Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

  • J.S. Bach: Violinkonzert BWV 1042 (A.S. Mutter)
    J. Brahms: Symphonie Nr. 1


    Herbert von Karajan
    Wiener Philharmoniker


    11.6.1984

    Otto Rehhagel: "Mal verliert man und mal gewinnen die anderen".
    (aus "Sprechen Sie Fußball?")

  • guten Abend allerseits. Gestern den ganzen Tag verpennt und heute den halben - wo soll das nur enden ?



    Jean Sibelius, Symphonien Nr 1 & 4
    London Symphony Orchestra, Colin Davis

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • weiter geht es hiermit :



    Louis Spohr, Violinkonzerte Nr 7, 9 & 10
    Ulf Hoelscher, Violine
    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Christian Fröhlich

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Oper einmal anders - wer hat mich nur mit diesen Quartettfassungen angesteckt :boese2:




    Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
    Don Giovanni für Streichquartett

    Artis Quartett
    Label: Orfeo , DDD, 2004





    LG, Elisabeth

  • Nach langer Zeit einmal wieder Bruckner. Die 9. in einer feinen Einspielung unter Carl Schuricht mit den Wiener Philharmonikern.



    Liebe Grüße vom Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • Bei mir jetzt noch ein wenig Klaviermusik als Begleitung zum Gewitter vor dem Fenster und zum sanften Einschlummern.



    Johannes Brahms:
    4 Balladen Op. 10
    2 Rhapsodien Op. 79
    7 Fantasien Op. 116


    Waleri Afanassiew, Klavier



    Eine ganz vorzügliche Aufnahme! Eine Musik, welche exzellent zum Einschlafen geeignet ist ohne dabei zum Einschlafen zu sein.



    Eine friedliche Nacht wünscht


    Laurenz :hello:

    `
    (...) Eine meiner frühesten Erinnerungen im Zusammenhang mit der Musik betrifft einen Abend, an dem das Rothschild-Quartett bei uns ein hochmodernes Werk von Egon Wellesz spielen sollte. Die Stühle waren den Musikern zu niedrig, so nahmen sie unsere Bände mit Schubertscher Kammermusik, um damit ihre Sitze zu erhöhen. Ich dachte, wieviel schöner es wäre, wenn sie auf Wellesz sitzend Schubert spielen würden (...)


    — aus „5000 Abende in der Oper“ von Sir Rudolf Bing —
    .

  • Beim Bearbeiten der digitalisierten LP-Datei vom Cellokonzert von Volkmann höre ich das Werk wirklich zig Mal. :D :motz:
    Soviel Klicks und Zicks gibt es da. Und alle müßen weg.


    Ich bin erstaunt. Suchte ob diese LP schon digitalisiert ist. Und fand eine Doppel-CD mit Sämtlichen Orchesterwerke von Volkmann.



    Auf meiner LP steht aber nicht nur das Cellokonzert, sondern auch ein Klavierkonzert von Volkman. Begleitung des Klaviers ist ein Orchester.
    In "Geschichte der Musik" (Seite 484) steht bei Klavierkonzerten


    Zitat

    Die klassizistische Tradition führen, quasi als Fortsetzung der Mendelssohn-Schumann-Tradition u.a. Carl Reinecke (1824-1910), Robert Volkmann (1815-1883) und Hans von Bronsart (1830-1913) weiter


    "Complete" ist also nicht gleich komplett.


    LG, Paul

  • Mozart: Symphonie No. 33, KV 319
    Richard Strauss: Ein Heldenleben


    Konzert vom 16.5.1993

    Otto Rehhagel: "Mal verliert man und mal gewinnen die anderen".
    (aus "Sprechen Sie Fußball?")

  • Zitat

    Original von musicophil


    "Complete" ist also nicht gleich komplett.


    LG, Paul


    Das glaube ich auch nicht, lieber Paul. Die herrlichen Serenaden sind da auch noch unterschlagen (würde ich ja nun doch in den Bereich "Orchestermusik" zählen). Die dritte davon ist für Cello und Orchester und fast ein weiteres Cello-Konzert Volkmanns. Empfehlen würde ich diese Aufnahme:



    die ich heute morgen im Auto gehört habe (Serenade Nr. 3 auf "repeat")


    Liebe Grüße vom Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • Zitat

    Original von Thomas Pape
    Die dritte davon ist für Cello und Orchester und fast ein weiteres Cello-Konzert Volkmanns. Empfehlen würde ich diese Aufnahme:



