Fonoforum im Aufwind?

  • Ich bin weiterhin noch Abonnent und wollte nach längerer Zeit nun im Onlinearchiv für Abonnenten nach einem Musiker suchen.

    Die Suchfunktion im Onlinearchiv war noch nie besonders gut - aber was ist jetzt los? Die Onlinepräsenz von Fonoforum ist jetzt auf stereo.de und es gibt für FF-Abonnenten keinen Zugriff mehr auf das FF-Gesamtarchiv? Das wäre ja eine ärgerliche Verschlechterung. Oder stehe ich nur auf dem Schlauch?

    Er hat Jehova gesagt!

  • Ich bin weiterhin noch Abonnent und wollte nach längerer Zeit nun im Onlinearchiv für Abonnenten nach einem Musiker suchen.

    Die Suchfunktion im Onlinearchiv war noch nie besonders gut - aber was ist jetzt los? Die Onlinepräsenz von Fonoforum ist jetzt auf stereo.de und es gibt für FF-Abonnenten keinen Zugriff mehr auf das FF-Gesamtarchiv? Das wäre ja eine ärgerliche Verschlechterung. Oder stehe ich nur auf dem Schlauch?

    Siehe hier!


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Danke für den Link,


    obwohl ich dort eingeloggt bin, soll ich die gefundenen Artikel mit paypal bezahlen.

    Vielleicht muss ich ja meinen Account aktualisieren oder irgendetwas machen, damit ich den Zugriff auf das Archiv habe. Habe aber schon wieder die Lust dazu verloren.

    Er hat Jehova gesagt!

  • In der aktuellen Ausgabe wird ein für mich durchaus interessanter Kopfhörerverstärker besprochen. Im Teil, wo es um die Wiedergabe von Musik geht wundere ich mich, dass diverse Rock- und Blues-Beispiele gebraucht werden. Als ich im Internet recherchiere, um andere Tests zu finden, stoße ich auf den selben Artikel, woanders bereits in 2021 veröffentlicht. FonoForum also als Resterampe. Was für ein Niedergang.

    "...man darf also gespannt sein, ob eines Tages das Selbstmordattentat eines fanatischen Bruckner-Hörers seinem Wirken ein Ende setzen wird."



  • Im Teil, wo es um die Wiedergabe von Musik geht wundere ich mich, dass diverse Rock- und Blues-Beispiele gebraucht werden.

    Das braucht Dich nicht zu wundern, Das war schon vor 50 Jahren so. Kaum ein HIFI Laden war bereit seine Anlagen mit klassischer Musik vorzuführen, die Platten waren entweder ausgeliehen, oder die guten waren grad gestohlen worden etc etc.

    Der Grund ist, daß die verschiedenen Genres der klassischen Musik entlarvender sind als beispielsweise Jazz.

    In einem Buch über Lautsprecherbau wird sogar gewarnt Lautsprecher mit dieser Musik zu beurteilen, denn leichte Verzerrungen lassen Jazz beispielsweise brillianter und "fetziger" klingen.

    Von der Wahrheit dieser Behauptung konnte ich mich dereinst auf der Wiener Messe überzeugen. Ein Hersteller von Lautsprecherboxen stellte in einem Hörraum in dem junge Leute auf dem Fußboden kauerten seine neuen Lautsprecher aus (Die Firma war generell neu) diese bestanden aus einem Breitbadlautsprecher und einem an die Decke strahlenden PIEZO-Hochtöner. Alle waren begeistert. Jeder LS Techniker wird erklären warum ein Piezo Hochtöner für echtes HIFI untauglich ist. einer Bitte von mir, eine Platte mit klassischer Musik vorzuführen konnte nicht entsprochen werden, da keine vorrätig war, weil das einfach nicht vorgesehen war....


    mfg aus Wien

    Alfred

    Die Tamino Moderation arbeitet 24 Stunden am Tag - und wenn das nicht reicht - dann fügen wir Nachtstunden hinzu.....



  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Woran liegt es, dass die Zeitschrift Fono-Forum das Erscheinen einstellt?


    ich bedaure das. ;(


    Sterben die Abonnenten und Kioskkäufer aus?

    Fehlt das Interesse an klassischer Musik?

    Werden keine Inserate geschaltet?

    Ist das Internet übermächtig, weil man sich dort informiert?

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • moderato Es wird wohl ein Mix aus allen von dir genannten Gründen sein, vor allem die Punkte 1, 3 und in gewisser Weise 4. Die Abozahlen sinken (nicht nur, weil Leute sterben), und zwangsläufig bleiben die Werbekunden aus. So meine Vermutung im Fall "Foto Forum", aber bis auf bei der "Zeit" geht es wohl nahezu allen Print-Titeln so.

