Lieblingssänger VOTING 2007


  • Ein kurzes Googlen ergibt für Bas Ramselaar den schönen Eintrag, dass es sich um einen "concertzanger" handelt. :yes: :D


    Gruß
    Sascha


  • Bas Ramselaar ist sogar ein wirklich des Bermerkens werter Sänger - er ist ein Bassist, der bei uns vor allem wegen seiner Mitwirkung bei der Gesamtausgabe der Bachkantaten unter Leusink bekannt geworden sein dürfte - und sein Aufnahmen müssen sich vor berühmteren Namen nicht verstecken. Ich besitze auch noch einige andere Aufnahmen von ihm - ein eher weicher, heller, warmer Stimmklang, sehr beweglich und auch sicher geführt.


    Über den anderen Herren möchte ich lieber nix sagen - aber: vielleicht war die Frage ja auch rhetorischer Natur...?

  • Zitat

    Original von Alviano
    Über den anderen Herren möchte ich lieber nix sagen - aber: vielleicht war die Frage ja auch rhetorischer Natur...?


    Von Andrea Bocelli bis zu Helmut Lotti ist es nur ein kurzer Weg. Und Crossover ist nicht mein Ding.

    Freundliche Grüße Siegfried

  • finde Crossover manchmal recht spannend, habe dazu auch in dem Spezialthread einiges geschrieben.


    Aber unabhängig davon - warum soll Andrea Bocelli kein Sänger sein? Was ist an seiner Stimme oder Interpretation auszusetzen?


    Nur daß er ab und zu mit Pop-Sängerinnen zusammen singt, befördert ihn doch nicht in den Hades, das wäre doch nun etwas sehr intolerant.


    Jedenfalls gefällt mir z.B. seine Interpretation von Nessun Dorma besser (mehr Schmelz) als die von Pavarotti - und das ist doch schon mal eine ziemliche Referenz.

  • [quote]Original von m-mueller
    Aber unabhängig davon - warum soll Andrea Bocelli kein Sänger sein? Was ist an seiner Stimme oder Interpretation auszusetzen?
    quote]


    Nimm ihm das Mikro weg, dann hast du deine Frage beantwortet.
    Time to say good-bye ist eben eine andere Liga. :hello:

    Freundliche Grüße Siegfried

  • (ohne Reihefolge)


    Nicolai Ghiaurov
    Juan Diego Florez
    Franco Corelli
    Johan Botha
    Carlo Bergonzi
    Luciano Pavarotti
    Ferruccio Furlanetto
    Simon Keenlyside
    Leo Nucci
    Piero Cappuccilli
    Ettore Bastianini
    Kurt Rydl

    Die Basis jeder Grundlage ist das Fundament

  • [quote]Original von Siegfried
    [
    Nimm ihm das Mikro weg, dann hast du deine Frage beantwortet.
    quote]



    naaaa, der kann wirklich singen...

  • Lauritz Melchior
    Mario del Monaco
    Beniamino Gigli
    Cesar Vezzani
    Francesco Merli
    Mark Reizen
    Giovanni Martinelli
    Carlo Bergonzi
    Fritz Wunderlich
    Ruggero Raimondi
    Hermann Prey
    Giuseppe Taddei

    Opera is when a guy gets stabbed and instead of bleeding, he sings.
    -- Ed Gardner


  • Aber nur unter der Dusche..... :untertauch:
    lg Severina :hello:

  • Lauritz Melchior
    Luciano Pavarotti
    Dietrich Fischer....
    Bryn Terfel
    Thomas Quasthoff


    derzeit "nicht bei den Lieblingssängern dabei":
    Bocelli
    Glenn Gould
    afrikanischer Elefant
    heimischer Hirsch
    Foster-Jenkins
    Flotan

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Ja, Badewanne, Dusche, Auto....
    Der Name Flotan kommt von meinem Vater, als ich mich zur Hetz im Rahmen eines Cellokurses auch für den Gesangskurs angemeldet habe. Als er mir da zuhörte bei mmmmm, aaaaaaaa, usw. (er konnte sich vor Lachen kaum halten) hat er diesen Namen für mich auserkoren, nicht wissend, daß ich trotz Abbruchs meiner 1-wöchigen Gesangskarriere natürlich noch immer auf ein Engagement als 27. Eispringer im neuen Ring in Wien warte. Ich hoffe das wird mit meiner Tätigkeit als neuer Staatsoperndirektor nicht interferieren!:D

  • Hier meine Lieblingssänger 1/2007:


    1a. Jussi Björling
    1b. Richard Tucker
    1c. Giacomo Lauri-Volpi
    4. Feruccio Tagliavini
    5. Wolfgang Windgassen
    6. Ettore Bastianini
    7. Alexander Kipnis
    8. Josef Metternich
    9. Carlo Bergonzi
    10. Mark Reizen (Habe aber nur eine Gesamtaufnahme!)


