LIEBLINGSSÄNGER VOTING 2008

  • Liebe Votingfreunde,


    mit Riesenschritten begeben wir uns auf das Jahresende zu. Aus diesem Grund möchte ich den Thread hervorkramen. Für den Fall das noch jemand ohne Votingschein ist. :D


    LG und vielen Dank an alle die bisher mitgespielt haben.


    Maggie

  • Liebe Maggie :



    Etwa bei Bass - Bariton wird die tiefere Stimmlage berücksichtigt .


    Die Reihenfolge :


    12. Corelli , ten.
    11. Bastianini , bar
    10. Schljapin , bass
    9. Cappuccilli , bar
    8. Christoff , bass
    7. Siepi , bass
    6. Warren , bar
    5. London , bass
    4. Taddei , bar
    3. Gobbi . bar
    2. Alfredo Kraus , ten
    1. Ghiaurov , bass .


    Viele Grüsse ,


    Frank

    Frank Georg Bechyna
    Musik & Medizin

  • Dann nehm ich diese süße Folter auch noch auf mich, bevor sich das Jahr dem Ende neigt ... ach herrje :angel: Ich vergess bestimmt wieder jemand wichtigen, aber was solls ...


    1. Siegmund Nimsgern, Bass-Bariton (12 Punkte: Lord Ruthven, Alberich, Don Pizarro ...)
    2. Theo Adam, Bass-Bariton (11 Punkte: Wotan, Don Pizarro, Amfortas ...)
    3. Gottlob Frick, Bass (10 Punkte: So ziemlich alles was er gesungen hat ... allen voran Van Bett!)
    4. Gustav Neidlinger, Bass-Bariton (9 Punkte: DER Alberich, grandioser Graf Lysiart, herrlicher Don Pizarro)
    5. James King, Tenor (8 Punkte: Genialer Siegmund, hervorragender Max)
    6. Peter Schreier, Tenor (7 Punkte: Überragender Loge, exzellenter Mime, fantastische Knusperhexe ...)
    7. Rudolf Schock, Tenor (6 Punkte: Max, Erik, Lohengrin ...)
    8. Hermann Prey, Bariton (5 Punkte: Hans Heiling, Zar Peter, Spielmann ...)
    9. Tito Gobbi, Bariton (4 Punkte: Scarpia)
    10. Josef Metternich, Bariton (3 Punkte: Telramund, Vater in Hänsel & Gretel)
    11. Fischer-Dieskau, Bariton (2 Punkte: Holländer!!! Spielmann ...)
    12. Giuseppi Taddei, Bariton (1 Punkt: Scarpia)


    Best, DiO :beatnik:

  • Na, dann nehme ich diese schwere Übung auch noch auf mich. Bitte 6 P. für alle.


    Jussi Björling
    Boris Christoff
    Nicolai Gedda
    Dmitri Hvorostovsky
    Lauritz Melchior
    Josef Metternich
    Cesare Siepi
    Gérard Souzay
    Richard Tucker
    José van Dam
    Fritz Wunderlich



    Salve,


    Cassiodor :hello:

  • Hallo,
    zwar spät, aber hoffentlich nicht zu spät, hier kommen meine Lieblingssänger:


    Juan Diego Florez -tenor(12 Punkte)- noch immer... :D
    Placido Domingo-tenor(11 Punkte)
    Ruggero Raimondi-bass(10 Punkte)
    Zeljko Lucic-bariton (9 Punkte)
    Carlos Alvarez- bariton(8 Punkte)
    Nicolai Gedda -tenor(7 Punkte)
    Nicolai Ghiaurov-bass(6 Punkte)
    Bryn Terfel- bass-bariton(5 Punkte)
    Melis György-bariton (4 Punkte)
    Thomas Hampson-bariton (3Punkte)
    Ramon Vargas-tenor(2 Punkte)
    Rollando Villazon-tenor(1 Punkt)


    LG
    nina

  • Hallo zusammen,


    dies ist die Jahresauswertung der Lieblingssänger 2008.



