Was bringt die Zukunft: kommende Neuerscheinungen

  • Nochmal zur Erinnerung:


    In drei Tagen erscheint Currentzis' Einspielung von Tschaikowskis "Pathétique". Bei diesem Dirigenten dürfte eine interessante, wohl auch streitbare Lesart zu erwarten sein.


    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Das ist nun schon die zweite Veröffentlichung eines Klavierkonzerts von carl Czerny. Die Hörproben klingen vielversprechend. Scheinbar ist Czernys Werk noch nicht voll gesichtet, denn überalk spricht man von "etlichen" Konzerten. Auf eine Zahl legt sich indes keine der Websiten fest. Diese müssen zudem nicht unbedingt alle Klavierkonzerte sein, denn Czerny hat auch für andere Instrumente geschrieben. Auf jeden Fall eine interessante Bereicherung des Repertoires...


    mfg aus Wien
    Alfred

    Die Hauptaufgabe eines guten Forenbetreibers ist: AN ALLEM SCHULD ZU SEIN

    Tut er das nicht, dann ist er eigentlich überflüssig....



  • Ich möchte auf diese anstehende Veröffentlichung hinweisen: Die 5. Folge von Giovanni Antoninis Haydn-Projekt mit den Symphonien Nrn. 19, 80, 81 und dazu noch eine c-Moll-Symphonie von J.M. Kraus.

    Grüße
    Garaguly

  • Demnächst von CHALLENGE:



    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Ab 27.10.:



    Diese Aufnahmen waren über Jahre vergriffen. Sie sollen dem Vernehmen nach sehr lohnend sein.

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Anmerkung zu Slatkins Haydn Sinfonien:
    Es war zwar bislang nicht üblich hier Anmerkungen zu geben, notabene wenn man die entsprechenden Aufnahmen noch gar nicht besitzt, ich breche hier also ganz bewußt ein Tabu. Dennoch ist es mir ein Bedürfnis zu dieser Aufnahme etwas zu sagen. Ich habe in die Soundsamples hineingehört und war eigentlich sofort begeistert, frage mich aber, ob das bei allen Musikfreunden der Fall sein wird. Die Aufnahmen sind - soweit ich das hören konnte - wunderschön ausbalanciertund tänzerisch angelegt. Wer hier alleredings auf hohe dynamik und aggressive Stellen Wert legt, der wird voraussichtlich enttäuscht sein. IMO ein Haydn der "alten Schule" - im besten Sinne des Wortes.
    Ist schon auf meiner Bestelliste...


    mit freundlichen Grüßen aus Wien
    Alfred

    Die Hauptaufgabe eines guten Forenbetreibers ist: AN ALLEM SCHULD ZU SEIN

    Tut er das nicht, dann ist er eigentlich überflüssig....


  • eben sehe ich, dass diese Aufnahme kürzlich heraus gekommen ist :


    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Lieber rolo,


    diese Aufnahme sollte mich in den nächsten Tagen erreichen. Haitink hat vor ca. zehn Jahren eine hervorragende 6. mit der Staatskapelle Dresden aufgenommen



    also erwarte ich auch hier ähnlich gutes...

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Banner Trailer Gelbe Rose

  • "Kollektion der Superlative"
    Von den Gesamtaufnahmen der Symphonien von Beethoven, Brahms, Bruckner, Mendelssohn, Schumann und Tschaikowsky über Darbietungen der Requiems von Brahms, Mozart und Verdi bis hin zu mitreißenden Aufführungen von Meisterwerken des 20. Jahrhunderts ist das Œuvre Herbert von Karajans voller Höhepunkte.


    Mit »Herbert von Karajan – Complete Recordings on Deutsche Grammophon and Decca« gibt es jetzt eine gigantische Sammlung, die einen Blick auf das Schaffen des legendären Dirigenten wirft, das umfangreichste Klassik-Boxset aller Zeiten.


    24 DVDs, 330 CDs, 2 Blu-ray Audio zu 800 Euro.



    Wer hat schon reingehört?

    Freundliche Grüße Siegfried

  • Bei soviel Karajan X( muss ich Bernstein entgegensetzen:

    Complete Recordings on Deutsche Grammophon & Decca



    121 CDs, 36 DVDs, 1 Blu-ray Audio :!:


    Für mich allerdings uninteressant, weil ich das meiste davon schon habe.

    Der Traum ist aus, allein die Nacht noch nicht.


  • Haben die bei DECCA doch noch was im Kasten mit Jiri Belohlavek, der leider im Mai 2017 verstarb. Diese Platte erscheint Anfang Januar.

