Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2022)

  • Und wenn ich schon bei Robert bin :



    Robert Schumann

    Streichquartette Nr 1, 2 & 3 op 41


    Auryn Quartet

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Gustav Mahler unter Jascha Horenstein: die Sinfonie Nr. 3. Die bei unicorn erschienene Aufnahme ist tasächlich auch auf CD greifbar, ich bin entzückt. Bei mir dreht sich üblicherweise die Schallplatte. Die Platte ist auch in Japan als 4-Kanal-Pressung erschienen. Hört man beide im Vergleich, klingt doch die ursprüngliche unicorn-Platte um ein Vielfaches besser. Der 6. Satz wird von Horenstein sehr kammermusikalisch aufgeführt, weswegen ich die Aufnahme der von Bernstein mit den New Yorkern vorziehe (mein Erstkontakt mit dem Werk).



    Peinlich genug: jetzt war ich so lange nicht mehr bei Tamino, das mir entfallen ist, wie man den Link vernünftig setzt. Da bitte ich um dezente Hilfestellung.Danke schon jetzt.


    Liebe Grüße vom Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • Lieber Thomas Pape


    Es werden keine Produkte mehr von a..... im Forum gesetzt, seit diese Firma den Betreiber des Forums, Alfred Schmidt, unfair behandelt hat und die geschäftliche Beziehung einseitig gekappt hat. Die entsprechende Schaltfläche zum Setzen der a..... Verlinkung wurde entfernt.


    Ich habe den von dir gesetzten Link zur LP durch die CD ersetzt, die beim Werbepartner jpc erhältlich ist. Die LP ist jpc nicht zu beziehen. ich danke für dein Verständnis.


    Bei discogs sind LP Versionen antiquarisch erhältlich:


    https://www.discogs.com/de/rel…Gustav-Mahler-Symphony-N3


    LG moderato

    .

    Es bleiben übrig die Worte eines Dichters:

    Es sind nicht die, bei denen Logen applaudieren

    Die Worte leben und kriechen

    auf allen vieren ....


    Majakowski

  • Hab's geändert, lieber moderato, für diese Kenntnisse fehlen mir die letzten knapp zwei Jahre. Dennoch, wie geht das noch gleich mit den Cover-Bildchen?


    Liebe Grüße vom Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • Ludwig van Beethoven

    Sinfonie Nr.7 A-Dur Op.92

    Hermann Scherchen

    Orchestra della Radio della Svizzera Italiana

    Live: Lugano Broadcasting Music Hall, 19.03.1965

    4580484969148.jpg

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Garaguly Super Empfehlung der Boccherini, inklusive der Gitarrenquartette. Die sind sogar besonders apart!


    Heute feiert Morton Feldman seinen 96. Geburtstag. Zur Feier des Tages nun gegen Abend noch ein schönes Stück Kammermusik aus seinem Werkverzeichnis für Cello und Klavier. Ein recht neues Scheibchen ...



    Morton Feldman


    Patterns in a Chromatic Field, für Cello und Klavier (1981)


    Mathis Mayr, Cello

    Antonis Anissegos, Klavier

    AD: Juli 2016 im Hertz-Lab im ZKM, Karlsruhe

  • in der Beschäftigung mit dem Komponisten Raphael Günther (1903-1960) in einem anderen Thread bin ich auf sein 2. Violinkonzert Op. 87 gestossen. Zudem bekommt man auf der Doppel-CD weitere Kammermusik-Violinwerke geboten.


    Christine Raphael, Max Rostal, Ulf Rodenhäuser, Rainer Gepp, Ernst Gröschel, Wolfgang Stockmeier, Nordwestdeutsche Philharmonie, Jorge Rotter


    Zugreifen, denn die Aufnahmen befinden sich preiswert in der cpo-Reste Verwertung.


    Es bleiben übrig die Worte eines Dichters:

    Es sind nicht die, bei denen Logen applaudieren

    Die Worte leben und kriechen

    auf allen vieren ....


    Majakowski

  • Garaguly Super Empfehlung der Boccherini, inklusive der Gitarrenquartette. Die sind sogar besonders apart!

    Freut mich, dass Dir der Boccherini in dieser Darbietung gefällt.


    Hier gab es Cellokonzerte ...



