hostis in coelis


    Siri Thornhill, Ingeborg Dalheim, Ebba Rydh, Hugo Hymas, Harvard Stensvold

    Trondheim Barokk

    Sigiswsld Kuijken

    (AD: Juli 2015)


    Grüße

    Garaguly



  • Amateurfilm forum und -Produktion sucht Darsteller jeden Alters und technische Mitarbeiter aus Wien

    Tamino Testbanner