Heute erst gekauft (Klassik 2008)

  • ist die heutige Paketration:



    dazu noch diese beiden wohl älteren Scheiben, da es ja keine Bilder mal wieder gibt:


    Mozart:
    Klavierkonzerte 20 + 21
    Geza Anda
    Wiener Symphoniker


    Don Giovanni Overture
    Chicago Symphony Orchestra
    Fritz Reiner


    RCA Victor VD 60610 (Aufnahmen 1973/1959)


    und diese hier:


    Kurt Weill:
    Kleine Dreigroschenmusik


    Darius Milhaud:
    La Creation du Monde


    The Contemporary Chamber Ensemble
    Artur Weisberg


    Elektra Nonesuch 7559-79426-2 (Aufnahme 1973)


    LG


    Tobias


    :hello:

  • Hallo zusammen,


    ein 5-Euro-Gutschein und ein günstiges Gebrauchtangebot verleiten mich zu folgenden Einkäufen zweier Aufnahmen, die mich schon seit längerem interessieren! :D


    Darius Milhaud (1892-1974)
    Klavierkonzerte 1-5 + La Carnaval d'Aix op. 83b; Ballade op. 61; Cinq Etudes op. 63; Fantaisie Pastorale op. 188
    Künstler: Michael Korstick, SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern, Alun Francis
    Label: CPO , DDD, 2005


    Takashi Yoshimatsu (geb. 1953)
    Klavierkonzert op. 67 "Memo Flora" + Dream Colored Mobile II op. 58a; White Landscapes op. 47a; And Birds are still op. 72; While an Angel falls into a Doze op. 73
    Künstler: Tabe, Manchester Camerata, Fujioka
    Label: Chandos , DDD, 98


    Viele Grüße
    Frank

    From harmony, from heavenly harmony
    this universal frame began.

  • Renee Fleming singt Strauss, begleitet von Christian Thielemann und den Münchner Philharmonikern:



    Auf der Bonus CD sind Ausschnitte aus Rollen, die Fleming an der MET gesungen hat, also Ausschnitte aus älteren Produktionen.



    Herzliche Grüße,:hello: :hello:


    Christian

    Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

  • Zufällig habe ich mich an den zweiten verfügbaren Mediamarkt in KA erinnert...



    Johann Nepomuk Hummel [1778-1837]
    Klavier-Quintett es-moll op. 87


    Franz Schubert [1797-1828]
    Klavier-Quintett A-Dur D 667 "La Truite"


    Trio Wanderer
    Christophe Gaugué, Viola
    Stéphane Logerot, Contrebasse


    Das wird ganz sicher mindestens die CD der Woche:


    8o
    :faint: :faint:
    :jubel: :jubel: :jubel:
    :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
    :jubel: :jubel: :lips: :jubel: :jubel:
    :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
    :jubel: :jubel: :jubel:
    :faint: :faint:
    :D


    ...und dann gab's noch:



    Luigi Boccherini [1743-1805]


    Quintettes avec contrebasse


    Quintett B-Dur op. 39 Nr. 1 [G 337]
    Quintett F-Dur op. 39 Nr. 2 [G 338]
    Quintett D-Dur op. 39 Nr. 3 [G 339]
    Quintett G-Dur op. 44 Nr. 4 [G 223] "La Tiranna"


    Ensemble 415


    Darauf freue ich mich auch bereits...


    :]


    Ulli

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Beim einlösen des 5,- € jpc-Gutscheines:




    Eine Musik genau nach meinem Geschmacksnerv! Die Hörproben von Ries (danke hier ans Forum, irgendjemand hat diese positiv erwähnt)
    klingen ja schonmal sehr vielversprechend - eine hohe Chance meine "CD der Woche" zu werden, dann "CD des Monats", "CD des Jahres", dann was höre ich gerade jetzt, mein Ohrwurm usw. ich muß ja auch Beiträge sammeln ;)


    Heute geliefert bekommen:



    Mein Erstkontakt mit Prokofiev-Symphonien - bis auf die "Klassische" kenne ich noch nichts und laß mich überraschen.