    Gesamtwertung


    1 Fritz Wunderlich Tenor 137
    2 Placido Domingo Tenor 110
    3 Juan Diego Flórez Tenor 103
    4 Jussi Björling Tenor 96
    5 Luciano Pavarotti Tenor84
    6 Cesare Siepi Bass 82
    7 Rolando Villazón Tenor 79
    8 Gottlob Frick Bass 73
    9 Nikolai Ghiaurov Bass 72
    10 Franco Corelli Tenor 60


    11 Hermann Prey Bariton 58
    12 Leonard Warren Bariton 57
    13 Nicolai Gedda Tenor 54
    14 Thomas Hampson Bariton 52
    15 Ruggero Raimondi Bass 52
    16 Simon Keenlyside Bariton 51
    17 Piero Cappuccili Bariton 45
    18 Ettore Bastianini Bariton 43
    19 Josef Metternich Bariton 40
    20 Carlo Bergonzi Tenor 40


    21 Dietrich Fischer-Dieskau Bariton 38
    22 Bryn Terfel Bassbariton 37
    23 Carlos Alvarez Bariton 36
    24 Richard Tucker Tenor 36
    25 Adrian Eröd Bariton 35
    26 George London Bariton 34
    27 Enrico Caruso Tenor 34
    28 Boris Christoff Bass 32
    29 Marcelo Alvarez Tenor 31
    30 Giuseppe di Stefano Tenor 31
    31 Jonas Kaufmann Tenor 31
    32 Dmitri Hvorostovsky Bariton 30
    33 Lauritz Melchior Tenor 28
    34 Walter Berry Bassbariton 27
    35 Joseph Calleja Tenor 26
    36 Piotr Beczala Tenor 25
    37 Tito Gobbi Bariton 24
    38 Samuel Ramey Bass 23
    39 Heinrich Schlusnus Bariton 22
    40 Fjodor Schaljapin 22
    41 Zeljko Lucic Bariton 21
    42 Mario del Monaco Tenor 21
    43 Richard Tauber Tenor 21
    44 Thomas Quasthoff Bassbariton 20
    45 Gérard Souzay Bariton 18
    46 Siegmund Nimsgern Bariton 18
    47 Wolfgang Windgassen Tenor 17
    48 Bernd Weikl Bariton 16
    49 Alexander Kipnis Bass 15
    50 Peter Anders Tenor 15
    51 Rudolf Schock Tenor 14
    52 Franco Tagliavini Tenor 14
    53 Franz Crass, Bass 12
    54 Feruccio Furlanetto Bass 12
    55 José van Dam Bassbariton 12
    56 Theo Adam Bassbariton 12
    57 John McCormack Tenor 12
    58 Marius Vlad Tenor 12
    59 Giuseppe Taddei Bariton 11
    60 Antonio Yang Bariton 11
    61 Pavel Lisitsian Bariton 11
    62 Fernando Corena Bass 11
    63 Michael Bohnen Bassbariton 11
    64 Massimo Giordano Tenor 11
    65 Peter Pears Tenor 11
    66 Peter Schreier Tenor 11
    67 Erich Kunz Bariton 10
    68 Pol Plancon Bass 10
    69 Ezio Pinza Bass 10
    70 Jon Vickers Tenor 10
    71 Paul Schöffler Bass 9
    72 Lev Sibirjakow Bass 9
    73 Gustav Neidlinger Bassbariton 9
    74 Fernando de Lucia Tenor 9
    75 Karl Erb Tenor 9
    76 Giacomo Lauri-Volpi Tenor 9
    77 Patrick Busert Tenor 9
    78 Mattia Battistini Bariton 8
    79 Boaz Daniel Bariton 8
    80 Wilhelm Strienz Bass 8
    81 Nicolae Herlea Bassbariton 8
    82 Falk Struckmann Bassbariton 8
    83 Alfredo Kraus Tenor 8
    84 José Carreras Tenor 8
    85 John Mark Ainsley Tenor 8
    86 James King Tenor 8
    87 Joseph Schwarz Bariton 7
    88 Renato Bruson Bariton 7
    89 Kurt Moll Bass 7
    90 Titta Ruffo Bassbariton 7
    91 Jochen Kowalski Countertenor 7
    92 Beniamino Gigli Tenor 7
    93 Jozsef Réti Tenor 7
    94 Hans-Peter Blochwitz Tenor 7
    95 Giorgio Zancanaro Bariton 6
    96 Leo Nucci Bariton 6
    97 Mario Sereni Bariton 6
    98 Günther Groissböck Bass 6
    99 Giorgio Tozzi Bass 6
    100 Iginio Riccò Bass 6
    101 Christof Fischesser bass 6
    102 Ferruccio Furlanetto Bass 6
    103 Ivar Andresen Bass 6
    104 René Pape Bass 6
    105 Matti Salminen Bass 6
    106 Marti Talvela Bass 6
    107 Hans Hotter Bassbariton 6
    108 Riccardo Stracciari Bassbariton 6
    109 Alastair Miles Bassbariton 6
    110 David Daniels Countertenor 6
    111 Klaus Nomi Countertenor 6
    112 Francisco Araiza Tenor 6
    113 Ben Heppner Tenor 6
    114 Leopold Simoneau Tenor 6
    115 Yann Beuron Tenor 6
    116 Georges Thill Tenor 6
    117 Neil Shicoff Tenor 6
    118 Wladimir Atlantow Tenor 6
    119 Spas Wenkoff Tenor 6
    120 Georgij Nelepp Tenor 6
    121 Edmond Clément Tenor 6
    122 Michael Schade Tenor 6
    123 Iwan Koslowsky Tenor 6
    124 Franz Grundheber Bariton 5
    125 Georg Tichy Bariton 5
    126 Sherill Milnes Bariton 5
    127 Anton Dermota Tenor 5
    128 Johan Botha Tenor 5
    129 Kolomon von Pataky Tenor 5
    130 Chrisophe Prégardien Tenor 5
    131 Juha Uusitalo Bariton 4
    132 Melis György Bariton 4
    133 Waldemar Kmentt Tenor 4
    134 Jean Cox Tenor 4
    135 Evan Bowers Tenor 4
    136 Josef Traxel Tenor 4
    137 Ian Bostridge Tenor 4
    138 Ernst Haeflinger Tenor 4
    139 Gerhard Hüsch Bariton 3
    140 Diogenes Randes Bariton 3
    141 Karl Christian Kohn Bass 3
    142 Marcel Wittrisch Tenor 3
    143 René Kollo Tenor 3
    144 Hans-Peter König Bass 2
    145 Karl Ridderbusch Bass 2
    146 Jeffrey Dowd Tenor 2
    147 Josef Schmidt Tenor 2
    148 Ramon Vargas Tenor 2
    149 Benno Kusche Bariton 1
    150 Friedrich Schorr Bariton 1
    151 Markus Eiche Bariton 1
    152 Ho Yoo Chung Tenor 1
    153 Tito Schipa Tenor 1