    Thomas, das tönt sehr schön und ist umgehend auf meiner Wunschliste gelandet. Im amazon Marketplace ist ja leider auch kein Schnäppchen für geduldige Importeure aus Übersee zu machen. :( Naja, vielleicht beim nächsten Gehalt :wacky:


    Derzeit läuft zu meinem ausführlichen Frühstück (allein, weil immer noch krank geschrieben):



    Gute Start in die kurze Woche wünscht
    :hello: Steffen

  • Un nun weiter mit dem Set (nachdem CD 3 & CD 1 schon gehört wurden)


    Was ganz neues für mich: :pfeif:
    Bruckner-Sinfonie Nr.9 (3-sätzige Originalversion)


    und was altbekanntes: Wagner-Meistersinger-Ouvertüre


    LG Joschi


  • So, die Box hätt´ ich erledigt... :D


    Genaueres, bei Interesse, im Keilberth-Thread...


    LG joschi

  • Hallo klingsor,



    Habe ich mir an dem Abend dann auch noch angehört. Allerdings nicht in der Bernius-Aufnahme, sondern in der von Matt. Wirklich bewegend schöne Musik!
    Kennst du eigentlich noch mehr von den Bernius-Aufnahmen?


    In der Folge schaute ich mir dann bei youtube Videos von der Bernius-Rede zum Abschuss der Gesamteinspielung (12 Volumes) der Mendelssohn-Chorwerke an. Dann Videos von Kate Royal, dann einige dazu passend ;) empfohlene von Kate Bush. So dass mein Abend dann ganz untypisch damit ausklang, dass ich mir auch noch eine CD von Kate Bush anhörte.
    Ist selten geworden, dass ich was anderes als Klassik in den CD-Player einlege...


    Viele Grüße
    Frank

    From harmony, from heavenly harmony
    this universal frame began.

  • guten Abend allerseits. Heute früh bekam ich kaum die Augen auf, aber dann hat sich der Tag doch noch richtig schön entwickelt ... :D



    Louis Spohr, Violinkonzerte Nr 8, 12 & 13
    Ulf Hoelscher, Violine
    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Christian Fröhlich

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • sein Todestag jährt sich heute zum 98. Mal :



    Gustav Mahler, Symphonie Nr 1
    Netherlands Radio Philharmonic, Edo de Waart

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Bei mir läuft gerade eine Neuewerbung der letzten Woche (nebenbei das einzige Werk des Barocks, das ich mehr als einmal besitze):



    PS.: Kunststück, wenn ich eh nur drei Barockwerke mein eigen nenne...

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler



  • Zum genaueren Verständnis nochmals CD3:


    Brahms-Sinfonie Nr.3
    Smetana - Aus Böhmens Hain und Flur
    Kaminski - Concerto grosso für Doppelorchester mit Klavier


    LG Joschi

  • Umberto Giordano (1867-1948 )
    Andre Chenier


    Corelli, Bastianini, Tebaldi, Höngen,
    Wiener Staatsopernorchester, Matacic
    Label: Orfeo , ADD/m, 1960






    LG, Elisabeth

  • Zitat

    Original von Norbert
    Bei mir läuft gerade eine Neuewerbung der letzten Woche (nebenbei das einzige Werk des Barocks, das ich mehr als einmal besitze):



    PS.: Kunststück, wenn ich eh nur drei Barockwerke mein eigen nenne...


    Tja, die haut mich interpretatorisch nicht gerade vom Hocker. Da bleibe ich lieber, wenn's denn die vier Jahreszeiten sein sollen, bei I Musici oder Harnoncourt.


    Zum Ausgleich gibt's danach:



    Bruckners 9., dirigiert von Wilhelm Furtwängler live im Oktober 1944

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Ludwig van Beethoven
    Irish and Scottish Songs


    Sophie Daneman, Paul Agnew, Peter Harvey, alessandro Moccia, Alix Verzier, Jerome Hantai



    Auch mit Beethoven-Vertonungen lässt sich eine schöne Scheibe produzieren!


    :hello:

    Ciao


    Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!




  • Hast Du etwas gegen mich?? :D
    Die Scheibe ist zweifelsohne schön. Silberfarbig vermutlich. :P

  • Zitat

    Original von musicophil


    Hast Du etwas gegen mich?? :D
    Die Scheibe ist zweifelsohne schön. Silberfarbig vermutlich. :P


    Wie sehr wäre zu wünschen, daß die CD beim Label MDG gold erschien...


    :beatnik:

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)