    Hartmut Haenchen (der dirigiert hoffentlich nicht so wie er heißt :stumm::D ) mit den Bearbeitungen G.Mahlers der Streichquartette Beethovens Nr.11 und Schuberts "Der Tod und das Mädchen" in Streichorchesterfassung. An und für sich finde ich es einen reizvollen Gedanken das Hauptmotiv orchestral zu interpretieren, es bietet sich bei der Strukur dessen an, inwieweit aber das Konzept insgesamt aufgeht muß ich mir noch anhören.


    lg
    Thomas

    „Eine Erkenntnis von heute kann die Tochter eines Irrtums von gestern sein.” (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Heute kamen:



    Johann Georg Heinrich Backofen (1768-1830)
    Klarinettenkonzerte opp. 3, 16 & 24

    Dieter Klöcker, SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern, Johannes Moesus
    Label: CPO , DDD, 2004





    Hugo Wolf (1860-1903)
    Orchesterlieder


    Mörike-Lieder; Spanisches Liederbuch; Goethe-Lieder
    Juliane Banse, Dietrich Henschel,
    Deutsches SO Berlin, Kent Nagano
    Label: HMF , DDD, 2005




    Serge Prokofieff (1891-1953)
    Violinkonzert Nr. 1


    +Glasunow;Violinkonzert op. 82
    +Schtschedrin: Stihira für Orchester
    Mutter, National SO, Rostropovich
    Label: Elatus , DDD, 1988




    LG, Elisabeth

  • Bei mir heute per Regenwaldfluss angeschwemmt worden:








    Und beim DaCaruso gflaucht: :D :untertauch:




    Besonders auf den Barbiere und die Beatrice di Tenda freu ich mich!


    Ein Packerl vom 3 Buchstabenversand kommt noch und dann is bis Weihnachten Ruhe! :wacky: ;)


    LG joschi

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Hallo Thomas!


    Zitat

    Original von âme



    Eine Musik genau nach meinem Geschmacksnerv! Die Hörproben von Ries (danke hier ans Forum, irgendjemand hat diese positiv erwähnt)


    Das war ich hier. Schön zu hören, daß Dir die CD auch so zusagt. :yes:


    Zitat


    klingen ja schonmal sehr vielversprechend - eine hohe Chance meine "CD der Woche" zu werden, dann "CD des Monats", "CD des Jahres", dann was höre ich gerade jetzt, mein Ohrwurm usw. ich muß ja auch Beiträge sammeln ;)


    Und wie das am besten geht, steht hier.


    Viele Grüße,
    Pius.

  • Habe bei Dussmann in Berlin abgestaubt:



    Nach dem Verriss im Fonoforum bin ich sehr neugierig geworden.



    Bin gespannt wie es auf dem Hammerklavier klingt, vom Solisten war schon vielversprechendes zu hören.



    Ich beginnne, ein Glenn-Gould-Fan zu werden, deswegen reizt mich diese Aufnahme.



    Mahler-Das klagende Lied, ein wunderbares Werk, das ich vor vielen Jahren in dieser Einspielung mit Chailly hörte und sich zu meinem Erstaunen noch nicht in meiner Sammlung befindet.



    Ein wahrer Fundus zu annehmbarem Preis - ich verspreche mir viele Entdeckungen leider in Versenkung geratener Musik.

    Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

  • Frisch eingetroffen:



    Nachdem ich diverses über sie gelesen habe, wollte ich jetzt einen eigenen Höreindruck gewinnen.




    Ich besitze einige Platten von Hille Perl (und Lee Santana), wurde aber eigentlich erst durch eine Besprechung im Deutschlandradio Kultur auf die Platte aufmerksam.
    Absolutes Nebenrepertoire, aber schon beim ersten Anhören sehr spannend.


    Grüsse


    Achim :hello:

  • und endlich noch ne Aufnahme aufgetrieben:




    Oppens mit der Weltersteinspielung von Rzewskis The People United Will Never Be Defeated!