    nach Stimmlage


    Countertenor


    1 Jochen Kowalski Countertenor 7
    2 David Daniels Countertenor 6
    3 Klaus Nomi Countertenor 6



    Tenor


    1 Fritz Wunderlich Tenor 137
    2 Placido Domingo Tenor 110
    3 Juan Diego Flórez Tenor 103
    4 Jussi Björling Tenor 96
    5 Luciano Pavarotti Tenor 84
    6 Rolando Villazón Tenor 79
    7 Franco Corelli Tenor 60
    8 Nicolai Gedda Tenor 54
    9 Carlo Bergonzi Tenor 40
    10 Richard Tucker Tenor 36
    11 Enrico Caruso Tenor 34
    12 Marcelo Alvarez Tenor 31
    13 Giuseppe di Stefano Tenor 31
    14 Jonas Kaufmann Tenor 31
    15 Lauritz Melchior Tenor 28
    16 Joseph Calleja Tenor 26
    17 Piotr Beczala Tenor 25
    18 Mario del Monaco Tenor 21
    19 Richard Tauber Tenor 21
    20 Wolfgang Windgassen Tenor 17
    21 Peter Anders Tenor 15
    22 Rudolf Schock Tenor 14
    23 Franco Tagliavini Tenor 14
    24 John McCormack Tenor 12
    25 Marius Vlad Tenor 12
    26 Massimo Giordano Tenor 11
    27 Peter Pears Tenor 11
    28 Peter Schreier Tenor 11
    29 Jon Vickers Tenor 10
    30 Fernando de Lucia Tenor 9
    31 Karl Erb Tenor 9
    32 Giacomo Lauri-Volpi Tenor 9
    33 Patrick Busert Tenor 9
    34 Alfredo Kraus Tenor 8
    35 José Carreras Tenor 8
    36 John Mark Ainsley Tenor 8
    37 James King Tenor 8
    38 Beniamino Gigli Tenor 7
    39 Jozsef Réti Tenor 7
    40 Hans-Peter Blochwitz Tenor 7
    41 Francisco Araiza Tenor 6
    42 Ben Heppner Tenor 6
    43 Leopold Simoneau Tenor 6
    44 Yann Beuron Tenor 6
    45 Georges Thill Tenor 6
    46 Neil Shicoff Tenor 6
    47 Wladimir Atlantow Tenor 6
    48 Spas Wenkoff Tenor 6
    49 Georgij Nelepp Tenor 6
    50 Edmond Clément Tenor 6
    51 Michael Schade Tenor 6
    52 Iwan Koslowsky Tenor 6
    53 Anton Dermota Tenor 5
    54 Johan Botha Tenor 5
    55 Kolomon von Pataky Tenor 5
    56 Chrisophe Prégardien Tenor 5
    57 Waldemar Kmentt Tenor 4
    58 Jean Cox Tenor 4
    59 Evan Bowers Tenor 4
    60 Josef Traxel Tenor 4
    61 Ian Bostridge Tenor 4
    62 Ernst Haeflinger Tenor 4
    63 Marcel Wittrisch Tenor 3
    64 René Kollo Tenor 3
    65 Jeffrey Dowd Tenor 2
    66 Josef Schmidt Tenor 2
    67 Ramon Vargas Tenor 2
    68 Ho Yoo Chung Tenor 1
    69 Tito Schipa Tenor 1



