Dmitri Hvorostovsky, ein Starbariton aus Russland

  • Dmitri Hvorostovsky wurde 1962 in Sibirien geboren.


    Nachdem er bereits 1987 (Glinka Competition) und 1988 ( Toulouse Singing Competition) internationale Preise gewonnen hatte, wurde er 1988 Sieger im Wettbewerb BBC Singer of the World.
    Daraufhin debütierte er so nach und nach an allen großen Opernhäuser der Welt.


    Zu seinem Repertoire gehören Eugen Onegin, Il Conte di Luna ( Il Trovatore) . Vater Germont ( La Traviata ) , Posa ( Don Carlos ) u.a.
    Er ist auf zahlreichen CD-Aufnahmen vertreten.





    Damals wurde der Wettbewerb aus Cardiff im TV gesendet und seit dieser Zeit bin ich eine Bewunderin seiner Stimme.


    Viele Grüße
    Jolanthe

  • Hallo,
    ich schätze ihn ob seines so wunderbaren Timbres auch sehr, obwohl es zu meinen "Lieblingssängern" noch nicht gereicht hat. Allerdings habe ich ihn noch nie live gehört und kenne auch nur wenige Aufnahmen. Auf alle Fälle ist er eine sehr positive Erscheinung in der heutigen Sängerlandschaft und verdient sicher jede Wertschätzung.
    Ich habe einen Mitschnitt der "Pique Dame" aus der "Met", ich glaube der stammt aus '98 oder '99 und da ist er ein wahrer Traum! Placido Domingo ist darin ein genialer "Hermann". :jubel:


    LG


    Fides

    La vita è bella!

  • Ich schätze ihn auch sehr und freue mich auf ihn ,er soll an der DOB Spielzeit 09/10 im Maskenball singen.


    Rita

  • Hallo,
    da ich auch nach einigen Aufnahmen von ihm sehr angetan war, ergriff ich die Gelegenheit beim Schopfe und habe ihn mir zusammen mit Sondra Radvanovski live angehört. Leider war er gesundheitlich sehr angeschlagen und ging an diesem Abend regelrecht unter. Das Publikum sah es ihm nach, jedoch war der Applaus zu Beginn deutlich frenetischer als zum Ende.

    Beste Grüße, KFB
    _________________________________________
    Being individual is more important than being popular

  • ich mochte ihn früher recht gerne, auch wenn der gesang recht eindimensional war - aber sein timbre gefiel mir. nun ist es ja wohl sehhhr still um ihn geworden, warum?
    ein mögliche erklärung lag an den letzten aufnahmen, die ich hörte: ein erschreckender fall seiner stimme, ein musikalisches 'gespenst' tat sich mir da auf. erschütternd. ich konnte es mir nicht lange mit anhören ... ;( ;( ;(

    --- alles ein traum? ---


    klingsor

  • klingsor: so deutlich hätte ich es nicht ausdrücken wollen, empfunden habe ich es aber genauso. male dir dies noch in verbindung mit einer gesundheitlichen beeinträchtigung aus.....
    das war geld zum fenster hinausgeworfen, leider.

    Beste Grüße, KFB
    _________________________________________
    Being individual is more important than being popular

  • Hallo,


    habe mir vor längererr Zeit La Traviata mit ihm im Fernsehen angesehen,
    Sacca, Ciofi, Maazel u. a. Meine 90jährige Schwiegermutter (noch sehr rüstig)
    schaute sich das mit an und bemerkte plötzlich, der (Hvorostovsky) kann ja richtig
    gut singen. Ich war sprachlos. Inzwischen habe ich mir die DVD zugelegt.


    Grüße aus Burgdorf


    "Nicht weinen, dass es vorüber ist
    sondern lächeln, dass es gewesen ist"

    Waldemar Kmentt (1929-2015)


  • Er wird heute 50:



    Dmitri Alexandrowitsch Chworostowski (international in Abwandlung der englischen Transkription als Dmitri Hvorostovsky bekannt; * 16. Oktober 1962 in Krasnojarsk, Russland) ist ein russischer Opernsänger in der Stimmlage Bariton.


    :jubel: Herzlichen Glückwunsch :jubel:

    Harald


    Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
    (Vinícius de Moraes)

  • Leider muss Dmitri Hvorostovsky wegen einer schweren Erkrankung vorläufig alle Termine absagen. Er wird also auch nicht in München singen.


    Jolanthe

  • Laut seiner Facebook-Präsenz leidet er an einem Gehirntumor, so dass er diese Woche mit der Behandlung beginnt und bis Ende August alle Termine absagen muss. Es heißt, seine Stimme sei nicht betroffen, jedoch litte er an Gleichgewichtsstörungen, er blicke jedoch optimistisch in die Zukunft.


    Hoffen wir das Beste, ich wünsche ihm jedenfalls alles Gute sowie baldige und vollständige Genesung!

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Das sind ja keine guten Nachrichten. Auch ich wünsche ihm eine möglichst vollständige Genesung.

    "Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
    Enrico Caruso


    "Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
    ("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
    Giuseppe di Stefano

  • Habe den Beitrag der NYT gerade gelesen. Sehr traurig.

    Die Menschen muss man nehmen, wie sie sind, nicht wie sie sein sollten.
    Franz Schubert

  • Mann, bin ich traurig. Er war einer der großartigsten Baritöner der heutigen Zeit.


    La Roche

    Ich streite für die Schönheit und den edlen Anstand des Theaters. Mit dieser Parole im Herzen leb' ich mein Leben für das Theater, und ich werde weiterleben in den Annalen seiner Geschichte!

    Zitat des Theaterdirektors La Roche aus Capriccio von Richard Strauss.

  • Wieder ein riesiger Verlust für die Opernbühne! Eine große Persönlichkeit ist abgetreten.

    Meine Meinung steht fest. Bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachen.

  • Banner Trailer Gelbe Rose