welchen Film schaut ihr gerade / in Kürze / mit momentaner Unterbrechung ?

  • Das lästige ist: Filme, die man heute auf netflix oder amazon streamen kann, können morgen schon wieder weg sein. Insofern gilt es natürlich, Lieblingsfilme auf blurays zu horten. Zumal netflix den Abspann abschneidet - ärgerlicher Eingriff! 70 DVDs bekommt man ja noch in der kleinsten Bude irgendwie unter. Aber nach und nach wird es dann leider doch sehr problematisch mit dem Platz. Ein Problem, für das ich noch keine gute Lösung habe.

    Ja, leider und selbst Arte fängt damit an! Für gehört der Absapnn auch dazu, weil ein Film ein Gesamtkunstwerk ist.

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Gestern auf arte erstmals gesehen. Viel mehr als ein Sexfilm. Poetische, unaufdringliche Verfilmung eines Klassikers mit tollen Darstellern und wunderbaren Naturaufnahmen. Kein bißchen anrüchig. Natürlich, hingebungsvoll und eindrücklich. Klasse Film für Romantiker.


    Lady Chatterley


    Herzlichst La Roche

    Ich streite für die Schönheit und den edlen Anstand des Theaters. Mit dieser Parole im Herzen leb' ich mein Leben für das Theater, und ich werde weiterleben in den Annalen seiner Geschichte!

    Zitat des Theaterdirektors La Roche aus Capriccio von Richard Strauss.

  • Dieser Film ist durchaus gutgelungen. Mehr Action und mehr spektakuläre Szenen, sowie man bekommt immer neue wieder neue Überraschungen im Laufe des Films. Tommy Lee Jones, Wesley Snipes und Robert Downey Jr. spielen hervorragend.

    Der 1. Teil mit Ford ist natürlich auch ganz gut





    51za66VPb5L.jpg

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Beeindruckener Film, tolle Musikuntermahlung, herrliche mexikanische Gitarrenklänge. Darüber hinaus ein Sittenbild mit stellenweise politischer Tiefenpsychologie, in jedem Falle mit viel Anspruch (nicht umsonst mit 2 Oscars ausgezeichnet):

    Frida Herzlichst La Roche

    Ich streite für die Schönheit und den edlen Anstand des Theaters. Mit dieser Parole im Herzen leb' ich mein Leben für das Theater, und ich werde weiterleben in den Annalen seiner Geschichte!

    Zitat des Theaterdirektors La Roche aus Capriccio von Richard Strauss.


  • Ist ein ganz normaler Link La Roche!?


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Verstehe Deine Frage nicht. Es ist die Kopie des DVD-Titels bei amazon.

    Der Film behandelt, das Leben, die Liebe, die Ausschweifungen und das Leiden der mexikanischen Malerin Frida Kahlo bis zu Ihrem frühen Tod. Und gibt dazu ein Sittenbild der politischen und moralischen Situation im Mexiko der 1920- er und 30-er Jahre. Selma Hayek spielt die liebes- und leidgeprüfte Frida mit Hingabe.


    La Roche

    Ich streite für die Schönheit und den edlen Anstand des Theaters. Mit dieser Parole im Herzen leb' ich mein Leben für das Theater, und ich werde weiterleben in den Annalen seiner Geschichte!

    Zitat des Theaterdirektors La Roche aus Capriccio von Richard Strauss.

  • Verstehe Deine Frage nicht. Es ist die Kopie des DVD-Titels bei amazon.

    Der Film behandelt, das Leben, die Liebe, die Ausschweifungen und das Leiden der mexikanischen Malerin Frida Kahlo bis zu Ihrem frühen Tod. Und gibt dazu ein Sittenbild der politischen und moralischen Situation im Mexiko der 1920- er und 30-er Jahre. Selma Hayek spielt die liebes- und leidgeprüfte Frida mit Hingabe.


    La Roche

    Ach La Roche, die DVD lässt sich ganz einfach verlinken und das Cover ist größer! Aber wenn man es nicht verstehen will! :(


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Frida [Blu-ray]

    Groß genug? Aber warum? Manche haben schon gemeckert, wenn die Grafik zu groß war. Ich kanns auch noch größer machen, extra für Dich.