    Bariton


    1 Hermann Prey Bariton 58
    2 Leonard Warren Bariton 57
    3 Thomas Hampson Bariton 52
    4 Simon Keenlyside Bariton 51
    5 Piero Cappuccili Bariton 45
    6 Ettore Bastianini Bariton 43
    7 Josef Metternich Bariton 40
    8 Dietrich Fischer-Dieskau Bariton 38
    9 Carlos Alvarez Bariton 36
    10 Adrian Eröd Bariton 35
    11 George London Bariton 34
    12 Dmitri Hvorostovsky Bariton 30
    13 Tito Gobbi Bariton 24
    14 Heinrich Schlusnus Bariton 22
    15 Zeljko Lucic Bariton 21
    16 Gérard Souzay Bariton 18
    17 Siegmund Nimsgern Bariton 18
    18 Bernd Weikl Bariton 16
    19 Giuseppe Taddei Bariton 11
    20 Antonio Yang Bariton 11
    21 Pavel Lisitsian Bariton 11
    22 Erich Kunz Bariton 10
    23 Mattia Battistini Bariton 8
    24 Boaz Daniel Bariton 8
    25 Joseph Schwarz Bariton 7
    26 Renato Bruson Bariton 7
    27 Giorgio Zancanaro Bariton 6
    28 Leo Nucci Bariton 6
    29 Mario Sereni Bariton 6
    30 Franz Grundheber Bariton 5
    31 Georg Tichy Bariton 5
    32 Sherill Milnes Bariton 5
    33 Juha Uusitalo Bariton 4
    34 Melis György Bariton 4
    35 Gerhard Hüsch Bariton 3
    36 Diogenes Randes Bariton 3
    37 Benno Kusche Bariton 1
    38 Friedrich Schorr Bariton 1
    39 Markus Eiche Bariton 1



    Bassbariton


    1 Bryn Terfel Bassbariton 37
    2 Walter Berry Bassbariton 27
    3 Thomas Quasthoff Bassbariton 20
    4 José van Dam Bassbariton 12
    5 Theo Adam Bassbariton 12
    6 Michael Bohnen Bassbariton 11
    7 Gustav Neidlinger Bassbariton 9
    8 Nicolae Herlea Bassbariton 8
    9 Falk Struckmann Bassbariton 8
    10 Titta Ruffo Bassbariton 7
    11 Hans Hotter Bassbariton 6
    12 Riccardo Stracciari Bassbariton 6
    13 Alastair Miles Bassbariton 6