    Seit 2021 - wenn ich mich recht erinnere - lesen mehr Leute Zeitungen und Zeitschriften in digitaler statt analoger (Print-) Form. Diesen Trend wird man nicht mehr umkehren. Und darauf muss man dann rechtzeitig reagieren - musste man reagieren, eher gesagt.

    Mich würde nur interessieren, ob es das Magazin weiterhin im Netz geben wird, oder ob der gesamte Titel verschwinden wird. Wisst ihr da was?


    Dass das Interesse an klassischer Musik fehlt, würde ich eher nicht sagen. Jedenfalls schwindet es nicht derart, dass man gleich Zeitschriften einstampfen müsste, würde ich denken.

    Axel Brüggemann berichtete im jüngsten Crescendo-Newsletter über eine Umfrage des Royal Philharmonic Orchestra, demzufolge 84 Prozent gern klassische Konzerte besuchen wollen. 2018 seien es 78 Prozent gewesen.

    Interesse sollte also durchaus da sein.

    "Jein".

    Fettes Brot

  • Mich interessiert, wie gesichert die Information ist, dass FONO FORUM zum Ende des Jahres sein Erscheinen einstellt, und ob es Quellen gibt, die darüber berichtet haben. Danke vorab für entsprechende Hinweise.

    "Von Herzen - Möge es wieder zu Herzen gehen"

    (Ludwig van Beethoven über den Beginn des "Kyrie" seiner "Missa Solemnis")

  • Mich interessiert, wie gesichert die Information ist, dass FONO FORUM zum Ende des Jahres sein Erscheinen einstellt, und ob es Quellen gibt, die darüber berichtet haben. Danke vorab für entsprechende Hinweise.



    https://operawire.com/german-m…um-going-out-of-business/


    Die Google-Suche danach war nicht allzu schwierig. Spare also in Zukunft nicht an den 10 Sekunden dafür.

    Des weiteren solltest du davon ausgehen, wenn andere Mitglieder so etwas schreiben, dass sie sich das nicht aus den Fingern saugen.

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose
  • Die Google-Suche danach war nicht allzu schwierig.

    Danke für den Link. Google funktioniert derzeit bei mir nicht. Bei "Bing" konnte ich nichts finden.

    "Von Herzen - Möge es wieder zu Herzen gehen"

    (Ludwig van Beethoven über den Beginn des "Kyrie" seiner "Missa Solemnis")

  • Sehr bedauerlich, auch wenn ich dieses Magazin schon lange nicht mehr regelmäßig gelesen haben. Zu Beginn meiner Beschäftigung mit klassischer Musik hatte ich es abonniert, besonders der CD-Besprechungen wegen. Ich hoffe, dass dieser Schatz weiterhin zugänglich bleiben wird.

    Der Traum ist aus, allein die Nacht noch nicht.

  • 1) Sterben die Abonnenten und Kioskkäufer aus?

    2) Fehlt das Interesse an klassischer Musik?

    3) Werden keine Inserate geschaltet?

    4) Ist das Internet übermächtig, weil man sich dort informiert?

    zu 1:

    Siehe die Daten, wikipedia veröffentlicht hat:

    Die verkaufte Auflage ist von 20.729 Exemplaren im ersten Quartal 1998 auf 7.308 Exemplare im dritten Quartal 2014 gesunken. Seitdem wird sie nicht mehr an die IVW gemeldet.[2] Im Jahr 2017 wurden den Mediadaten des Verlags zufolge 10.500 Hefte pro Monat verkauft, davon 328 als E-Paper.zu 2:

    mit Sicherheit auch ein Faktor - wenngleich nicht der entscheidende - denn all die "Genusshörer" waren nie Käufer von Klassikzeitschriften

    zu 3:

    Wenn die Auflage sinkt erreicht man weniger Leser mit seinen Inseraten

    Internetwerbung ist ergeblich billiger, wobei man die auf eigenen Seiten fast umsonst einrichten kann - tagesaktuell !!

    zu 4:

    Das Internet ist in der Tat übermächtig

    Vor allem, da die Informationen GRATIS sind

    GRATIS ist das Zauberwort der derzeitigen "Gesellschaft"

    Leider ist unser Forum ein Paradebeispiel dafür.

