Heute erst gekauft (Klassik 2009)


  • Hallo Pter,


    wie gefällen Dir denn die Klemperer Werke auf dieser CD überhaupt ?
    :wacky: Ich hatte die CD auch - fand die Werke aber derart langweilig, das ich keinerlei Grund sah diese CD bei mir liegen zu lassen - verramscht !
    ?( Ich war total enttäuscht, wie ein so großer Dirigent so einen Megalangweiler komponieren kann.

    Gruß aus Bonn, Wolfgang

  • Gerade kam der Postbote:


    [jpc]5005693 [/jpc]
    [jpc]8281504 [/jpc]
    [jpc]5047111 [/jpc]


    LG
    calaf

    Without deviation from the norm, progress is not possible.
    (Frank Zappa)


  • Beethoven: Streichquartett B-Dur op. 130 / 133, mit der Langen Fuge als Schluss und ganz ohne das alternative Allegro-Rondo, dafür zuvor:


    Mozart: 5 vierstimmige Fugen aus J.S. Bachs Wohltemperiertem Klavier II bearbeitet für Streichquartett KV 405, sowie


    Adagio & Fuge für Streichquartett + Kontrabass KV 546


    - Hagen Quartett, Roberto Di Ronza (Kontrabass), 2002 (DG).



    Ravel: Bolero,


    Pavane pour une infante défunte,


    Klavierkonzert für die linke Hand & Orchester,


    Rapsodie espagnole,


    La Valse


    - Claire Chevallier (Klavier von Erard von 1905), Anima Eterna, Jos van Immerseel (Leitung), 2006 (Zig Zag).



    Boulez: Sur Incises für 3 Klaviere, 3 Harfen, Percussion,


    Messagesquisse für Cello solo & 6 Celli


    Anthèmes 2 für Violinen & Elektronik


    - Solisten vom Ensemble Intercontemporain, Jean-Guihen Queyras (Solo-Cello), Ensemble des violoncelles de Paris, Pierre Boulez (Leitung), Hae-Sun Kang (Solo-Geige), Andrew Gerzso (IRCAM, elektro-akustische Realisierung), 2000 (DG).


    Viele Grüße

  • irgendwie hatte ich am Wochenende auf einmal das Gefühl, ich habe noch nicht genug von diesem Engländer :


    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler


  • Joseph Haydn [1732-1809]
    Cäcilienmesse


    Lydia Teuscher, Sopran
    Harry van der Kamp, Bass
    Marianne Beate Kielland, Alt
    Markus Schäfer, Tenor


    Anima Eterna
    Jos van Immerseel


    ..stand gar nicht auf meiner Wunschliste... :rolleyes:


    Ulli

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Banner Trailer Gelbe Rose

  • Richard Wagner (1813-1883)
    PARSIFAL
    Ellsworth, Meier, McIntyre, Joll, Folwell
    Orchestra and Chorus of Welsh National Opera
    Sir Reginald Goodall
    1984

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • und noch mal Vaughan Williams :



    somit hätte ich die Thomson-Aufnahmen komplett ... =) ... dem Amazon-Marketplace sei Dank

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Kurt Weill (1900 - 1950)


    Royal Palace - Oper in einem Akt op. 17 (1925 - 1926)


    Der Neue Orpheus - Kantate für Sopran, Violine und Orchester op. 15 (1925)


    Janice Watson, Stephen Richardson, Ashley Holland, Richard Coxon
    BBC Symphony Orchestra
    Sir Andrew Davis


    Capriccio





    Gabriel Pierné (1863 - 1937)


    Sophie Arnould - Opéra comique en un acte (1927)


    Ballet de cour pour orchestre (1901)


    Sophie Marin-Degor, Jean-Sébastien Bou, Doris Lamprecht
    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    Nicolas Chalvin


    Timpani



    Davidoff

    Verachtet mir die Meister nicht

  • Das brachte die Post im Laufe der Woche:


    Bach: h-moll-Messe mit Masaaki Suzuki und Co:



    Bach: WT, Teil 2- ebenfalls mit Masaaki Suzuki:



    Beethoven: KK 5 mit Wilhelm Backhaus und Hans Knappertsbusch:



    Brahms: Konzerte- mid Vadim Repin und Truls Mork, am Pult: Riccardo Chailly



    Bruckner: Nr. 4 mit Kent Nagano und dem Bayrischen Staatsorchester



    Händel- zum Ersten: Concerti grossi op. 6- mit Il Giardino Armonico



    Händel zum Zweiten: Suiten- gespielt von Ragna Schirmer



    Reger: Klavierkonzert mit Michael Korstick



    Herzliche Grüße,:hello: :hello:


    Christian

    Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

  • Ich habe in den letzten Tagen gekauft:






    Auch gekauft habe ich:



    Eigentlich hatte ich ja nach den vielen schlechten Kritiken vom Kauf dieser CD abgesehen. Nachdem sie hier im Forum allerdings dann doch von einem von mir geschätzten Forianer empfohlen wurde, dachte ich, ich sollte mir ein eigenes Bild machen. Nun, das Anhören der Aufnahme (ich schreibe nur über Schostakowitsch) führte unmittelbar zum Bestellen der links oben genannten CD ...


    Viele Grüße
    Thomas

  • Zitat

    Original von Caesar73
    Das brachte die Post im Laufe der Woche:


    Bruckner: Nr. 4 mit Kent Nagano und dem Bayrischen Staatsorchester



    Wieso das? Bei amazon ist sie noch nicht lieferbar... ;(


    Naja, Du berichtest dann... ;)


    Ich stellte gestern überraschend fest, daß ich noch keine Klavierfassung der "Bilder einer Ausstellung" besaß und holte das Versäumnis nach mit


    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • In den letzten Tagen:
    Händel: Chandos Anthems
    Reger: Klavierquartett etc.



    sowie Mahlers 4.-7. unter Kubelik als Schnäppchen von Ebay.