    La Roche

    Ich streite für die Schönheit und den edlen Anstand des Theaters. Mit dieser Parole im Herzen leb' ich mein Leben für das Theater, und ich werde weiterleben in den Annalen seiner Geschichte!

    Zitat des Theaterdirektors La Roche aus Capriccio von Richard Strauss.

  • Hallo La Roche,

    das ist doch nur ein Mißverständnis. Fiesco hat nur bemängelt, daß Du nur das Bild eingestellte hast, aber nicht verlinkt. Hat nix mit der Größe zu tun. Vielleicht hat er mit "!?" etwas zu tief in die Satzzeichenkiste gegriffen und damit das Mißverstandnis ausgelöst. Also vertragt Euch bitte wieder...

    Ich werde die betreffenden Einträge dann ganz einfach wegräumen und in Deinem ersten Beitrag den Link nachtragen. Einverstanden?

    Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
    (Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Na ja, er hat es halt nicht geschnallt , hoffentlich jetzt!;)

    Danke lieber Reinhard!


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Leonardo DiCaprio und David Thewlis legen eine schauspielerische Spitzenleistung hin, wenn sie die Amour fou zwischen Arthur Rimbaud und Paul Verlaine darstellen.


    Total Eclipse



    Ich muss wieder mal die Rimbaud Gedichte lesen.

    .

    I think laughter is preferable to tears. John Cage


    Jede Hörerin und jeder Hörer des öffentlich-rechtlichen Rundfunks hat Anspruch darauf, wenigstens einmal am Tag überfordert zu werden. Hans Winking

  • Dieser Film ist wirklich wunderbar gelungen. Eine von DiCaprios besten Rollen.


    poeti-1547817935.jpg?crop=1xw:1xh;center,top&resize=480:*

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Auf 3sat läuft Billy Elliot, i will dance


    Bestes englisches sozialkritisches Kino mit einer guten Story und Klasse Schauspielern. Mehr dazu in der Produktinformation.


    I think laughter is preferable to tears. John Cage


    Jede Hörerin und jeder Hörer des öffentlich-rechtlichen Rundfunks hat Anspruch darauf, wenigstens einmal am Tag überfordert zu werden. Hans Winking

  • Kürzlich nach vielen Jahren mal wieder komplett gesehen (erstmals im englischen Original):


    506px-Ben_hur_1959_poster.jpg



    Ben Hur von William Wyler, mit Charlton Heston, Stephen Boyd, Jack Hawkins, Haya Harareet, Hugh Griffith, Martha Scott u. a.

    Es ist schon erstaunlich, wie gut dieser Monumentalfilm von 1959 restauriert wurde und in Blu-ray-Qualität erstrahlt. Da erkennt man viele Details, die früher völlig untergingen. Der Klang ist für das enorme Alter geradezu spektakulär (Dolby Digital 5.1). Das Cover der Blu-ray ist recht einfallslos ausgefallen, aber das ist auch schon der einzige Kritikpunkt.


    Zum Film selber muss wohl nicht mehr allzu viel gesagt werden. Trotz beinahe vier Stunden Laufzeit keine langweilige Minute. Zuerst sah ich ihn in der Kindheit, sicherlich mindestens fünfmal. Die grandiose Filmmusik von Miklós Rózsa, die qualitativ der "echten" klassischen Musik nicht nachsteht, trägt ihren Anteil daran. Elf Oscars waren der Lohn, was bis zum heutigen Tage nicht übertroffen und erst mit Titanic Ende der 90er Jahre erreicht wurde. Trotz mancher Vorbehalte gegen Heston in späteren Jahren, hier in der Titelrolle ist er wirklich ausgezeichnet. Die wahren Highlights aber für mich Boyd als durchaus vielschichtiger und auf seine Art nicht unlogisch handelnder Messala, Hawkins als autoritärer, aber gerechter Consul Quintus Arrius und Griffith als verschlagen-amüsanter Scheich Ilderim. Zukunftsweisend auch die Christus-Darstellung im Film, die niemals sein Gesicht zeigt, was die Wirkung fraglos ganz nachhaltig verstärkt. Dann natürlich die bombastische Seeschlacht, der pompöse Einzug in Rom vor Kaiser Tiberius und das legendäre Wagenrennen, das in dieser Form so heute gar nicht mehr gedreht werden könnte. Der Film vermeidet m. E. trotz der prochristlichen Grundaussage gleichwohl Sentimentalität und Kitsch. Die Läuterung am Ende infolge des Wunders kommt glaubhaft herüber. Ein Film-Monument für die Ewigkeit.


    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Gestern abend mangels anderer Alternativen diesen aufregenden aufgezeichneten Film:


    La Bête du Gévaudan [FR Import]


    Dieser Film lief vor einigen Tagen im TV (arte oder 3Sat) in deutscher Fassung unter dem Titel "Die Bestie der alten Berge".

    Er handelt zur Zeit Ludwigs des 15. in der franz. Provinz und es geht um rätselhafte verstümmelte Leichenfunde, für die ein Tier (z.B. Wolf) in den Verdacht geriet und um eine total verunsicherte und leicht beeinflußbare Bevölkerung. Ein Mediziner konnte belegen, daß die tödlichen Wunden nicht von einem Tier sind, wogegen die katholische Kirche protestierte und den Teufel in Wolfsgestalt und eine protestantische Familie verantwortlich machte. Eine Hetzjagd im Sinne der früheren Inquisition begann, bis der König selbst einen Wolfsjäger losschickte, um das Fabeltier zu töten. Ein Wolf mußte dran glauben, ein Protestant wurde inhaftiert, damit sollte alles erledigt sein, glaubte der König. Doch das Töten ging weiter, bis der Arzt den wahren Mörder fand. Die Sache wurde unter den Tisch gekehrt, ein König kann schließlich nicht irren........

    Spannend vom Anfang bis zum Ende, manchmal ein wenig zu blutig.


    Herzlichst La Roche

    Ich streite für die Schönheit und den edlen Anstand des Theaters. Mit dieser Parole im Herzen leb' ich mein Leben für das Theater, und ich werde weiterleben in den Annalen seiner Geschichte!

    Zitat des Theaterdirektors La Roche aus Capriccio von Richard Strauss.

  • Ben Hur von William Wyler, mit Charlton Heston, Stephen Boyd, Jack Hawkins, Haya Harareet, Hugh Griffith, Martha Scott u. a.


    Ein Film-Monument für die Ewigkeit.

    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:


    La Roche

    Ich streite für die Schönheit und den edlen Anstand des Theaters. Mit dieser Parole im Herzen leb' ich mein Leben für das Theater, und ich werde weiterleben in den Annalen seiner Geschichte!

    Zitat des Theaterdirektors La Roche aus Capriccio von Richard Strauss.

  • mit Link


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Josephs Postulat, dass BEN HUR ein Filmonument für die Ewigkeit ist, möchte ich ausrücklich zustimmen. Ich weiß nicht zu sagen, wie oft ich diesen Film im Kino gesehen habe. Das hängt damit zusammen, dass mein erster Arbeitgeber neben seinem Druckerei- und Zeitungsbetrieb auch ein "Filmtheater" besaß und alle Firmenmitglieder jede Vorstellung mit einem Ausweis kostenlos besuchen konnten. Ich habe es weidlich ausgenutz - auch bei BEN HUR. Zwanzigmal? Dreißigmal? Ich weiß es nicht mehr. Diesen Film kann mir auch heute noch meine Abneigung gegen Charlton Heston wegen dessen in meinen Augen unrühmlicher Rolle ini der Waffenlobby der USA nicht madig machen.


    Die Filmmusik von Miklos Rosza habe ich mir vor Jahren in Gänze auf 2 CDs besorgt. Ich halte sie für adäquart gelungen. Sie zeigt auch deutlich des Komponisten Schulung bei Grabner und Reger...

    :hello:


       

    .


    MUSIKWANDERER

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • So sind die Geschmäcker verschieden - ich hatte den mit meiner Tochter auch erwartungsvoll eingeschaltet, weil das - ja wahre - Thema so faszinierend ist. Der Film war es leider nicht, fanden wir beide...

    Herzliche Grüße
    Uranus

  • Kürzlich gesehen. Das romantische Weltkrieg-II-Drama Allied - Vertraute Fremde.

