Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2008)

  • Diese:



    Louis Spohr: Symphonie Nr. 6, G-Dur, op. 116 »Historische« & Symphonie Nr. 9, h-moll, op. 143 »Die Jahreszeiten«
    Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Karl Anton Rickenbacher


    Schön! Besonders gern mag ich die 9. mit dem berückenden Sommer-Largo in Satz 3. :faint:


    Ganz herzlich,
    Medard

  • Hallo Maggie,



    Geht mir ähnlich bei Bruckner. Vielleicht habe ich einfach nicht genug Geduld für die Sinfonien? Ich höre dann und wann mal eine, es wird aber nicht wirklich besser.
    Eine Ausnahme ist die Siebte, die ist teilweise wirklich schön, aber auch mit Längen.



    Gruß,
    Spradow.

  • nachdem das schönste Magnificat (H.73) von Charpentier verklungen ist.
    - der ganze Psalm ist auf eine Passacaille / Ostinato Bass geschrieben :faint:



    jetzt diese wunderbare CD:




    Delalande: Music for the Sunking
    Ex Cathedra


    das Te Deum ist einfach wunderbar in dieser Fassung


    :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

  • ich gönne mir jetzt diese wundervolle Interpretation :



    Ludwig van Beethoven, Symphonie Nr 6, Carlos Kleiber

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • so, und das Ganze jetzt noch mal, nur etwas gemächlicher :



    Ludwig van Beethoven, Symphonie Nr 6, Celibidache

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Beethoven/Liszt:
    Symphonie Nr. 5


    Klavier: Cyprien KATSARIS


    Label: Teldec 2564 60865-2

    Otto Rehhagel: "Mal verliert man und mal gewinnen die anderen".
    (aus "Sprechen Sie Fußball?")

  • und noch eine Sechste, aber viel deprimierender :



    Allan Pettersson, Symphonie Nr 6, Trojahn

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Bereits zur Einstimmung auf Ostern:



    Großartiges Werk, sehr schöne Aufnahme!


    :jubel: :jubel: :jubel:


    Und immer wieder auch daraus:



    Was für eine Wucht, v.a. die Motetten!


    :jubel: :jubel: :jubel: ( :jubel:)


    Liebe Grüße,
    Gerald

    "Das Höchste in der Kunst - vor Gott besagt's nicht viel.
    Hat doch die Welt zuletzt nur ein moralisch Ziel."
    (Hans Pfitzner)

  • Darauf hab ich mich schon den ganzen Tag gefreut:



    Niccolo Paganini (1782-1840)
    Violinkonzerte Nr. 1-6

    Dubach, Monte-Carlo PO, Foster, Sasson
    Label: Brilliant , DDD, 91-94





    :jubel: :jubel: :jubel:


    Elisabeth

  • Bei mir jetzt diese



    Allerdings nicht die Doppel CD Einspielung.


    Inhalt:


    Beethoven: Albumblatt für Elise A-Moll
    Bahms: Walzer As-Dur op. 39 Nr. 15
    Schubert: Moment Musicaux Nr. 2 As-Dur op. 94 D 780: Andantino
    Schumann: Album für die Jugend op. 68 Nr. 10 (Auszug): Fröhlicher Landmann
    Schumann: Träumerei op. 15
    Schumann: Des Abends op. 12 Nr. 1 (Fantasiestück)
    Brahms: Intermezzo A-Dur op. 76 Nr. 6: Andante Con Moto
    Chopin: Polonaise Nr. 5 Fis-Moll op. 44
    Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 2 D-Moll
    Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 14 Cis-Moll op. 27 Nr. 2"Mondscheinsonate" (Auszug)


    LG
    Maggie

  • Bei mir die in meinen Ohren all time greatest Einspielung von "Harold in Italien"



    Liebe Grüße vom Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • Guten Tag


    eben aufgelegt:



    J.S. Bach


    BWV 964 - 966, 968 & 954


    Andreas Staier spielt auf einem Nachbau eines Cembalo aus der Schule von G. Silbermann ~ 1735 :jubel: :jubel:


    Gruß :hello:


    aus der Kurpfalz

  • Hallo!


    Die großen B's (Beethoven, Bach, Brahms, Berlioz, Beach Boys) werden hier ja gerade fleißig gehört - bei mir auch:



    Viele Grüße,
    Pius.

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Ich bin doch kein Beach Boy


    :boese2:

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Louis Spohr. Schon lange in meiner Sammlung und dank Medard einmal wieder auf den Plattenteller gelegt:



    Hinreissend. Und ein nettes Betthupferl.


    Angenehme Nachtruh' wünscht in die Runde


    der Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • CD seinerzeit für 20 Teuro gekauft, heute bei jpc im Angebot für 4,99:



    Beethoven:An die ferne Geliebte
    +Haydn:Schottische & walisische Lieder
    +R. Strauss:5 Orchesterlieder
    Mit Schmidt, Weller, Beinl, Bayr. RSO, Koetsier
    Label: Philips , ADD, 62/63


    LG

    Harald


    Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
    (Vinícius de Moraes)

  • Heute ist bei mir offenbar der Abend der Violinkonzerte - und nach Paganini jetzt noch


    Max Bruch:Violinkonzert Nr. 1 op. 26


    aus dieser CD


    Janine Jansen - Violinkonzerte von Mendelssohn & Bruch


    Mendelssohn:Violinkonzert op. 64
    +Bruch:Violinkonzert Nr. 1 op. 26;Romanze op. 85
    für Viola & Orchester
    Janine Jansen, Gewandhausorchester Leipzig, Riccardo Chailly
    Label: Decca , DDD, 2006



    LG, Elisabeth


  • Na, dann höre ich mal, ob mir die Aufnahme genau so gut gefällt...

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler



  • Eine wunderbare Idee, sowas zu machen.
    Diese CD hat mir Wagner geöffnet. :hello:

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Gerade frisch reinbekommen - und beeindruckt:


    Jewgenij Svetlanov (1928 bis 2002) dirigiert eigene Werke.



    Nach Selbstbekenntnis war er ein Verehrer des mächtigen Häufleins - aber da kann man schlechteren Geschmack haben.



    :] :pfeif::] :pfeif::] :pfeif::] :pfeif::] :pfeif::] :pfeif::] :pfeif::]

    Jeanquirit


    Unterhaltungsmusik ist, wenn man sich dabei unterhalten kann.
    Hanns Eisler

  • Guten Morgen


    höre jetzt




    Antonio Vivaldi


    Violinkonzerte RV 190, 217, 303, 325, 331


    Mit Giuliano Carmignola (Violine) und dem Venice Baroque Orchestra :jubel: :jubel:


    Gruß :hello:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard


  • Ries, op. 151


    Ich muss sagen seine Klavierkonzerte gefallen mir ganz gut. Irgendwie wirken sie weniger hektisch als seine Symphonien, auch wenn jene sicher den größeren Einfallsreichtum aufweisen.

    Früher rasierte man sich wenn man Beethoven hören wollte. Heute hört man Beethoven wenn man sich rasiert. (Peter Bamm)

  • Banner Trailer Gelbe Rose