    Bass


    1 Cesare Siepi Bass 82
    2 Gottlob Frick Bass 73
    3 Nikolai Ghiaurov Bass 72
    4 Ruggero Raimondi Bass 52
    5 Boris Christoff Bass 32
    6 Samuel Ramey Bass 23
    7 Fjodor Schaljapin 22
    8 Alexander Kipnis Bass 15
    9 Franz Crass, Bass 12
    10 Feruccio Furlanetto Bass 12
    11 Fernando Corena Bass 11
    12 Pol Plancon Bass 10
    13 Ezio Pinza Bass 10
    14 Paul Schöffler Bass 9
    15 Lev Sibirjakow Bass 9
    16 Wilhelm Strienz Bass 8
    17 Kurt Moll Bass 7
    18 Günther Groissböck Bass 6
    19 Giorgio Tozzi Bass 6
    20 Iginio Riccò Bass 6
    21 Christof Fischesser bass 6
    22 Ferruccio Furlanetto Bass 6
    23 Ivar Andresen Bass 6
    24 René Pape Bass 6
    25 Matti Salminen Bass 6
    26 Marti Talvela Bass 6
    27 Karl Christian Kohn Bass 3
    28 Hans-Peter König Bass 2
    29 Karl Ridderbusch Bass 2



    Vielen Dank an alle die mitgespielt haben.


    LG


    Maggie

  • Liebe Maggie,


    super, nicht nur die Damen, sondern auch die Herren hast du ausgewertet und dir viel Arbeit gemacht, vielen Dank dafür.


    Ganz besonders freue ich mich dass Fritz Wunderlich an erster Stelle steht, das ist auch mein Favorit.


    :hello:

  • Liebe Maggie,


    auch für diese Monsterarbeit vielen Dank. Da wird es ja einiges zum Auswerten und Spekulieren geben. Dass die Tenöre an der Spitze zahlenmäßig dominieren, war ja abzusehen, aber kein einziger Bariton unter den ersten zehn? Gut, dass es wenigstens in der nächsten Gruppe gleich sieben davon gibt, sonst hätte man noch befürchten müssen, dass hier die Rollen auf die Beliebtheit abfärben.


    Hast Du zufällig parat, wieviele Taminen sich an den beiden Abstimmungen beteiligt haben?


    :hello: Jacques Rideamus

  • Zitat

    Original von Jacques Rideamus


    Hast Du zufällig parat, wieviele Taminen sich an den beiden Abstimmungen beteiligt haben?


    :hello: Jacques Rideamus


    Lieber JR II,


    wenn ich mich eben nicht verzählt habe, beteiligten sich bei den Männern 40 Taminos und bei den Frauen 34. Worauf lässt das denn nun wieder schließen? :D


    LG


    Maggie



  • Bei 576 stimmberechtigten Tamino-Mitgliedern ist das ja nicht gerade eine repräsentative Auswahl!


    :pfeif:

    Harald


    Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
    (Vinícius de Moraes)


  • Das sehe ich anders, denn mir scheint die Quote bei gefühlt über 50 % der wirklichen aktiven Taminen zu liegen, und Wahlforscher oder die Einschaltquotenzähler haben noch eine viel kleinere empirische Basis.


    Interessant finde ich aber, dass die Männer merklich mehr Beteiligung fanden. Ich vermute deshalb mal, dass sich an dieser Abstimmung mehr Paminen als Taminos beteiligten. :D


    :hello: Jacques Rideamus

  • Liebe Maggie,



    auch von mir ein großes Kompliment für diese sehr hilfreiche Auswertung.


    Spannend finde ich, dass auch immer wieder Namen genannt werde, die ich überhaupt nicht kenne (deutlich jenseits Platz 50 allerdings).



    LG, Elisabeth

  • Liebe Maggie,


    nochmals vielen Dank für diese Monster-Arbeit. Ich freue mich natürlich besonders darüber, daß meine Lieblingssänger in sehr vorderen Positionen (besonders Cesare Siepi) liegen, ist doch klar.


    Liebe Grüße aus München


    Kristin

  • Liebe Maggie! :angel: :angel:


    Ich muss mich doch auch hier anschließen, diese Monsterarbeit, gratuliere, Du must aber jetzt "Fix und Foxi" sein, wie man in Wien sagt.