    Anton Kraft

    Cellokonzert C-Dur, op. 4


    Antonin Wranitzky

    Cellokonzert d-Moll


    Carl Stamitz

    Cellokonzert Nr. 2 D-Dur


    Michał Kańka, Cello

    Prager Kammerorchester

    (AD: 2012)


    Grüße

    Garaguly

  • Tamino Beethoven_Moedling Banner
  • Hab's geändert, lieber moderato, für diese Kenntnisse fehlen mir die letzten knapp zwei Jahre. Dennoch, wie geht das noch gleich mit den Cover-Bildchen?


    Liebe Grüße vom Thomas :hello:

    Lieber Thomas Pape


    Auf jpc die Bestellnummer kopieren.

    Windows User: Entweder von Hand notieren oder sich merken.

    Wenn du einen Beitrag setzen willst, in der blauen Schaltflächenleiste das kleine Quadrat mit dem Pfeil anklicken. Achtung: Es muss genau die gleiche Schrift sein. Past and Copy funktioniert nicht.

    Mac User: die Bestellnummer kopieren unter Bearbeiten > Einsetzen und Stil anpassen die Nummer setzen.


    Wenn die Aufnahme bei jpc nicht erscheint, links unten auf der jpc Seite bei "Nicht erhältliche Artikel" auf "Auch nicht erhältliche Artikel anzeigen" klicken. Den Artikel anwählen. Dann ganz oben in der URL Leiste die letzten Ziffern rechts kopieren und wie oben beschrieben einsetzen.


    LG moderato

    .

    Es bleiben übrig die Worte eines Dichters:

    Es sind nicht die, bei denen Logen applaudieren

    Die Worte leben und kriechen

    auf allen vieren ....


    Majakowski

  • Die Tage hatte ich Denèves Roussel Einspielungen bei Naxos angepriesen.


    Hier nun die Vierte inkl. Beifang.



    Albert Roussel (1869-1937)


    Symphony No.4 op.53

    Rapsodie flamande op.56

    Petite suite op.39

    Concert pour petite orchestre op.34

    Sinfonietta op.52


    Royal Scottish National Orchestra

    Stéphane Denève


    Naxos/DDD/2006-08


  • mendberwjrjnd.jpg


    Georges Bizet

    Symphonie "Nr. 2" C-Dur "Roma"


    Rundfunk-Symphonieorchester der UdSSR

    Fuat Mansurow (auf dem Cover falsch angegeben)

    Aufnahme: Moskau, 1978








    Ursprünglich eine Melodia-Einspielung, später von Chant du Monde auf CD herausgebracht. Ein sehr eigentümliches aber durchaus sehr ansprechendes Werk, teils auch als Symphonische Suite Nr. 3 bezeichnet.

    So sah die LP aus:


    bizet-roma-suite-no-3ihkba.jpg

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • So nun geht's wieder in den Abend mit Musik von Mieczyslaw Weinberg ..



    Mieczyław Weinberg


    Streichquartett Nr. 7 (1957)

    Klavierquintett, Op. 18 (1944) *


    Silesian String Quartet

    Piotr Sałajczyk, Klavier (*)

    AD: 2016, Konzerthalle der Karol Szymanowski Akademie der Musik in Katowice








    Allen Taminos eine vergnügliche und ruhige Nacht :hello:

  • Leider ohne Bild, da bei jpc nicht verfügbar: Gustav Mahler, Sinfonie Nr. 9 mit dem Pro Musica Orchester unter Jascha Horenstein, hieraus: der vierte Satz. So der Plan. Aber vielleicht nehme ich die digitale Nichtverfügbarkeit von Jascha Horenstein zum Anlass, entweder zu Stenz, Berrnstein oder Solti zu greifen (Bruno Walter hatte ich bereist gestern).



    meine Bernstein-Aufnahme steckt hier drin:



    oder



    Schwierige Wahl...


    Liebe Grüße vom Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.


  • William Walton (1902-1983)


    Johannesburg Festival Overture

    Viola Concerto

    Symphony No.2


    Lars Anders Tomter, Viola

    English Northern Philharmonia

    Paul Daniel


    Naxos/DDD/1995






    Gruß

    Apollon

  • Die CD kenne ich auch - außerdem die Sinfonien. Wenig geläufig, allenthalben reizvoll!


    Günter Raphael (1903-1960): Symphonien Nr.2-5, 3 CDs


    Offenbar beim Partner schon wieder vergriffen.


    Raphael ist der Familiennname. ;):)

    Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!


  • Wolfgang Amadeus Mozart


    Klavierkonzert Nr. 6 B-Dur KV 238

    Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271 "Jeunehomme"


    Patrick Cohen, Fortepiano

    Ensemble Baroque de Limoges

    Christophe Coin, Ltg.