    JR

    Struck by the sounds before the sun,
    I knew the night had gone.
    The morning breeze like a bugle blew
    Against the drums of dawn.
    (Bob Dylan)

  • Gestern bestellt... und schon da:



    Joseph Haydn [1732-1809]
    Cäcilienmesse


    Lydia Teuscher, Sopran
    Harry van der Kamp, Bass
    Marianne Beate Kielland, Alt
    Markus Schäfer, Tenor


    Anima Eterna
    Jos van Immerseel


    Heute in Stuggi beim Einklang gefunden - passte gleich ganz gut zu meinem Cellosonatenjahr:



    Ludwig van Beethoven [1770-1827]
    Werke für Pianoforte und Violoncello


    Sonate Nr. 3 A-Dur für Violoncello und Klavier op. 69
    Sieben Variationen über "Bei Männern, welche Liebe fühlen" Es-Dur WoO 46
    Zwölf Variationen über "Ein Mädchen oder Weibchen" F-Dur Op. 60


    Zoltan Racz, Violincello in alter Mensur von Matteo Gofriller, Venedig 1711
    Rolf Junghanns, Hammerflügel von Michael Rosenberger, Wien c1818


    Es muß ja nicht immer Klavier sein... beim Saturn gefunden und wird vermutlich Auslöser eines Baryton-Threads:



    Joseph Haydn [1732-1809]
    Sämtliche Baryton-Octette


    Divertimento Nr. 7 G-Dur Hob. X:12
    Divertimento Nr. 3 a-moll Hob. X:3
    Divertimento à 5 D-Dur Hob. X:10
    Divertimento Nr. 2 G-Dur Hob. X:5
    Divertimento Nr. 1 D-Dur Hob. X:2
    Divertimento Nr. 6 A-Dur Hob. X:6
    Divertimento Nr. 5 D-Dur Hob. X:1
    Divertimento Nr. 4 G-Dur Hob. X:4


    RICERAR CONSORT
    François Fernandez, Violine 1
    Alda Stuurop / Sayuri Yamagata, Violine 2
    Ryo Terakado, Viola
    Philippe Pierlot, Baryton
    Rainer Zipperling, Violoncello
    Eric Mathot, Kontrabaß
    Claude Maury & Piet Dombrecht, Hörner


    8)


    Ulli

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Jetzt habt Ihr mich neugierig gemacht. Gerade bestellt:


    [jpc]6680710 [/jpc][jpc]7530795 [/jpc]


    Bei Amazon übrigens jeweils einen Euro günstiger als bei JPC :boese2:

    Without deviation from the norm, progress is not possible.
    (Frank Zappa)

  • Hallo zusammen,


    letzte Woche bei Saturn Köln Hansaring gekauft:


    Ludwig van Beethoven (1770-1827)
    Klavierkonzerte Nr. 4 & 5
    Künstler: Claudio Arrau, Staatskapelle Dresden, Colin Davis
    Label: Philips , DDD, 1984


    Hatte schon soviel positives über diese Aufnahme gehört, dass ich bei 3,99 Euro nicht widerstehen konnte.


    Ottorino Respighi (1879-1936)
    Vetrate di Chiesa (Kirchenfenster)
    Künstler: Philharmonia Orchestra, Simon
    Label: Chandos , DDD, 1994


    Hier reichten 8,99 Euro um schwach zu werden, da diese Aufnahme momentan inklusive Chandos-Katalog 2009 günstiger zu haben ist.


    Viele Grüße
    Frank

    From harmony, from heavenly harmony
    this universal frame began.


  • Hallo Frank,


    herzlichen Glückwunsch zu dieser fabelhaften Respighi-Chandos-CD.
    Auf CD habe ich die Kirchenfenster nie besser gehört.


    Als Vergleich ist meine alte CBS-LP mit Ormandy auch TOP, aber klanglich setzt Simon auf CD zu der spannenden Interpretation noch einen drauf.
    :hello:

    Gruß aus Bonn, Wolfgang

  • Der Thread zu den Cello-Suiten hat mich neugierig gemacht- auf diese CD:


    Hidemi Suzuki spielt die Suiten:



    Jetzt gelobe ich aber erst einmal Abstinenz, denn irgendwann muss ich die gekauften CD´s ja auch hören- und ferner mein armes Konto schonen :D



    Herzliche Grüße,:hello::hello:


    Christian

    Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

  • Heute kam (endlich)


    Franz Schubert
    Symphonie in C D944


    +Britten: Sea Interludes Op33a


    Royal Concertgebouw Orchestra
    Eduard van Beinum


    Label: Audiophile Classics


    Leider ohne cover, aber hier noch zu bekommen.




    Und vor ein paar Tagen schon diese


    Giovanni Pacini (1792-1867)
    L'Ultimo Giorno di Pompei





    LG, Elisabeth

  • Vorgestern abend von der Packstation abgeholt, aber bisher nur kurz reingehört:



    Ungewohnte Töne... (es handelt sich um die Urfassung) :hello:

  • Gestern fand ich in meinem Postfach eine neue Bellman-CD:


    "Glas liegt in Scherben"


    Abendrausch singen und sprechen
    Carl Michael Bellman
    Fredmans Episteln & Gesänge


    Vertrieben wird es über die gleichnamige Website der Gruppe, dort findet man auch Cover, Bilder, Texte und vieles mehr.


    Liebe Grüße Peter

  • Mal wieder vor der Arbeit zu viel Zeit zum stöbern gehabt...



    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Banner Trailer Gelbe Rose