    LG


    Tobias


    :hello:

  • Ich fass es nicht, denn diese Box hab ich vor Paul :pfeif:


    Joseph Haydn (1732-1809)
    Schottische Lieder Vol. 6


    Schottische Lieder für William Napier H. 31a Nr. 101-150
    Lorna Anderson, Jamie MacDougall, Haydn Trio Eisenstadt
    Label: Brilliant , DDD, 2008




    :jubel: :jubel: :jubel:



    Und die kam auch gleich mit



    Joseph Haydn (1732-1809)
    Kammermusik mit Klavier


    Concertini für Klavier, 2 Violinen & Cello H14 Nr. 11, 12, 13,
    F2;Divertimenti für Klavier, 2 Violinen & Cello H14 Nr.
    3, 4,7, 8,9, C2;Quintett für 2 Hörner, Violine, Cello &
    Klavier H14 Nr. 1;Sonate für Violine & Klavier H15 Nr. 32
    Cornelia Löscher, Martin Bramböck, Dominik Taschler, Haydn Trio Eisenstadt
    Label: Brilliant , DDD, 07/08




    LG, Elisabeth

  • endlich auch bei amazon.de zu haben:




    Lully: Ballet Royal des Arts
    La Symphonie du Marais / Reyne





    wenn jetzt noch die Ballette "La Naissance de Venus" und "Le Ballet Royal des Muses" eingespielt werden, wäre ich mehr als glücklich :D
    Aber da ist leider noch nichts in Sicht.

  • Hallo,


    gestern erhalten:



    Paul Dessau (1894-1979)
    "In memoriam Bertolt Brecht" für Orchester (1956/57)
    Gewandhausorchester Leipzig / Paul Dessau
    Bach-Variationen für Orchester (1963)
    Gewandhausorchester Leipzig / Paul Dessau
    "Meer der Stürme", Orchestermusik Nr.2 (1967)
    RSO Leipzig / Herbert Kegel
    Orchestermusik Nr.4 (1973)
    Staatskapelle Berlin / Günther Herbig
    Wollte ich mir schon länger zulegen, und habe ich auch schon längst durchgehört. Ich finde Dessaus Musik ziemlich brillant - die Bach-Variationen (in denen Themen von Carl Philipp Emanuel und Johann Sebastian Bach verarbeitet werden) oder "Meer der Stürme" sind schon irgendwie geniale Werke.



    Boris Tischtschenko (*1939)
    Klavierkonzert op.21 (1962)
    Boris Tischtschenko, Klavier / PO Leningrad / Igor Blaschkow
    Harfenkonzert op.69 (1977)
    Irina Donskaja, Harfe / Petersburger Kammerorchester / Eduard Serow
    Das Harfenkonzert kenne ich schon länger (auch in dieser Einspielung); es ist sehr empfehlenswert. Das Klavierkonzert ist ein frühes Werk. Ich muss sagen, dass die Klangqualität vorsichtig formuliert eher mäßig ist. Das ist aber bei Northern Flowers, einem Petersburger Label nichts Ungewöhnliches. In diesen Fällen bin ich eben froh, überhaupt eine Aufnahme zu besitzen.



    Ahmed Adnan Saygun (1907-1991)
    Sonatine für Klavier op.15 (1938 )
    „Incis Buch“ für Klavier op.10 (1934)
    „Aus Anatolien“, Drei Klavierstücke op.25 (1945)
    Zwölf Präludien über Aksak-Rhythmen für Klavier op.45 (1967)
    Zehn Skizzen über Aksak-Rhythmen für Klavier op.58 (1976)
    Zeynep Üçbasaran, Klavier
    Darauf bin ich auch mal gespannt. Die beiden Klavierkonzerte von Saygun sind hoch empfehlenswert, mal schauen, wie sich die Soloklaviermusik so anhört...


    Viele Grüße
    Holger

  • Zitat

    Original von ThomasNorderstedt
    Gestern war ich bei Saturn-Hamburg in Sachen Prokofjew unterwegs (dort haben sie neulich umgebaut, die Auswahl ist jetzt noch kleiner):


    Hallo Thomas,


    wieso "noch kleiner"?


    Ich war einige Monate nicht mehr dort. Wurde das Sortiment etwa schon einmal vekleinert?


    Das wäre schade, denn dort hatte ich immer einige Stunden verweilen können...