    Eine andere Plattform hat dereinst stolz verkündet in Hinkunft kostenpfllichtig zu sein

    -und hat alle Leser verloren

    Es wird der Tag kommen wo in der Tat jede Internatplattform kostenpflichtig sein wird -

    vielleicht sogar per Gesetz sein wird MÜSSEN (wegen der sonst entgangenen Steuern)

    Aber das werde ich nicht mehr erleben....


    mfg aus Wien

    Alfred


    ES gibt noch weitere Aspekte, auf die ich in einem nächsten Beitrag eingehen werde....

    Die Tamino Moderation arbeitet 24 Stunden am Tag - und wenn das nicht reicht - dann fügen wir Nachtstunden hinzu.....



  • GRATIS ist das Zauberwort der derzeitigen "Gesellschaft"

    Leider ist unser Forum ein Paradebeispiel dafür.

    Ist unser Forum via PayPal erreichbar?

    "Von Herzen - Möge es wieder zu Herzen gehen"

    (Ludwig van Beethoven über den Beginn des "Kyrie" seiner "Missa Solemnis")

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Ist unser Forum via PayPal erreichbar?

    Nein, nur über die Stiftung Taminoförderung mit freundlicher Hilfe aus Georgsmarienhütte.

    "...man darf also gespannt sein, ob eines Tages das Selbstmordattentat eines fanatischen Bruckner-Hörers seinem Wirken ein Ende setzen wird."



  • GRATIS ist das Zauberwort der derzeitigen "Gesellschaft"

    Leider ist unser Forum ein Paradebeispiel dafür.

    ???????

    Nein, nur über die Stiftung Taminoförderung mit freundlicher Hilfe aus Georgsmarienhütte.

    Meine Frage (natürlich vor dem Hintergrund einer beabsichtigten Spende) nach der Erreichbarkeit unseres Forums via PayPal war ernst gemeint.

    "Von Herzen - Möge es wieder zu Herzen gehen"

    (Ludwig van Beethoven über den Beginn des "Kyrie" seiner "Missa Solemnis")

  • Irgendwas ist da faul, ich bin FF'Abonnent und habe keine derartige Mail von FF erhalten. Wäre nicht die erste Ente von dem schusseligen Lebrecht.

    Tatsächlich finde auch ich nirgendwo im Netz eine eindeutige Bestätigung dieser Meldung. Gibt es eine seriöse Quelle neben Lebrechts fragwürdiger Klatsch-Seite?

    »Und besser ist's: verdienen und nicht haben,

    Als zu besitzen unverdiente Gaben.«

    – Luís de Camões

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose
  • Tatsächlich finde auch ich nirgendwo im Netz eine eindeutige Bestätigung dieser Meldung. Gibt es eine seriöse Quelle neben Lebrechts fragwürdiger Klatsch-Seite?

    Das war meine Frage heute gegen 7.30 Uhr (Mich interessiert, wie gesichert die Information ist, dass FONO FORUM zum Ende des Jahres sein Erscheinen einstellt).

    "Von Herzen - Möge es wieder zu Herzen gehen"

    (Ludwig van Beethoven über den Beginn des "Kyrie" seiner "Missa Solemnis")

  • Hatte heute gegen 8 Uhr eine Anfrage per Mail vorgenommen an


    fonoforum.nitschke@funkemedien.de


    Antwort liegt noch nicht vor und wird vermutlich auch nicht eingehen, denke ich.

    "Von Herzen - Möge es wieder zu Herzen gehen"

    (Ludwig van Beethoven über den Beginn des "Kyrie" seiner "Missa Solemnis")

  • Im Internet findet sich folgende Mail, die wohl an die Mitarbeiter gerichtet ist:

    "

    Lieber [ ]

    leider müssen wir unsere Zusammenarbeit beenden, da das FONO FORUM eingestellt wird – die Ausgabe 1/2024 wird die letzte sein.

    Die offizielle Kündigung unseres Rahmenvertrags wird Ihnen in nächster Zeit per Post zugeschickt. Wir bedauern diesen Schritt außerordentlich, sehen aber keine Möglichkeit, den Titel erfolgreich in die Zukunft zu führen.

    Die persönliche Absprache in Bezug auf Themen bzw. eine Beauftragung für die noch anstehenden Ausgaben erfolgt wie gewohnt durch Andreas Kunz. Für Rückfragen formaler Art wenden Sie sich bitte an Martina Herberich.

    Bitte geben Sie alle jetzt noch ausstehenden Rezensionen spätestens bis zum 18. September in die Datenbank ein! Nur so erhalten wir einen genauen Überblick darüber, wie viele neue Rezensionen in welcher Länge wir danach für die letzte Ausgabe noch bestellen können.

    Für die Zusammenarbeit mit Ihnen bedanken wir uns ausdrücklich und wünschen Ihnen alles, alles Gute.