    (AD: 1996)


    Grüße

    Garaguly


  • Wolfgang Amadeus Mozart


    Requiem d-Moll KV 626

    Ave verum corpus KV 618


    Diana Montague, Michael Chance, Christoph Prégardien, Franz-Josef Selig

    Kölner Kammerchor, Collegium Carthusianum

    Peter Neumann, Ltg.

    (AD: 1991)


    Grüße

    Garaguly

  • Zur Weihnacht in Rom erklingen Werke von Frescobaldi, Plestrina, Victoria, Pasquin, Carissimi, Mazzocchi.

    Es singt und spielt das Gabrieli Consort & Players unter der Leitung von Paul McCreesh (AD: 1993).



    Grüße

    Garaguly

  • Tamino Beethoven_Moedling Banner
  • Hallo


    JS Bach


    Klavierkonzerte BWV 1052-1058


    Konstantin Lifschitz, p/cond

    Stuttgarter Kammerorchester


    (Orfeo, DDD, 2010)



    LG Siamak

  • Höre gerade diese CD mit Concerti con titoli von Antonio Vivaldi. Es spielt Europa Galante mit Fabio Biondi an der Violine (AD: 17. - 23. September 1999).



    Grüße

    Garaguly




  • Zum Frühstück höre ich heute Morgen Sir William Walton.



    Sir William Walton (1902-1983)


    Christopher Columbus - Suite

    Songs after Edith Sitwell

    Anon in Love

    A Song for the Lord Mayor's Table


    Jill Gomez, Sopran

    Linda Finnie, Mezzosopran

    Martyn Hill, Tenor

    Arthur Davies, Tenor


    Westminster Singers

    City of London Sinfonia

    Richard Hickox


    Chandos/DDD/1990

  • Gustav Mahler
    Sinfonie Nr.1 D-Dur Titan

    Hiroshi Wakasugi

    Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra

    Live: Suntoy Hall, Tokyo, 20.10.1989

    4988065900182.jpg

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Gustav Mahler
    Sinfonie Nr.1 D-Dur Titan

    Hiroshi Wakasugi

    Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra

    Live: Suntoy Hall, Tokyo, 20.10.1989

    4988065900182.jpg

    Du hättest gar nicht erwähnen brauchen und welche Aufnahme es da geht.

    Kann man ja klar auf dem Cover lesen 😂😂

    "Es ist nicht schwer zu komponieren.
    Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen"
    Johannes Brahms

  • Du hättest gar nicht erwähnen brauchen und welche Aufnahme es da geht.

    Kann man ja klar auf dem Cover lesen 😂😂

    Grandma-Finds-The-Internet.jpg

    "...man darf also gespannt sein, ob eines Tages das Selbstmordattentat eines fanatischen Bruckner-Hörers seinem Wirken ein Ende setzen wird."



  • Mahlzeit allerseits. Dieses Werk geht mir schon den ganzen Morgen durch den Kopf :


    beet25kobaeikot.jpg


    Ludwig van Beethoven

    Symphonie Nr 5 c-moll op 67


    Czech Philharmonic Orchestra

    Ken-Ichiro Kobayashi

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Gerade dieser Aufnahme mit Salzburger Kirchenmusik vom Wolferl gelauscht. Sehr klangschöne Aufnahme, der Chor wirkt gar nicht so knabenchorhaft, sondern tönt gut vollmundig, das Orchester begleitet diese Musik gekonnt und so werden auch die hier versammelten kleineren Kirchenwerke Mozarts zu einem Erlebnis. Eine Aufnahme, die mir sehr gefällt. Kommt in die Wiedervorlage.



    Wolfgang Amadeus Mozart


    Missa longa C-Dur KV 262

    Inter natos mulierum G-Dur KV 72

    Te Deum laudamus C-Dur KV 141

    Venite populi D-Dur KV 160

    Regina coeli C-Dur KV 276

    Ave verum corpus KV 618


    Cieslewicz, Günther, Müller, Immler

    Tölzer Knabenchor

    European Baroque Soloists

    Gerhard Schmidt-Gaden

    (AD: Stadtpfarrkirche Bad Tölz, 12. - 17. Juli 1990)


    Grüße

    Garaguly

  • Wie sind die Spielzeiten, lieber Rolo?

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Tamino Beethoven_Moedling Banner