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Hallo,
    hier meine neueste Erungenshaft:
    Bellini "La sonnambula"
    mit Cecilia Bartoli, Juan Diego Flórez, Ildebrando D´Arcangelo.
    Liebe Grüsse
    nina

  • die selbstauferlegte ebay-Abstinenz für November hat nicht sehr lange gehalten - aber hier konnte ich bei dem Preis nicht widerstehen:


    [amx=B00015T1MW]300[/amx]


    Nun frage ich mich besorgt, ob ich da wirklich einen Zufallstreffer gelandet habe, oder ob alle außer mir diese CDs schon haben... :pfeif:

    Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
    (Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

  • Zitat

    Original von Reinhard
    die selbstauferlegte ebay-Abstinenz für November hat nicht sehr lange gehalten - aber hier konnte ich bei dem Preis nicht widerstehen:


    [amx=B00015T1MW]300[/amx]


    Nun frage ich mich besorgt, ob ich da wirklich einen Zufallstreffer gelandet habe, oder ob alle außer mir diese CDs schon haben... :pfeif:


    Das ist preiswert? Vor zwei Jahren hat die Box mich nicht mal ein Drittel davon gekostet... 8o



    Gruß,
    Spradow.

  • Zitat

    Original von Spradow
    Das ist preiswert? Vor zwei Jahren hat die Box mich nicht mal ein Drittel davon gekostet... 8o


    OK, war duch den Amazon-Link mißverständlich. So viel hab ich ja nicht bezahlt, ich sprach von "ebay-Abstinenz" und 10 € incl. Porto sind nun mal günstig.. :)

    Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
    (Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

  • Manfred Gurlitt (1890 - 1972)


    Goya-Symphonie (1938 )


    Vier dramatische Gesänge für Sopran und Orchester


    Christiane Oelze, Sopran
    RSO Berlin
    Antony Beaumont


    Phoenix Edition





    Hans Werner Henze (*1926)


    Sinfonia N. 8 für großes Orchester (1992 - 1993)


    Nachtstücke und Arien für Sopran und großes Orchester (1957)


    Adagio, Fuge & Mänadentanz aus der Oper "The Bassarids" (1964 - 1965, rev. 1992)


    Claudia Barainsky, Sopran
    Gürzenich Orchester
    Markus Stenz


    Phoenix Edition



    Davidoff

    Verachtet mir die Meister nicht

  • Nicht gestern, sondern über die letzten zwei, drei Wochen gekauft:






    Und dann bin ich noch Norberts Hinweisen in Bezug auf Aufnahmen einiger Beethoven Sinfonien gefolgt





    Drahos habe ich bisher nur so nebenbei gehört (3, 5 und 7), kann da also – abgesehen von einem erstmal positiven Gundeindruck – noch nichts zu sagen.
    Hinsichtlich der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter Heinrich Schiff kann ich Norberts Einschätzung aber schon bestätigen und zwar mit Nachdruck: was hier geboten wird, ist tatsächlich vorzüglich. Die Nrn 1. und 4. sind ganz große Klasse und die knackig-treibende »Eroica« kann sich IMO ebenfalls ganz klar mit Spitzenaufnahmen messen. Danke für die Tips!


    Viele Grüße,
    Medard

  • Lieber Medard,


    gerne geschehen.


    Es freut mich, daß Dir die Aufnahmen mit Heinrich Schiff gefallen.
    Wie bei Järvi spürt man ganz besonders, daß nicht nur "technisch" musiziert wird, sondern daß man sich mit Hingabe den ersten vier Sinfonien gewidmet hat.


    Drahos ist erheblich "unspektakulärer", aber liefert für mich einen sehr sympathischen Beethoven mit -wie ich immer wieder gerne betone- sehr liebevoller Behandlung der Holzbläser.

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler



  • Nicht heute, aber kürzlich. Mir gefällt besonders ihr Spiel in den frühen Sonaten, dann aber gerade auch die späte Sonate Hob. XVI: 46 - eigentlich fällt mir auf Anhieb gar keine Einspielung von letzterer ein, die mir besser gefällt.


    Liebe Grüsse aus der Schweiz, David.

  • Banner Trailer Gelbe Rose