    Anfang der 40er Jahre lernt der kanadische Geheimdienstoffizier Max Vatan (Brad Pitt) die französische Resistance-Kämpferin Marianne Beauséjour (Marion Cottilard) in Casablanca kennen. Die beiden verlieben sich in einander als sie während eines Einsatzes vorgeben müssen, ein Ehepaar zu sein. Nach erfolgreicher Mission gehen sie nach London wo sie heiraten und ein Kind bekommen.

    Doch dann sieht es so aus, dass Marianne für den Feind spioniert. Ist Marianne nicht die, die sie vorgibt zu sein? Max bekommt 72 Stunden Zeit, um ihre Unschuld zu beweisen und diesen für ihn unmöglichen Verdacht gegen seine Ehefrau zu widerlegen. Doch ist sie tatsächlich unschuldig? Sollte sie tatsächlich als Doppelagentin tätig sein, verlangt man von Max, seine eigene Ehefrau zu exekutieren. Max kämpft von nun an für die Wahrheit, um das Leben seiner großen Liebe und um eine gemeinsame Zukunft.


    Dieser Film gewinnt ab dem Zeitpunkt an dem Max versucht die Wahrheit über Marianne herauszufinden mehr und mehr an Spannung. Und dieser Spannungsbogen reißt dann bis zum Ende des Films nicht mehr ab. Und als Zuseher weiß man, dass diese Geschichte kein gutes Ende nehmen kann.


    Brad Pitt spielt Max Vatan mit viel Feingefühl und sehr menschlich. Eine Rolle die ihm auf den Leib geschrieben ist. Sein Zusammenspiel mit Cotillard ist hervorragend. In der Presse hieß es übrigens "Das schönste Liebespaar seit Casablanca". Verständlich.


    Und die Schlussszene des Films geht wirklich unter die Haut. Regie: Robert Zemeckis.

    Prädikat: Sehr empfehlenswert!


    Gregor

  • Und die Schlussszene des Films geht wirklich unter die Haut. Regie: Robert Zemeckis.

    Prädikat: Sehr empfehlenswert!

    Auch ich war von diesem Film positiv überrascht. Cotillard ist ohnehin immer gut und Pitt beweist hier - genau wie im noch jüngeren ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD - , dass er immer noch imstande ist, Filme durch seine Präsenz zu tragen.

  • Berechtigte Frage, Danke. Leider habe ich tatsächlich Buddy Buddy seit Ewigkeiten nicht gesehen und kolportierte hauptsächlich die schlechte Meinung anderer dazu.

    Gegenüber dem franz. Original, DIE FILZLAUS, den ich kürzlich erstmals sichtete, ist BUDDY BUDDY zweifellos ein Meisterwerk!

  • Guten Abend, kann jemand mit einer Auskunft helfen?

    Ich habe eine Frage an unsere Film - und Literaturkenner:

    Heute Abend kam auf ARTE der Film "Die Nonne" nach dem Roman von Denis Diderot, den ich mir interessiert angeschaut habe.

    Es ist eine Neuverfilmung aus dem Jahr 2011 u. a. mit Isabell Hupert.

    Bereits Ende der 60er Jahre gab es eine Verfilmung mit Anna Karina und Lieselotte Pulver, den ich im Laufe der Zeit bestimmt

    zwei - oder dreimal gesehen hatte. Sowohl den alten, wie auch den neueren Film fand ich hochinteressant und beeindruckend dargestellt.

    Den Roman kenne ich nicht und daraus resultiert nun meine Frage an die evtl. Kenner unter uns:

    Die Handlung in beiden Filmen ist etwa gleich. Nur der Schluß, das Ende ist in beiden Filmen unterschiedlich.

    Kennt jemand den Roman und welches Finale im Film ist so, wie im Roman?

    Auch wenn es schon viele Jahre her ist erinnere ich mich, daß im ersten Film die Nonne nach ihrer Flucht /Befreiung in eine Art

    Freudenhaus kommt und dort aus dem Fenster springt.

    Im neueren Film lernt sie noch vor dessen Tod, kurz ihren richtigen Vater kennen und bleibt dagegen am Leben.

    Für evtl. Antworten, die auch ganz kurz sein dürfen, danke ich im Voraus.


    CHRISSY

    Jegliches hat seine Zeit...

  • Banner Trailer Gelbe Rose