    Liebe Grüße und herzlichen Dank und recht gute Wünsche, für 2009, sendet Dir Peter. :hello: :hello:

  • Liebe Maggi,


    schon wieder eine Auswertung in Rekordzeit. Ganz, ganz herzlichen Dank. Da ich gerade eine Publikumsbefragung für das Heilbronner Sinfonie Orchester ausgewertet habe, weiß ich welche enorme Arbeit und welchen Zeitaufwand so ein Projekt erfordert.
    Interessant ist bei aller Subjektivität der Wertungen, dass bei den ersten 10 Plätzen in der Gesamtwertung neben 7 Tenören nur drei Bassisten auf die ganz vorderen Plätze kamen. Kein Bariton oder Bassbariton konnte diese hohen Wertungen erreichen. Kann daraus geschlossen werden, dass die stimmlichen Extreme ganz hoch oder ganz tief am meisten beeindrucken? M.E. hat das Voting durchaus statistische Relevanz, das heißt aus der Rangfolge kann auf die Beliebtheit und Popularität einer Sängerin bzw. Sängers bei den Opernfreunden geschlossen werden. Wenn das zutrifft, was ich durchaus bejahe, sind die Ergebnisse unseres Tamino Votings eine sehr beachtenswerte Ergänzung oder Alternative zu den Urteilen der sogenannten Gesangsexperten und Kritikerpäpste.
    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

  • Wenn man bedenkt, daß sich hier sicher vorwiegend Opern und Operettenfreunde beteiligt haben, ist 74 doch schon ganz nett.
    George London würde ich übrigens den Bass-Baritonen zuordnen.




    :hello:Herbert.

    Tutto nel mondo è burla.

  • Zitat

    Original von operus
    Interessant ist bei aller Subjektivität der Wertungen, dass bei den ersten 10 Plätzen in der Gesamtwertung neben 7 Tenören nur drei Bassisten auf die ganz vorderen Plätze kamen. Kein Bariton oder Bassbariton konnte diese hohen Wertungen erreichen. Kann daraus geschlossen werden, dass die stimmlichen Extreme ganz hoch oder ganz tief am meisten beeindrucken?


    Das ist schon ein interessantes Ergebnis. Anscheinend sind Baritone nicht so beliebt wie eben Tenöre oder Bässe. Doch gab und gibt es unter den Baritonen doch ganz große Künstler.
    Ich persönlich möchte mich als großer Fan von schönen Baritonstimmen outen! :yes:


    Ganz nebenbei erwähnt, gefällt es mir, daß nur ein kleiner Teil meiner Favoriten in den Top 20 gelandet sind, egal ob bei den Herren oder den Damen. Ich schwimme nicht unbedingt gerne mit der Masse mit und ich mag es keinen Allerweltsgeschmack zu haben. ;)


    Gregor

  • Liebe Maggie,


    nachdem in Deiner Sängerliste folgende drei Namen aufgetaucht sind, bei denen es sich bestimmt stets um denselben Bass handelt,


    11 Fjodor Chaliapin Bassbariton 6
    13 Schljapin Bass 10
    27 Fjodor Schalyapin Bass 6


    habe ich mir erlaubt, Deine Tabellen entsprechend zu korrigieren und Fjodor Schaljapin (ich schließe mich der Umschreibung von Wikipedia an) als Bass alle 22 Punkte zu geben. Damit machte er in der Gesamtliste einen gewaltigen Sprung, ändern sich aber auch die Nummerierungen in den einzelnen Listen, die jetzt alle drei kürzer geworden sind.


    Ich hoffe, es ist Recht, und diese Fehlerquelle kann 2009 gleich von Anfang an berücksichtigt werden.


    :hello: Jacques Rideamus

  • Lieber JR II,


    vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit. Dann werde ich mal meine Excelliste diesbezüglich korrigieren.


    :yes:


    LG


    Maggie

  • Zitat

    Original von Siegfried


    Jedenfalls war er der Schwerste.
    :hello:


    Lieber Siegfried!


    Nicht schlecht dieser Einwand, gefällt mir, wenn man bedenkt, wie schlank er 1956 bei seinem Debüt als Rudolfo in "La Bohéme" an der Wiener Staatsoper, mit "meiner" Hilde Güden als Mimi,war.


    Liebe Grüße sendet Dir Peter aus dem schneeregnerischen Wien. :hello: :hello:

  • Danke, lieber Peter aus Wien,


    es gilt doch immer noch der alte Spruch „Die Zeiten ändern sich und wir ändern uns in ihnen“.


    :hello:

    Freundliche Grüße Siegfried