    Max Lorenz, Ernst Häfliger, Tito Gobbi und Kurt Moll passen nur momentan nicht herein.


    Enrico Caruso nicht benannt...außer Konkurrenz, auch aus Mangel an Gesamtaufnahmen.


    Ein bißchen Tenorlastig. Aber so ist es.


    Bis dann.

  • Hallo zusammen,


    meinen aktuellen (nur momentan aktiven Sänger):


    1 : Juan Diego Florez :jubel: :jubel: :jubel:


    Der Rest alphabetisch (mit gleicher Wertung):


    Paul Agnew
    Marco Beasley
    Jean-Paul Fouchecourt
    Matthias Goerne
    Philippe Jaroussky
    Jonas Kaufmann
    Torsten Kerl
    Rene Pape
    Michele Pertusi
    Andreas Scholl
    Ramon Vargas


    Viele Grüße :hello:


    Jimi

  • Hallo!!


    Auch hier mal ein Zwischenstand:
    1 WUNDERLICH Fritz Tenor 77
    2 BJÖRLING Jussi Tenor 51
    3 FLOREZ Juan Diego Tenor 50
    4 FISCHER-DIESKAU Dietrich Bariton 48
    5 PAVAROTTI Luciano Tenor 45
    6 GHIAUROV Nicolai Bass 43
    7 BERGONZI Carlo Tenor 39
    8 VILLAZON Rolando Tenor 36
    9 CORELLI Franco Tenor 35
    10 BASTIANINI Ettore Bariton 32
    11 PAPE Rene Bassbariton 32
    12 HAMPSON Thomas Bariton 31
    13 SCHLUSNUS Heinrich Bariton 31
    14 SCHOCK Rudolf Tenor 31
    15 PREY Hermann Bariton 30
    16 LONDON George Bassbariton 29
    17 DOMINGO Placido Tenor 28
    18 NUCCI Leo Bariton 22
    19 WINDGASSEN Wolfgang Tenor 22
    20 VICKERS Jon Tenor 21
    21 BOTHA Johan Tenor 21
    22 MELCHIOR Lauritz Tenor 21
    23 GOBBI Tito Bariton 19
    24 HOTTER Hans Bassbariton 18
    25 TERFEL Bryn Bassbariton 18

  • Damit kann man leben:


    Aber trotzdem, wo sind Sänger wie z. B.:
    - Tucker
    - Gigli
    - Lauri-Volpi
    - Martinelli
    - Taddei
    - Schaljapin
    - Kipnis
    - Ruffo
    - Pinza
    - Tauber
    - Journet
    - Plancon
    - Reizen
    - Caruso?


    Ich weiß, ich selber habe nicht alle o. g. benannt (z. B. ist Caruso bei mir immer außer Konkurrenz, jedoch habe ich das geschrieben...). Aber das diese o. g. überhaupt nicht mehr vertreten sind, wundert mich doch sehr.
    Und das die beste und schönste 'deutsche' Stimme an 1. Stelle steht, ehrt diesen,... aber z. B. vor Björling? Die Forenteilnehmer sind m. E. auch große Anhänger der italienischen Oper (o. k., Mozart mögt Ihr mehr), hat die der momentan Erstplatzierte wirklich adäquat vertreten (können)?


    Das soll wirklich keine Kritik am Votum sein, dieses akzeptiere ich selbstverständlich, aber es verwundert mich doch wirklich...!


    Mögt Ihr keine alten Aufnahmen?


    Bis dann.

  • Hallo Keith!!


    Mich wundert es auch manchmal, dass so große Sänger kaum genannt werden. Caruso, hat z.B. nur 1 Punkt!!!
    Kiepura, Martinelli und Schaljapin wurden überhaupt noch nicht genannt. Den nenne ich aber im 2.Halbjahr ganz bestimmt!!


    LG joschi

  • Mich wundert es ehrlich gesagt nicht. :D


    Es ist doch nun kein Geheimnis, dass es eine gewisse Passion und Erfahrung braucht, sich mit historischen Gesangsaufnahmen zu beschäftigen. Und wenn man berücksichtigt, das Musik letztendlich auch ein wenig mit Klang zu tun hat, wird man die Problematik steinzeitlicher Aufnahmetechnik nicht leugnen können.


    Der Thread heisst schließlich auch nicht "Die größten Sänger aller Zeiten", sondern Lieblingssänger. ;) Insofern ist es bemerkenswert, dass Björling überhaupt in dieser Liste auftaucht, wenn man bedenkt, dass viele großartige Aufnahmen aus der Zeit von 1933-45 datieren. Ich finde bei großzügiger Betrachtung nur 7 Sänger in der Liste, die aktuell noch auf der Bühne stehen. Der Großteil stammt aus der analogen Stereo-Ära, ist insofern schon historisch. Lediglich die erste Hälfte des 20 Jahrhunderts ist wenig repräsentiert, aber das sollte aufgrund der technischen Hürden nun wirklich nicht verwundern. Eigentlich sollte vielmehr verwundern, dass so wenig aktive Sänger genannt werden. ;)


    Und wie gesagt: Wenn es um herausragende Sänger der Interpretationsgeschichte gehen würde, müßte man das Fehlen einiger der wichtigsten Sänger des vergangenen Jahrhunderts zwangsläufig diskutieren. Auch eine Frage des Rankings zwischen Björling und Wunderlich wäre aufgrund der Ähnlichkeiten interessant, wenn auch wie immer bei solchen Aktionen problematisch. Aber es geht hier ja nur um Lieblinge, und da darf dann auch ein Botha vor Melchior stehen. :D


    Gruß
    Sascha

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Dann will ich, als neues Mitglied dieses Forum doch auch gleich meine Lieblingssänger aufführen (die bezeichnenderweise auch nicht mehr leben, bzw. in einem Fall nicht mehr aktiv sind), die mir somit den grössten Eindruck hinterlassen haben:
    1. Wolfgang Windgassen
    2. Alfredo Kraus
    3. Franco Corelli
    4. Tito Gobbi
    5. Hans Hotter
    6. Fritz Wunderlich
    7. Carlo Bergonzi
    8. Piero Cappucccilli
    9. Boris Christoff
    10. Jussi Björling
    11. Richard Tucker
    12. Gianni Raimondi


    Mit freundlichen Grüssen

  • Vielleicht sollte man beim nächsten Voting Liedsänger und Opernsänger trennen.
    Ich finde es davon abgesehen befremdlich, daß Sänger wie Botha mit Lauritz Melchior auf einer Stufe enden...
    Interessant, daß unter den ersten 10 gleich vier "Haussänger" von der DGG aus den 1960er Jahren dabei sind. Diese Aufnahmen scheinen ja mächtig populär zu sein...

  • Nimm ihm das Mikro weg, dann hast du deine Frage beantwortet.
    Time to say good-bye ist eben eine andere Liga.


    Dieser Satz zu Bocelli finde ich so passend,-- da ich mich aber vorgestern zu Bartolis Stimme eher negativ gemeldet habe, hätte ich mich nicht getraut, es hier schon wieder zu tun. Danke für die Vorgabe!


    Grüsse aus Zufikon, bei Zürich


    Lenski

  • Zitat

    Dieser Satz zu Bocelli finde ich so passend,-- da ich mich aber vorgestern zu Bartolis Stimme eher negativ gemeldet habe, hätte ich mich nicht getraut, es hier schon wieder zu tun. Danke für die Vorgabe!Dieser Satz zu Bocelli finde ich so passend,-- da ich mich aber vorgestern zu Bartolis Stimme eher negativ gemeldet habe, hätte ich mich nicht getraut, es hier schon wieder zu tun. Danke für die Vorgabe!



    Du möchtest Dich aber trauen, und das darfst Du auch. :D


    :hello:Herbert.

    Tutto nel mondo è burla.

  • Ich bin ja höchst erfreut, dass es wenigstens zwei noch aktive (und mit Pavorotti immerhin 3 noch lebende) Sänger unter die ersten 10 geschafft haben, Florez sogar auf Platz 3. :jubel:
    lg Severina :hello:

  • Zitat

    Original von severina
    Ich bin ja höchst erfreut, dass es wenigstens zwei noch aktive (und mit Pavorotti immerhin 3 noch lebende) Sänger unter die ersten 10 geschafft haben, Florez sogar auf Platz 3. :jubel:
    lg Severina :hello:


    Hallo Severina,


    ich komme auf 5 noch lebende Sänger - wen hast Du denn da vorzeitig umgebracht? :D


    LG
    Austria

    Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken - vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir (Mark Twain)

  • Ich fürchte, FiDi :O :O :O, aber wer ist der 5.? Bergonzi? Die anderen vermutete ich tatsächlich alle schon bei den himmlischen Chören!
    lg Severina :hello:

  • Zitat

    Original von severina
    aber wer ist der 5.? Bergonzi?
    lg Severina


    Unter "Todestag Bergonzi" hab ich jedenfalls nichts gefunden ;-)


    LG
    Austria

    Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken - vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir (Mark Twain)

  • Banner Trailer Gelbe Rose