    Grüße
    Garaguly

  • CHANDOS beginnt das neue Jahr mit:



    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Die Neuheiten dieses Labels BIS hatte ich übersehen – Sorry vielmals – und bereits beim Werbepartner lieferbar:



    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Eine neue "Sacre" - Aufnahme mit Riccardo Chailly und dem Luzerner Festivalorchester ist im Anmarsch:




    Ab 12. 01. 2018


    Mit an Bord:


    Die Erstaufnahme des "Chant Funèbre" op. 5 sowie "Feu d'artifice und "Scherzo Fantastique"

  • Ich werdemir die box wahrscheinlich kaufen. nicht nurwegen der sensation des dritten klavierkonzerts von brahms semikolon bindestrich klammer zu


    Sport lässt Menschen besser aussehen - Wein aber auch.

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Charles Koechlin war ein ganz wundervoller Komponist, der leider immer noch völlig unterschätzt wird.


    Hänssler hat jetzt zwei sehr wichtige und verdienstvolle Boxen herausgebracht:

    1.) Orchesterwerke:



    2.) Kammermusik:

  • Ab 02.03.2018 :



    Claudio Arrau - The Complete Philips & American Decca Recordings auf 80 CD


    Gruß
    Holger

    "Es ist nicht schwer zu komponieren.
    Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen"
    Johannes Brahms

  • Gesamtaufnahmen der Symphonien von Beethoven, Brahms, Bruckner, Mendelssohn, Schumann und Tschaikowsky


    Wer hat schon reingehört?


    Was heisst reingehört,
    ich bin seit "jahrzehnten" stolzer und zufriedener Besitzer dieser Karajan-Aufnahmen (von allem was mich daraus interessiert), die ich aber in den einzelnen GA habe; sowie auch einzelne DVD´s.
    Eine solche MEGABOX würde ich mir ohnehin nicht hinstellen wollen. :D DA muss man ja jedesmal ne Sackkarre rausholen, wenn man eine CD/DVD entnehmen will !


    Gleiches gilt für die von bertarido einen Beitrag weiter eingestellt Bernstein-Box (DG).
    Auch daraus habe ich alles was mich interessiert bereits.

    Gruß aus Bonn, Wolfgang

  • Auch wenn ich wirklich nicht berufen bin, mich zu diesem Sarg zu äußern: da schein wenig Spannendes drinzustecken. Das fängt damit an, dass universal wohl nur Zugriff auf DECCA und DGG hat; die tatsächlich spannenden EMI-Aufnahmen bleiben logischerweise draußen vor. Immerhin erspart uns dieBox Karajans grauenhafte Barockverhunzungen, vor allem der von Bach. Schade auch, dass bei den DECCA-Recordings ausgerechnet der Holst fehlt. Dass Karajan teilweise richtig gute Aufnahmen gemacht hat bestreite nicht mal ich (die DECCA-Planeten etwa, "Hänsel und Gretel" und "Otello"bei der EMI, dort auch Bruckner 8, sein früher mono-Beethoven, um mal die zu nennen, die in der Box nicht vorkommen), Brahms unstreitig, Sibelius ein unausweichliches muss, seine Einspielungen von Richard-Strauss, die Wiener Schule, der frühe Beethoven-Zyklus, tja, und dann? Auf 330 CD's komme ich nicht und frage eher mal in die Runde: wer soll sich das Ding eigentlich kaufen?


    Liebe Grüße vom Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • Immerhin erspart uns dieBox Karajans grauenhafte Barockverhunzungen, vor allem der von Bach. Schade auch, dass bei den DECCA-Recordings ausgerechnet der Holst fehlt.


    nee, nee, keine Gnade, da muss alles drin sein von DGG und Decca, den Holst und die DG-Matthäuspassion hatten die sicher nur vergessen hinzuschreiben, weil sie schon einen Krampf in der Hand hatten. Die Brandenburgischen Konzerte u.a. werden genannt. Unwürdig und peinlich finde ich dieses Unboxing-Video von jpc.


    p.s.: wer das braucht? Verkauft sich bestimmt in Japan und bei neureichen Chinesen ganz gut.

    Sport lässt Menschen besser aussehen - Wein aber auch.

  • cpo kündigt eine ganze Palette interessanter Neuerscheinungen an:






    Die ersten fünf haben gute Chancen auf der Bestellliste zu landen.

  • Zwei interessante Neuerscheinungen


    Die beiden Brahms Klavierkonzerte am 23.02. :



    Perahia mit Beethoven am 09.02. :



    Gruß
    Holger

    "Es ist nicht schwer zu komponieren.
    Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen"
    Johannes Brahms

  • Banner Interviebanner 1 Gelbe Rose