    Herzliche Grüße

    Martina Herberich Andreas Kunz


    Geschäftsführerin Chefredakteur"


    https://slippedisc.com/2023/09…famed-classical-magazine/


    scheint also leider der Wahrheit zu entsprechen...




    Previous post

    « Ruth Leon recommends… Frans Hals – National Gallery

  • Das war meine Frage heute gegen 7.30 Uhr (Mich interessiert, wie gesichert die Information ist, dass FONO FORUM zum Ende des Jahres sein Erscheinen einstellt).

    Entweder das oder du wolltest einfach mal wieder einen neuen Beitrag produzieren.

    Antwort liegt noch nicht vor und wird vermutlich auch nicht eingehen, denke ich.

    Hier empfehle ich eine Art Live-Ticker mit (mindestens) stündlichen Beiträgen, ob eine Antwort eingegangen ist...

  • Ich habe die Fonoforum zuletzt (und durchaus gern) über Readly gelesen. Das ist ein digitaler Abonnementservice, den man auf Endgeräten wie iPhone oder iPad nutzen kann, und bei dem man über eine monatliche Gebühr (11,99 €) von der Audio, Autozeitschriften, GameStar bis hin zum Playboy diverse Zeitschriften digital lesen kann.


    Die Ausschüttung pro Magazin dürfte, ähnlich die Vergütung pro Aufruf an die Musiker bei Spotify und Co., winzig sein. Von daher wohl eher ein letzter Versuch, das Ruder herumzureißen.


    Ich finde es schade, aber ich war auch kein Abonnent mehr.


    Gutes Hören

    Christian Hasiewicz

    "...man darf also gespannt sein, ob eines Tages das Selbstmordattentat eines fanatischen Bruckner-Hörers seinem Wirken ein Ende setzen wird."



  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Tatsächlich finde auch ich nirgendwo im Netz eine eindeutige Bestätigung dieser Meldung. Gibt es eine seriöse Quelle neben Lebrechts fragwürdiger Klatsch-Seite?

    Lebrecht zitiert die Mail deutsch und im Wortlaut. Wieso soll er sich sowas aus den Fingern saugen? Das ist erstmal eine Info an die Freien, eine Mitteilung an die Leser wird noch kommen.

  • Lebrecht zitiert die Mail deutsch und im Wortlaut. Wieso soll er sich sowas aus den Fingern saugen? Das ist erstmal eine Info an die Freien, eine Mitteilung an die Leser wird noch kommen.

    Wieso sollte Lebrecht mehrfach Künstler für gestorben melden, die aber tatsächlich quicklebendig sind? Vielleicht hat sich jemand einen Scherz mit seiner Schludrigkeit erlaubt und ihm eine Falschmeldung untergejubelt.

    Er hat Jehova gesagt!

  • Wieso sollte Lebrecht mehrfach Künstler für gestorben melden, die aber tatsächlich quicklebendig sind? Vielleicht hat sich jemand einen Scherz mit seiner Schludrigkeit erlaubt und ihm eine Falschmeldung untergejubelt.

    Da in den USA die wenigsten Leute etwas vom "Fono Forum" je gehört haben werden, ist das nach Occams Rasiermesser allerdings nicht sehr wahrscheinlich. Wenn's eine Todesmeldung für Domingo wäre...

  • Hier empfehle ich eine Art Live-Ticker mit (mindestens) stündlichen Beiträgen, ob eine Antwort eingegangen ist...

    Noch besser wäre ein Live-Ticker im Sekundentakt! Schließlich ist das ein Investigativ-Journalist:). Der muß alles schon wissen, bevor es passiert ist.


    LG Nemorino

    Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

  • Wenn ich mal etwas unbequem sein darf. Ich habe früher ein paar dieser Zeitschriften gelesen, allein um mitzukriegen, was auf dem Markt angesagt war und natürlich auch die Bewertung, um ein wenig zu eruieren, ob ich mir die Scheibe im Plattenladen anhören soll.


    Mein Eindruck, was die Bewertung anging, war ziemlich genau 50:50. Es war also mehr oder weniger Zufall, ob mir das Empfohlene gefiel oder nicht. Die Möglichkeiten, Neuerscheinungen wahrzunehmen, sind doch durch das Internet gigantisch angewachsen. Durch yt und Streamingdienste kann man viele Sachen vorher hören und danach entscheiden, ob man die Einspielung nun haben will. Der dritte Aspekt ist, dass es ja nun auch das Tamino Forum gibt, wo man einfach nachfragen kann :)


    Also da vermisse ich eigentlich nichts .... Wie sagte heute noch ein Kollege "Panta rhei"

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose